Weißer Punkt am Guppymaul

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Weißer Punkt am Guppymaul

Beitragvon Franzileini » 07.09.2015 19:32

Hallo liebe Aquarium-Freunde,

Hier die Eckdaten zu meinem Aquarium:
110 L 80x37x40
Außenfilter, Heizstab, 2Leuchtstoffröhren Aqua Glo+Aqua Sun
5 Guppys (3W+2M), 1 Platy Paar, 1 Molly Paar
seit 03.09.2015
seit 24.08.2015
NO³ 0-10mg/l, NO² 0mg/l, GH 8°d, KH 3°d, pH 6,8, Cl² 0mg/l

Zugaben:
JBL Denitrol Aquarium Starter seit 24.08.2015 täglich 10ml, Easy-Liffe Profito (Pflanzen-Dünger komplett), Easy-Life Easycarbo (CO²)

Problem:
Mein Guppy Weibchen hat seit 3Tagen einen weißen Punkt am Maul und ich bin mir unsicher ob es die Weißmaulkrankheit ist oder eine Verletzung!
Könnt ihr mir bitte weiterhelfen!??
Dateianhänge
Aquarium
Guppy
Zuletzt geändert von Franzileini am 07.09.2015 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Franzileini
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.09.2015 18:55
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Weißer Punkt am Guppymaul

Beitragvon jsc0852 » 08.09.2015 19:06

Moin Franzilein,

Sieht für mich aus wie die Weißmaulkrankheit.
Hier hilft ein absenken der Temperatur und das ansäuern des Wassers über Torf oder die Zugabe von Laub. Sollte sich das Krankheitsbild ausbreiten anderen bei anderen Bewohnern auftreten so kann auch der gesamte Bestand mit JBL Ektol fluid, Sera baktopur oder Tetra General Tonic (erhältlich im Zoofachhandel) behandelt werden.

Gruß aus dem Norden
Jörn
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<