Wohnzimmerbecken

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 22.03.2015 22:24

Hi,

ich möchte heute einmal anfangen, meine Aquarien vorzustellen.

Nummer 1 - Wohnzimmerbecken
Abmessung 70x20x70x20x70 also ein Eckaquarium mit einer Höhe von 42cm.

Bild

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon pel » 23.03.2015 01:45

Hallo Jo,

wirkt biotopisch! Was schwimmt denn da drin außer den klar erkennbaren roten Fischen (Platys)?
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 24.03.2015 22:36

Hi pel,

wirkt biotopisch! Was schwimmt denn da drin außer den klar erkennbaren roten Fischen (Platys)?

Gestaltung ist von meiner Frau - das Wurzelwerk habe ich entfernt. Irgendwie muss man auch mal einen Fisch rausbekommen. Die Pflanzen hab ich reingesetzt. Im Moment echt nur die 3 Platys. Geplant sind noch 10-15 Zebrabärblinge für züchterische Übungen, aber ich hab noch nicht die passenden Tiere gefunden. In der Regel zu klein und zu jung. Dann irgendwann, wenn ich es finanzieren kann, ein paar andere interessante Bärblinge.
Mit den Zebrabärblingen möchte ich mal messen, ob es plötzlich zu einem Nitritpeak kommt, wenn ich drastisch den Besatz erhöhe. Na ja und dann noch ein par Detailentwicklungen, die ich verfolgen will.
Bild
Ich hatte mal einen schönen Javamoosrasen. Der hat leider mächtig unter einer Wasserlinsendecke gelitten und jetzt will ich die Wasserlinsen ein bisschen besser in Schach halten und das Javamoos wieder wachsen lassen

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 24.03.2015 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 01.04.2015 23:30

So seit dem 31.3. sind es ein paar mehr Fische. Ein Platyweibchen hat geworfen. Die Kleinen sind geschickt im verstecken, ich hatte bis heute Mittag gedacht, dass es nur 2 Stück sind, aber bei der Inventur heute Abend waren es 5.
Die Eltern interessieren sich überhaupt nicht für die Jungfische.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 22.04.2015 10:01

Hallo,

am 19. hat das Weibchen die nächsten Jungfische geworfen. Ich schätze auch wieder in der Größenordnung von 5 Stück. Leider hat es nicht geklappt mit dem Fotografieren von vorher/nachher. Das ist ja eine Frage, die öfters gestellt wird, woran man erkennt, dass Lebendgebärende bald werfen.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 01.05.2015 18:43

Hallo,

nachdem ich ein paar Tage mit meiner cam gekämpft habe und mich heute durchgerungen, die Vorderscheine mit einem Essiglappen zu polieren, gibt es ein paar neue Fotos.
Das Aquarium ht sich nicht groß verändert. Eine Limnophila aquatika ist vor glaube ich 6 Wochen dazu gekommen. Ein Kirschblatt wächst mächtig aus dem Wasser raus und das Moos siedelt so los.
Vor dem Putzen
Bild
Nach dem Putzen mit den Platys
Bild
Paar Schlieren scheinen noch da zu sein und das Licht fällt nicht optimal von der Seite ein.
Und irgendwie sieht alles zu dunkel und düster aus. Vielleicht bekomme ich es mit einem 2.Lichtbalken aufgehellt.
Bild
Die Jungfische auf Suche im Javamoos.
Bild

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 09.05.2015 23:40

Heute ist der nächste Schwung an Platys geboren worden, wie es aussieht. Zumindest habe ich ganz kleine Jungfische gesichtet. Das würde für die letzten beiden Würfe eine Trächtigkeitsdauer von 20 Tagen machen. Mehr als 10 Jungfische sind es wieder nicht. Irgendwie wenig. Die Größe schätze ich so auf 4mm.
Fotos habe ich auch versucht. Der erste Wurf traut sich langsam zu den Eltern und ist geschätzte 15mm groß. Die Eltern kümmern sich überhaupt nicht um die kleinen. Ich würde sagen, dass man separat aufgezogene Platy-Jungfische mit 15-20mm zu den Eltern setzen kann Vorher gehen die Kleinen mehr in Deckung. Die jüngsten stehen in Oberflächennähe zwischen schwimmenden Pflanzen. Fotos habe ich auch versucht zu machen.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 14.05.2015 17:50

Bei Fütterung begeben sich Wurf 1 und 2 auf Restesuche im Javamoos.
Bild

Wurf 3 hält sich in Oberflächennähe zwischen den Schwimmpflanzen - vorrangig Sumatrafarn auf. Hier ein Foto noch vom ersten Tag. Auch beim 3.Wurf ist die Anzahl unter 10.
Bild

Wegen einer anderen Sache die ich zeigen wollte, habe ich die Hygrophila corymbosa aus dem Wasser wachsen lassen. Sollte eigentlich nicht sein, aber wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Hier mal in Form einer Blüte. Mal sehen wie sie sich entwickelt. Ich werde versuchen darüber zu berichten.
Achso - die Blüte hat nichts mit einem grünen Daumen zu tun, denn so etwas habe ich nicht. Und wenn grüner Finger, dann der Zeigefinger nach der Fütterung der Salinekrebschen mit sera micron.
Bild

Noch eine kleine Randbemerkung. Ein paar Leute werfen Sumatra- und Hornfarn in einen Topf. Hornfarn geht nicht in solcher feingliedrigen Form, wie rechts zu sehen ist, aus dem Wasser.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon Elly84 » 14.05.2015 18:32

Ach die sind aber wirklich knuffig süß die kleinen Babys! :-)

Was hast Du denn für eine Beleuchtung im Becken, dass es hell genug ist trotz der Wasserlinsen und Gestein?
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Wohnzimmerbecken

Beitragvon eumel6 » 14.05.2015 21:27

Hallo Elly,

Was hast Du denn für eine Beleuchtung im Becken, dass es hell genug ist trotz der Wasserlinsen und Gestein?

Das ist eine Dunkelkammer. Steht zwar günstig zum Fenster, aber Nordseite. Seit geraumer Zeit satte, schlappe 20W drüber :(
Der Lichtbalken hat eine Macke, ich hoffe es ist nur der Starter.

Hm die Beleuchtung zeigt aber auf der anderen Seite, dass Pflanzen nicht ganz so schnell sterben. Wenn eine Pflanze innerhalb von 1-2 Wochen eingeht, dann war es zu 95% schlechte Qualität bzw. an den Gepflogenheiten des online-Handels.

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 14.05.2015 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Nächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<