Seite 1 von 1

Echinodorus emers ziehen

BeitragVerfasst: 18.08.2013 11:35
von Christian
Hallo zusammen

ich versuche seit einiger Zeit meine Echinodorus emers zu ziehen. Die ersten Vesuche schlugen leider fehl, da die Pflanze im Topf immer von unseren Katzen geklaut wurde und ich sie dann vertrocknet einige Tage später irgendwo in der Wohnung gefunden habe :mrgreen:

Jetzt hab ich aber einen hellen Standort gefunden, wo die Katzen nicht hinkommen und probiere es erneut.



Ich hab einen Wasserdichten Unteropf und darin ein Töpfchen mit Löcher im Boden, darin hab ich Pflanzensubstrat und in das Substrat die Echinodorus gepflanzt. Der Ableger kommt von einer Submers Echinodorus welche einen Blütenstengel gebildet hat.



sobald ein Ableger ein paar Blätter hatte, hab ich sie abgezwickt und direkt in das Pflanzensubstrat gepflanzt. Danach immer schön darauf achten, dass der Topf randvoll mit Wasser ist damit die Echinodorus ordentlich Wurzeln zieht.

Jetzt nach rund 3 Wochen fängt sie an neue Blätter zu bilden und wächst auch langsam aber sicher:



Ich achte weiterhin darauf, dass im Topf immer viel Wasser vorhanden ist. Somit sind die Wurzeln zwar im Wasser, die Blätter aber außerhalb.

Nutzen hat das ganze zwar keinen aber man hat eine etwas besondere Zimmerpflanze, welche andere Personen eigentlich nur im Aquarium haben :winken:

Wenn sie weiter wächst, werde ich neue Bilder posten :)

mfg

Chris

Re: Echinodorus emers ziehen

BeitragVerfasst: 14.01.2014 14:34
von Pterophyllum
Hallo,

hat es nun geklappt mit der Pflanze, konntest du sie gut nachziehen?

Ist ja schon ne Weile her ;)

Gruß

Re: Echinodorus emers ziehen

BeitragVerfasst: 14.01.2014 22:40
von Christian
hi

3 Wochen keine Zeit gehabt / vergessen zu gießen --> Alles eingegangen :(

Vielleicht mach ich im Sommer einen neuen Versuch ;)

mfg

Chris

Re: Echinodorus emers ziehen

BeitragVerfasst: 15.01.2014 14:44
von Pterophyllum
hi

Alles eingegangen


Das ist schade, wohl auch ärgerlich :(

Wenn mal wieder ein neuen Versuch
startest, gib mal Bescheid :winken:

Grüße