Seite 1 von 2

360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 06.10.2013 10:53
von JollyRouge
Da ich nun im neuen, eigenen Haus wohne, habe ich mir noch ein weiteres Becken gegönnt.
Es sind ganze 360l die schon mit 80kg Quarzsand und 12 Wurzeln gefüllt sind. Eine Mutterpflanze vom Javafarn habe ich aus meinem 240er Becken entfernt und in das neue Becken gesetzt.
Hinzu kam noch eine Anubias barteri als Mutterpflanze. Weitere 5 kleine Pflanzen beider, oben genannten Arten, sind auf dem Weg zu mir. Die Oberfläche ist erstmal mit Muschellblumen ausgelegt um beim Einfahren zu helfen.
Der Filter wurde aus meinem 240er Becken angeimpft und zudem mit 50l Wasser aus dem selben Becken befüllt.
Momentan fährt das Becken in Ruhe ein, schwarze Steine kommen am Wochenende in das Becken um genügend Höhlen zu bekommen.

Hier auch ein Auszug aus dem anderen Thread was technisch vielleicht auch für den einen oder anderen interessant wäre:

...Zudem hat sich technisch noch etwas getan....Um ein wenig Gas zu sparen haben ich einen Vorschaltgerät gekauft. Dieses ist an Kaltwasser und an meinen Wasserspeicher von der Solaranlage angeklemmt. Die Temperatur kann ich sehr genau einstellen und ziehe das komplette Warmwasser für beide Becken über meine Solaranlage. So brauche ich kein Gas mehr.
Zusätzlich ist auch die Waschmaschine angeschlossen um Strom zu sparen. Sprich die Waschmaschine muss nicht mehr das Wasser selber erhitzen.
Natürlich kann ich zwischen den beiden Becken und der Waschmaschine hin und herschalten.
Zudem sind an die Becken noch zusätzliche Sperrventile angeschlossen. Diese muss ich manuell aufdrehen. Falls man doch mal vegessen sollte umzuschalten.
Was es nun insgesamt an Geld spart.....keine Ahnung. Ich sehe es noch mehr als technische Spielerei und als Faulheit immer die Wasserschläuche an den Hahn zu klemmen...
Bild
80KG Quarzsand sind im Becken.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 24.10.2013 21:36
von JollyRouge
Zwischendurch mal ein paar neue Bilder
Bild
Bild
Bild

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 15.01.2014 21:27
von Pterophyllum
Hallo Jens,

ein echt schönes Becken was du da hast :) Gefällt mir sehr :)

Die Einrichtung sieht prima aus und optisch ist das Aquarium
ein echter Hingucker. Deine Fische fühlen sich bestimmt sehr
wohl.

Hast dir ja richtig Mühe gegeben beim Aufbau des Aquariums,
aber die Mühe lohnt sich immer ;)

Klasse sieht das aus. Weiter so.

Grüße

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 18.01.2014 20:06
von GreenHell
Jo sieht echt gut aus! :)

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 24.01.2014 13:08
von Pterophyllum
Afrika gefällt mir, weshalb ich auch das Becken gut finde.

Ich selbst bin ja ein Fan vom Malawisee

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 20.02.2014 21:35
von JollyRouge
Danke für euer Lob! Hört man gerne. Es geht auch weiter im Becken!
Ein paar neue Bewohner stehen an und darum gab es heute neue Höhlen und 2 Schwertpflanzen damit der Hintergrund komplett zuwachsen kann.
Bild
Bild
Bild

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 21.02.2014 09:40
von Christian
hi

schick :) Beim ersten Bild wird sich Joachim bestimmt freuen ;) Wer wird die Höhlen denn eigentlich beziehen? Hab ich es überlesen oder hast du es noch nicht gesagt?

Die 2 Schwertpflanzen sehen toll aus, hast du eine genaue wiss. Bezeichnung und vielleicht auch ein Foto im Aquarium?

mfg

Chris

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 21.02.2014 19:35
von JollyRouge
Moin,
ja ich habe bei Joachims eBayshop gekauft! ;) Sehr schnelle Lieferung und recht günstig.
Die Höhlen sind die größten die er im Angebot hat, weil die neuen Bewohner doch ganz schöne Klopper sind. 2 Höhlen sind nun auch schon belegt.
Ich würde ja gerne ein Bild posten aber die Herrschaften sind ja nachtaktiv und somit habe ich noch nicht viel gesehen. Sie müssen sich ja auch erstmal an die Fütterungszeiten und die neue Umgebung gewöhnen. Ich bin optimistisch dass Sie sich noch zeigen werden.
In der Zwischenzeit können wir ja ein kleines Ratespiel veranstalten. :D Hier das erste Bild welches ich heute geschossen habe:
Bild

Zu den beiden Pflanzen, es sind einfache Echinodorus bleherae. Also die große Schwertpflanze. Robust, leicht in der Haltung und eine perfekte Solitär- sowie Hintergrundpflanze. Zumindest nach meiner Meinung.
Fotos kommen die Tage bestimmt noch. Ich sortiere gerade in dem Becken etwas um, Wurzeln neu platzieren da die Höhlen ja auch einiges an Platz einnehmen und etwas Schwimmraum muss ich auch schaffen.

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 23.02.2014 19:00
von PandaPanda
Sieht super aus! Vielleicht nochmal ein Gesamtbild vom jetzigen Zustand mit Besatzung? :sharkycircle:

Re: 360l Afrikabecken

BeitragVerfasst: 17.03.2014 19:23
von JollyRouge
Hier mal ein aktuelles Bild. Eingezogen sind 10 kleine Skalare, also kein reines Afrikabecken mehr. Die Kongosalmler werden demnächst aussortier und dann soll sich aus den 10 kleinen Skalaren ein Paar bilden.
Somit hätte das Paar dann 360l für sich alleine. Abgesehen von den Kammdornwelsen, den Aalen und den Schmetterlingsfischen.

Die Schmetterlingsfische beobachte ich täglich, besondern die Flossenstrahlen. Skalare zupfen ja sehr gerne mal aber bis jetzt ist noch nichts passiert. Wenn die Skalare klein sind kann man Sie ja auch mit Neons vergesellschaften. Vielleicht gelingt es mir ja auch welche aufzuziehen die nicht an den Schmetterlingsfischen zupfen.
Bild