Seite 3 von 3

Re: Android App für die Fishbase

BeitragVerfasst: 23.03.2016 15:16
von CapitainHuck
Hi
das stimmt natürlich, dafür ist die App gut geeignet.

Re: Android App für die Fishbase

BeitragVerfasst: 23.03.2016 20:28
von jsc0852
Moin zusammen,

mir ist leider in den letzten Jahren nicht das Vergnügen zuteil geworden, nochmals ins Amazonasgebiet zu reisen. Als ich das letzte Mal da war, gab es noch keine Handys, geschweige denn Smartphones.
Dort vor Ort, wenn man denn Empfang hat, macht es sicherlich Sinn, eine Fischart anhand eines Fotod annähernd zu identifizieren. Hier im deutschen Handel oder auf Börsen, ist immer jemand zur Stelle, welcher mit dem Namen aushelfen kann oder das Becken ist bereits beschriftet.
Und darum geht's, meine Meinung nach. Wer wissen möchte, wie groß der Fisch wird, welche Bedingungen erfüllt sein müssen etc. der greift auf die Fishbase zu oder läuft wie früher mit drei Bänden Mergus durch die Gegend.
Ich präferiere die Vwrsion mit dem Smartphone.

Re: Android App für die Fishbase

BeitragVerfasst: 24.03.2016 12:20
von CapitainHuck
Moin !

Ja ja verstehe euch alle ! habt ja auch recht. Ich meine ja nur das daß ein schönes Gimmick gewesen wäre.

Mir ist z.B. schon öfter passiert das ich irgendwelche Fische gekauft habe und beim Entlassen ins Becken ein Blinder Passagier mit in der Tüte war von dem ich nicht wusste was es ist ! Ja klar dafür kann man schnell mal in einem Forum oder eben im Internet nachschlagen. Ich habe ja gar nicht gesagt das die App nichts taugt, ganz im Gegenteil !