Seite 1 von 1

Besatz für ein 60x30x40 Becken

BeitragVerfasst: 06.03.2017 12:20
von IngeMeysel
Hallo,

erstmal freue ich mich sehr, dass ich nun Teil dieses Forums bin und begrüße euch Alle recht herzlich.
Meine Freundin und ich haben ein altes Aquarium wieder fit gemacht und denken nun über den Besatz nach. Wir wollen wirklich gerne einen männlichen Kampffisch haben und hörten schon von verschiedenen Seiten das eine Vergesellschaftung nicht die beste Lösung ist, aber es durchaus geht. Wir wissen schon, dass wir darauf achten müssen, dass die anderen Fische keine großen Flossen haben und nicht so bunt sein sollen. Außerdem wäre wohl eine Wasserregion von mittel bis unten gut.

Aus anderen Internetbeiträgen soll wohl eine Vergesellschaftung mit Perlhuhnbärblingen ganz gut klappen. Habt ihr noch eine andere Idee?

Das ware wirklich toll. Unser Wasser ist jetzt schon für den Kampffisch ausgelegt, also Temperatur, dunkel eingerichtet usw.

Des Weiteren würden wir uns auch über Alternativen für einen schönen Besatz in unserem Aquarium freuen. Es wäre nett wenn ihr beide Fragen berücksichtigen würdet.

Liebe Grüße und schon einmal im Voraus Vielen Lieben Dank für eure Antworten.

Der Domenic!

Re: Besatz für ein 60x30x40 Becken

BeitragVerfasst: 06.03.2017 15:53
von jsc0852
Moin und Willkommen,
Wie kommst du auf die Region Mitte und Unten?
Der Kampffisch hält sich nicht nur oben auf, der ist überall.
Wenn er ruht und jagt bevorzugt auch unten im Pflanzendickicht. Zur Frage des Besatzes, da scheiden sich die Geister. Erstmal kommt es auf das Becken an. Da du ja ein relativ kleines hast, würden sich tatsächlich Perlhuhnbärblinge, Kardinäle oder auch Platys anbieten.
Die Bodenregion könnten dann Panzerwelse oder Dornaugen bevölkern. Aber auch nicht zu viele. Für die Freischwimmenden Arten ca.6-8, für den Boden ca.5.