Was zu Sumatrabarben?

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon johanna85 » 04.01.2014 10:57

Hallo,
erst mal möchte ich mich und vor allem mein Becken kurz vorstellen :D
Mein Name ist Johanna und ich habe ein Becken mit 200l, betrieben mit einem Hamburger Mattenfilter. Besatz ist ein Schwarm Sumatrabarben, ein paar Guppys, 4 Antennenwelse, ca.7 Amanogarnelen und Helenas.
Da die Sumatrabarben ja doch relativ lebhaft sind stellt sich mir nun die Frage was ich gut dazu setzen kann.
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon Christian » 04.01.2014 15:06

Hallo

einen Beibesatz für Sumatrabarben zu finden ist gar nicht so leicht ;)

Wie groß ist der Schwarm eigentlich? Ich könnte mir vorstellen, einen schönen großen Schwarm Sumatrabarben, dazu die Fische die du hast alleine zu lassen.
So ein größerer Schwarm Sumatrabarben (20 Tiere?) sieht auf 200l bestimmt schick aus. Am Boden wuseln dann noch deine Garnelen, Schnecken und Antennenwelse herum und auch die Guppys sollten sich wohl fühlen.

Hast du irgendeine Vorstellung was du noch haben möchtest oder war einfach nur der Gedanke, "das sieht so leer aus"?

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon johanna85 » 05.01.2014 19:26

Hallo Chris,
es sind ca. 15 Sumatrabarben, die sehen in dem Becken schon ziemlich gut aus und halten auch die Population an Guppys in Grenzen.
Ich habe eigentlich noch keine Vorstellung davon welche Art ich gerne dazu setzen möchte, vor allem weil ich weiß wie schwierig es bei den Sumatrabarben ist.
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon Christian » 06.01.2014 17:05

hi

wenn du keine weiteren Vorstellungen hast und das Becken "noch etwas leer wirkt" stock doch den Schwarm noch ein wenig auf. Ich will jetzt keine Menge vorgeben sondern dir empfehlen dich nach deinem Gefühl zu orientieren. 5 gehen bestimmt noch, vielleicht auch noch 10 weitere Tiere. So ein großer Schwarm macht sich bestimmt gut. Dafür keine weiteren Fische mehr.

Ich kenn jetzt die Sumatrabarben nicht wirklich, aber wenn sie sich eher nur an der Oberfläche aufhalten und dein Becken am Boden viele verstecke bietet, wären durchaus auch Zwergbuntbarsche als alternative zum aufstocken denkbar. Ein Foto deines Beckens wäre da hilfreich.
Schau dir mal dieses Becken an, ich halte dort die großen Melanotaenia sexlineata welche ein Stück größer als deine Sumatrabarben sind aber mindestens genaus flink und hektisch unterwegs sind. Ein Besatz mit Antennenwelse, Neons & Apistogramma borellii (dies sind die angesprochenen Zwergbuntbarsche) hat durchaus funktioniert. Die ZBB (Abkürzung für Zwergbuntbarsche) konnten sich sehr gut zwischen den Wurzeln verstecken.
Wenn du dich für diese Variante entscheidest, würde ich aber den Schwarm Sumatrabarben nicht mehr aufstocken.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon johanna85 » 08.01.2014 22:01

Hey
vertragen die Buntbarsche sich denn mit meinen Guppys? Ich poste morgen mal ein Foto von meinem Becken, Verstecke sollten genug vorhanden sein...
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon Christian » 09.01.2014 19:22

hi

seh ich kein Problem bei der Beckengröße. Kann natürlich sein, dass mal so ein ZBB sich Guppynachwuchs schnappt aber alle werden sie nicht erwischen wenn das Becken groß genug ist und dicht bewachsen/verkautet ist ;)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon johanna85 » 09.01.2014 19:32

Hallo Chris,

das ist mein Becken. Das Becken läuft so wie es hier steht seit Ende Juli. Das "Gras" im Vordergrund soll sich noch über den gesamten vorderen Bereich ausbreiten und die Valisnerien werden den kompletten hinteren Bereich bedecken, so dass die Wand nicht mehr zu sehen ist. Wenn es klappt soll sich das Javamoss in der rechten Ecke komplett über den HMF verteilen.

Hälst du das Becken für ein Pärchen Zwergbuntbarsche für geeignet? Wenn sie nur an den Guppynachwuchs und nicht an die ausgewachsenen Guppys gehen fände ich das eine schöne Ergänzung. Von dem Nachwuchs der Guppys kommt eh nur etwas durch wenn ich sie rausfange und in ein Aufzuchtbecken setze. Ansonsten werden die von den Sumatrabarben geschnappt :D

Schönen Abend noch
Johanna
Dateianhänge
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon Christian » 09.01.2014 20:09

Hallo

hübsches Becken hast du da. Wenn du noch ein paar schicke Höhlen für ZBB mit einbringst, sehe ich da kein Problem :)

Schau mal hier vorbei: http://www.b-a-r-s-c-h.net/

Links oben auf B.A.R.S.C.H. klicken und dann auf Höhlen. Sind sehr nette Leute netter Kontakt und machen wirklich tolle Höhlen. Es ist kein wirklicher Onlineshop, schreib denen einfach eine E-Mail die erfüllen jeden Wunsch :)

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon johanna85 » 24.06.2014 18:09

Hallo Chris,
ich hatte das Thema Fische jetzt erst mal für einige Zeit auf Eis gelegt und mich jetzt noch einmal nach Zwergbuntbarschen umgesehen. Diese hier würden mir sehr gut gefallen: MIKROGEOPHAGUS RAMIREZI VAR. NATUR
Was meinst du dazu?
PS: Die Guppys habe ich inzwischen abgegeben, da sie sich mit den Sumatrabarben nicht so gut vertragen haben.
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Was zu Sumatrabarben?

Beitragvon johanna85 » 08.07.2014 12:18

Hallo,
nach einiger Internetrecherche ist nun heute ein Pärchen Mikrogeophagus Ramirezi GOLD eingezogen. Beim Einzug habe ich die Sumatrabarben mit Futter abgelenkt, damit die beiden Zeit haben sich einzugewöhnen. Bisher wirkt alles sehr friedlich.
Sobald die beiden sich etwas eingelebt haben werde ich auch Fotos einstellen.
Liebe Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Nächste

Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<