Zucht von Cambarellus diminutus

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Zucht von Cambarellus diminutus

Beitragvon Wirbelloser » 23.07.2014 15:40

Hi Leute,
noch ein Zuchtbericht über Cambarellus diminutus. Meiner Meinung nach ein interessantes Tier. Aber ich mag sowie so Wirbellose :happy: . Ich habe die Tiere seit ca. 10 Wochen, vll. auch ein bisschen länger. Zu dem Becken:
Fläche:15x40x40 = 24 Liter
Bepflanzt ist es mit: Javamos und einer Pflanze die Farn artig ist, der Name ist mir leider entfallen.
Außerdem sind in dem Becken ein paar größere Steine zum klettern.
Gefiltert wird über einen Schwammfilter mit eingebauter Pumpe (also nicht mit Luft betrieben).
Es sind mehrere Höhlen von Dennerle im Becken und eine Futterschale (das das Becken ´nicht so verdreckt) Temperatur: 24-25 Grad.
Bild vom Becken ist im Anhang. :happy:
Okay, das war es zu dem Becken.
Nun zu den Tieren. Wie gesagt habe ich die Tiere seit ca. 10 Wochen. Sie sind fast ausgewachsen und damit natürlich auch geschlechtsreif. Insgesamt sind 7 Tiere in dem Becken (Verhältnis ist glaube ich 2M/5W).
Ich habe von der Paarung und von dem Eiertragen nichts mitbekommen, was nicht so ungewöhnlich ist, da sich die Weibchen mit Eiern, gerne zurückziehen. Gestern habe ich in das Becken geschaut und da sah ich Babykrebse. Die Freude war groß. Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht. Die Tragzeit schätze ich auf 3 Wochen.
Ich werde euch über die Aufzucht berichten.
Lg Andreas
Dateianhänge
Baby Cambarellus Diminitus
Bild von dem Becken, in denen die Krebse leben
Zuletzt geändert von Christian am 24.07.2014 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: Zucht von Cambarellus diminitus

Beitragvon Wirbelloser » 24.07.2014 17:07

Sry habe den Namen falsch geschrieben er heißt cambarellus diminutus
lg Andreas
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: Zucht von Cambarellus diminitus

Beitragvon Christian » 24.07.2014 17:14

Zuletzt geändert von Christian am 24.07.2014 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Zucht von Cambarellus diminutus

Beitragvon Wirbelloser » 24.07.2014 20:59

Update 1.
Die kleinen Krebse sind schon ein wenig gewachsen, allerdings kann ich sie nicht gut fotografieren :wink:
Beim reinschauen habe ich gesehen, dass 4 Weibchen Eier tragen :happy: (werde euch weiterhin auf dem laufenden halten)
Im Anhang ist ein Eiertragendes Weibchen
Lg Andreas
Dateianhänge
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: Zucht von Cambarellus diminutus

Beitragvon Wirbelloser » 29.07.2014 21:25

Update 2:
Hi Leute,
ein kleines Update. Es gibt nicht so viel neues. Die kleinen wachsen gut. Bei manchen sieht man sogar eine leicht bläuliche Färbung. Fressen tuen sie mehr als genug. Ich würde sagen, dass sie schon doppelt so groß geworden sind.
Ein Bild ist im Anhang.
Wenn es Fragen gibt, stell sie :happy:
Grüße Andreas
Dateianhänge
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: Zucht von Cambarellus diminutus

Beitragvon Wirbelloser » 08.08.2014 21:54

Hi Leute,
Mal ein kleines Update.
Es sind in dem Becken ca. 35 Jungtiere oder mehr! Den Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Wurf sieht man an dem Bild, dass ich in den Anhang getan habe. Der erste Wurf ist schon ordentlich gewachsen. Ich kann in diesem Becken kaum Kannibalismus sehen. Was Krebsen ja ab und zu vorgeworfen wird :happy: .
Ich habe bisher kein weiteres Eiertragendes Weibchen entdecken können. Vielleicht sind es im Moment zu viele in diesem Becken, sodass sie die Vermehrung erst mal einstellen.
Werde euch weiter auf dem laufenden halten.
Grüße
Dateianhänge
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: Zucht von Cambarellus diminutus

Beitragvon Wirbelloser » 20.08.2014 22:39

Hi Leute,
Die Krebsbabys der ersten Generation haben mittlerweile eine Größe von knapp 1 Zentimeter. Manche bisschen größer, manche bisschen kleiner. Es sind wieder 2 Eiertragende Weibchen im Becken.
Da sich die Krebse so rasant vermehren habe ich sie in ein größeres Becken gesetzt.
Maße des Beckens: 60x30x30cm = 54 Liter
Einrichtung: Steine
Pflanzen: Haarnixxe, Mooskugeln
Gefiltert wird mit 2 Schwammfilter (einer davon Luftbetrieben)
Im Becken befinden sich viele Höhlen.
Im Anhang findet ihr ein Bild des "neuen" Aquariums :happy:
Grüße Andreas
Dateianhänge
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal


Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

<