Werdegang eines 560 L Beckens

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Werdegang eines 560 L Beckens

Beitragvon neko77 » 27.05.2014 12:52

Hallo liebe User

Möchte euch heute mal mein Becken vorstellen.Angefangen hatte es damit,dass mein Sohn war und ich nun ein Aquarium-Zimmer für mich hatte.Da ich von einem Bekannten ein 240 L Becken gekauft hatte und es keinen Unterschrank dafür gab,musste ich mir einen bauen.Also in den Baumarkt gefahren und 16 Yton-Steine 60 x 20 x 10 cm,2 Küchenarbeitsplatten 3 cm stark und Pattex-Montage-Kleber besorgt.Los ging es!Erst mal machte ich eine Riesenschweinerei.



Dann wurde alles verklebt und mit Styropor Platten in Holzoptik verkleidet.



Dann kamen rechts und links noch Regalböden rein ,TV Tischchen mit eingebaut und Arbeitsplatten aufgeklebt,Schiebetüren davor.Fertig.



Nun konnte ich das 240 L Becken aufstellen.Es war ein Südamerikabecken.Das stand aber nur einpaar Monate,dennich bekam aus einer Beckenauflösung viele Fische und Pflanzen.Darunter war auch ein Diskus.Weil ich ihm vielleicht mal ein paar Kumpels gönnen möchte und 240 L dann zu wenig sind,musste ein größeres Becken her.So habe ich bei ebay mein Becken gefunden.170 x 55 x 60 cm = 560 L.Also das 240 L Becken abgebaut,Fische und Pflanzen in einem anderen Becken zwischengelagert und das große Becken abgeholt.Zu dritt in den ersten Stock geschleppt und aufgestellt.



rechts und links je einen HMF eingebaut,Wurzeln und Pflanzen wieder rein und geflutet .Zuerst hatte ich nur die Beleuchtung vom 240 L Becken und noch keine Rückwand.





Liebe Grüße Helga

edit by Christian:
Hab die Bilder mal etwas angepasst, war mir nicht ganz sicher wo welches hin soll, ich hoffe es passt so halbwegs? Für die letzten 2 hab ich leider gar keinen Platz gefunden, weshalb sie noch unten sind. Für Rückfragen, bitte eine PN an mich
Dateianhänge
Zuletzt geändert von Christian am 27.05.2014 13:43, insgesamt 4-mal geändert.
neko77
Larve
Larve
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2014 16:58
Wohnort: zwischen München und Augsburg
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Werdegang eines 560 L Beckens

Beitragvon pel » 28.05.2014 16:00

Hallo Helga!

Das sieht wirklich gut aus! Ich bin sehr gespannt wie es mit deinem 560er weitergeht/weitergegangen ist!
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Werdegang eines 560 L Beckens

Beitragvon neko77 » 28.05.2014 20:27

Hallo
es folgte eine Bastelarbeit.4 cm Styropor,mit Heißluftfön etwas Strubtönfarbe bestrichen.Noch ein paar Zweige aufgeklebt und dann hinter das Aquarium geschoben.Das sieht dann so aus.


Liebe Grüße Helga



Hi Sven,hier dein Bild,ich hoffe ,du kannst etwas damit anfangen.


Liebe Grüße Helga
Dateianhänge
Zuletzt geändert von neko77 am 28.05.2014 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
neko77
Larve
Larve
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2014 16:58
Wohnort: zwischen München und Augsburg
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal


Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<