Was ist das?

Pflanzen wachsen nicht? Wurzel geht nicht unter? Hier kannst du dich informieren
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Was ist das?

Beitragvon fordghc » 22.04.2015 11:03

Hy, ich bin neu hier und noch ein Anfänger, also bitte nicht hauen :-) ich würde nur gerne wissen was das grünliche auf den Stein ist :-)
Dateianhänge
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Was ist das?

Beitragvon Christian » 22.04.2015 11:07

hi und Willkommen bei uns :)

Keine Angst hier wird niemand gehauen ;)

Das auf deinen Stein ist auf jeden Fall eine Alge, welche genau kann ich dir aber nicht sagen. Hier wird sich bestimmt Jo (eumel6) melden, er kann sie dir evtl. genauer bestimmen. Und jetzt keine Panik, Algen sind nichts schädliches also immer ruhig bleiben.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was ist das?

Beitragvon fordghc » 22.04.2015 11:19

Ok dankefein, also kann ich es so belassen, ja? Und dann noch was, wie auf dem Bild vielleicht auch zu erkennen ist, das wasser hat so eine ganz leichte Trübung, ist das schlimm? ( werte sind alle ok :-) ) ich würde ja sagen ist nicht schlimm, in der natur ist ja auch nicht alles glasklar.
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Was ist das?

Beitragvon Christian » 22.04.2015 11:26

hi

eine leichte Trübung ist normalerweise kein Problem. Kommt ein wenig darauf an was für eine, da gibt es mehrere Möglichkeiten:

- eher gold/gelb
- eher milchig weiß
- eher grünlich
- oder einfach sichtbare Schwebstoffe

je nachdem welche Art kann man (muss man aber nicht) dagegen vorgehen.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was ist das?

Beitragvon fordghc » 22.04.2015 11:33

Ich würde sagen geht in richtung grünlich wenn man von der seite schaut, von vorn sieht es eher milchig aus, ist eben nur ganz leicht :-/
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Was ist das?

Beitragvon Christian » 22.04.2015 11:38

hi

bei grünlich könnte es eine sich entwickelnde Algenblüte werden. Düngst du? Wenn ja was? Wie sieht das Becken im ganzen aus (Foto wäre sehr hilfreich).

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was ist das?

Beitragvon fordghc » 22.04.2015 11:44

Ich weiß ist noch nicht optimal eingerichtet, ist noch eher in der angangsphase :-)
Dateianhänge
Düngung
Becken
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Was ist das?

Beitragvon Christian » 22.04.2015 11:50

hi

ok ich würde mir an deiner Stelle erst mal keine Gedanken machen. Das Problem bei einer Algenblüte wird hauptsächlich knapper Sauerstoff in der Nacht. Das ist die größte Gefahr die davon ausgeht. Da man auf deinem Foto aber gut sieht, das der Filter ordentlich Wasser verwirbelt und somit Sauerstoff ins Becken bringt sollte diese Gefahr gebannt sein. Also einfach mal abwarten, vielleicht verschwindet es auch komplett von selbst.

Für den Wels (ich vermute mal Antennenwels) wären ein paar Welsröhren und vorallem eine Wurzel sehr von Vorteil so als kleiner Tipp zum einrichten ;)

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 22.04.2015 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Was ist das?

Beitragvon fordghc » 22.04.2015 11:52

Alles klar danke :-) ist das eigentlich normal das die antennenwelse manchmal so weit oben sind?
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Was ist das?

Beitragvon Christian » 22.04.2015 11:54

wenn er nicht dauernd da oben klebt ist es noch ok, normal allerdings nicht unbedingt.

Welsröhren und eine Wurzel dann bleibt er da vermutlich wesentlich lieber da drinnen, ihn fehlen aktuell einfach die Verstecke.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 22.04.2015 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Nächste

Zurück zu Pflanzen & andere Dekoration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<