Seite 1 von 1

Turmdeckelschnecken, wissenschaftlicher Name?

BeitragVerfasst: 03.02.2018 22:02
von Wen-Astar
Ich würde gern mein Substrat und meine Pflanzen durch grabende Schnecken unterstützen. Die Wunderschnecke par excellence soll für diesen Einsatz die Turmdeckelschnecke sein.
Allerdings werden mindestens drei unterschiedliche Spezies unter diesem Populärnamen verkauft. Welche Schneckenart ist denn die Richtige bzw. Beste?

Ich habe rein anorganisches Substrat, in dem sich in Lagen Schichten alten Mulms befinden, ebenso Reste alter Pflanzen, die ich beim Aufräumen nicht gefunden habe, und auch ganze Anzuchtkörbe mit Senkblei, noch vom Vorbesitzer. Gelegentlich erwischt ein Kind das Fischfutter und versenkt eine ungesunde Menge desselben im Becken, und ich bekomme es nicht immer rechtzeitig mit.
Wassertemperatur 23 Grad, GH um 10 bis 15°dH, KH 15°dH.

Soweit die Lebensumstände. Welche Turmdeckelschnecke fühlt sich da wohl ...?

Re: Turmdeckelschnecken, wissenschaftlicher Name?

BeitragVerfasst: 04.02.2018 08:56
von eumel6
hi,

die klassische Turmdeckelschnecke ist Melanoides tuberculata, die Malaiische Turmdeckelschnecke.
Bisschen was zum lesen
https://www.garnelio.de/blog/schnecken/ ... oder-fluch

gruß jo