was hat der Neonsalmler da für einen Fleck?

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

was hat der Neonsalmler da für einen Fleck?

Beitragvon almigurt » 30.09.2015 18:46

Bitte fülle diese Vorlage aus, damit man dir bei deinem Problem besser helfen kann:

Aquariumgröße bitte Maße und nicht nur Liter:
60*37*37
Auflistung an Technik die im Aquarium verwendet wird (Filter, Heizstab, CO2, UV, etc.):
Aquaball Filter, Heizstab
Kompletter Besatz:
15 Neonsalmler, einige Turmdeckelschnecken, Quellblasenschnecken, eine kleine Posthornschneck
Wie lange sind die Tiere bereits im Aquarium:
Fische: 4Tage, schnecken: 4Wochen
Wie lang läuft das Becken schon:
Seit 1.9,
Wasserwerte falls vorhanden:
Kh:4, no3:10-20mg/l, PH: 7.0, GH : ~6-10, NO2: 0.02mg/l
Was wird/wurde dem Wasser zugegeben (Dünger, Medikamente, Wasseraufbereiter, Baktieren, etc):
Flüssiger Pflanzendünger für Aquarien
Denke bitte auch daran, ein Foto deines kompletten Aquariums und ein oder mehrere Fotos des Problemes hochzuladen. Klicke dazu unten auf Dateianhang hochladen!

Genaue Beschreibung deines Problemes:
Nach dem Nitritpeak wurden am Samstag 15 Neonsalmler als erstbesatz eingesetzt. So weit so gut.

Gestern abend habe ich einen Wasserwechsel (30%) durchgeführt.
Heute morgen hat nun dieser eine neon auf der rechten Seite einen ominösen, weißen, erhabenen Fleck.
Der fisch schwimmt genauso lebhaft wie zuvor im Becken umher. Das Fressverhalten ist unverändert.
Es sieht jedoch aus, als ob er nach Luft schnappt ("pumpt")

Was könnte das sein?

Gute Fotos zu machen ist wirklich schwer im AQ.. Hunderte dslr Fotos werden einfach nix..
Hier mal was vom Handy:

http://fs5.directupload.net/images/150930/kx9muiry.jpg


http://fs5.directupload.net/images/150930/deydx6l8.jpg


http://fs5.directupload.net/images/150930/jllw45m9.jpg

Grüße, Benjamin
Zuletzt geändert von almigurt am 30.09.2015 18:50, insgesamt 3-mal geändert.
almigurt
Larve
Larve
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2015 11:12
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: was hat der Neonsalmler da für einen Fleck?

Beitragvon jsc0852 » 30.09.2015 22:40

Moin Benjamin,

ich vermute mal, dass es sich (leider) um die Neonkrankheit handelt.
Zur Sicherheit lies mal bitte folgenden Link durch.
http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/DiagnoseKrankheiten/Neonkrankheit

Gruß aus dem Norden

Jörn
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: was hat der Neonsalmler da für einen Fleck?

Beitragvon almigurt » 01.10.2015 10:18

Heute morgen lag der Fisch nur noch träge, nach Luft schnappend auf dem Boden. Ich konnte ihn einfach so rausnehmen.
:"-(


Was immer er auch hatte, hoffentlich war es nicht ansteckend
almigurt
Larve
Larve
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2015 11:12
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<