Seite 1 von 1

Was nun richtig ?

BeitragVerfasst: 15.12.2015 20:44
von CapitainHuck
Hallo zusammen !
Ich habe zweierlei Rüsselbarben, die siamesischen und die Schönflossenrüsselbarbe. Unterscheiden lassen sich die Tiere recht gut, aber welche sind nun die siamesischen und welche die Schönflossen ??

Das habe ich unter anderem im Netz gefunden !

http://www.aquamax.de/index.php/ruesselbarben.html

Re: Was nun richtig ?

BeitragVerfasst: 15.12.2015 20:47
von eumel6
Hallo Andy,

ich denke mal, dass du dich auf Bernd Kaufmann verlassen kannst.

gruß jo

Re: Was nun richtig ?

BeitragVerfasst: 15.12.2015 20:53
von CapitainHuck
Danke für die schnelle Antwort !
Hab schon vermutet das er das richtig darstellt. Auch das Verhalten der Tiere würde die Richtigkeit wiederspiegeln !

Re: Was nun richtig ?

BeitragVerfasst: 15.12.2015 20:55
von eumel6

Re: Was nun richtig ?

BeitragVerfasst: 15.12.2015 21:20
von CapitainHuck
Habe Anfang des Jahres von einem Bekannten ein Becken übernommen, unter anderem mit 6 Rüsselbarben.
Wie sich schnell herausstellte waren 3 davon siamesische, die anderen 3 waren Schönflossenrüsselbarben.
Er hielt sie zusammen in einem viel zu kleinen Becken, ich konnte beobachten das die Barben total aggressiv untereinander waren und habe die Arten voneinander getrennt,
Aber nun würde ich gerne die Schönflossenrüsselbarben in mein großes 880 Liter Becken umziehen, dort sind allerdings die siamesischen schon heimisch ! Dort gibt es, wahrscheinlich aufrund der Beckengröße, keine bzw. kaum Aggressivität untereinander.
Kann mir jemand was zur Vergesellschaftung der beiden Arten untereinander berichten ?
Bin für jede Info dankbar !

Re: Was nun richtig ?

BeitragVerfasst: 23.12.2015 12:37
von Elly84
Hallo Andy,

ich hab sowohl 2 siamesische, als auch 4 Schönflossenrüssler in meinem 300er und die gehen nicht aufeinander los. Hauptsache sie haben genügend Pflanzen, auf welchen sie rumhocken können. Es kommt auch vor, dass sie mal zusammen auf dem Bodengrund liegen und die Schnute in die Strömung stellen und mal sitzen sie auf den langen Blätter der madagascarensis und schaukeln dort. Aggressiv sind sie nicht, auch nicht wenn es ums Futter geht, da fressen sie versetzt nebeneinander z.B. an der Gurke rum. Gejagt werden sie eher hin und wieder von meinem grünen Fransenlipper, wenn es Wels Chips gibt. Meistens wurschteln sie aber paarweise herum.

Natürlich kann es vorkommen, dass sie auf kleinem Raum aggressiver auftreten...aber das wird jeder noch so friedvolle Fisch, oder? :wink:

Gruß, Elly