Viele liebe Grüße aus Köln!!

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon Julchen » 30.03.2015 19:59

Hallo allerseits,

mein Name ist Julia, ich bin 28 Jahre alt und ich leben in Köln.
Ich liebäugele seit einiger Zeit mit der Wiederaufnahme eines einstigen Hobbys - einem Aquarium. Da übereilte und ungeplante Entscheidungen dahingehend bei mir bereits einmal zur totalen Katastrophe geführt haben, wollte ich mich diesmal vorher informieren...

Vor rund 10 Jahren habe ich mir ein 60l Becken angeschafft - das erste. Nach nur 3 Monaten wurde daraus ein 200l Becken. Beraten wurde ich damals von diversen Verkäufern... Ich bin sicher, dass der bunt gemischte Besatz an Fischen nicht zusammen - und sicherlich nicht zu unseren Kölner Wasserwerten passte. Das Becken lief nach 3 Jahren in eine heftige Blaualgenplage die ich nicht mehr los wurde. Das folgende Spiel mit Dunkelkuren, kompletten Wasser, Pflanzen und Kiesaustausch, neuen Pflanzen/Fischen und co bis zum kompletten Neustart des Beckens spielte ich gut 1 Jahr lang. Dann hab eich aufgegeben und das Becken samt allem Zubehör entsorgt.

Ich überlege nun ob ich mich noch einmal ranwage - hätte große Freude an einem kleinen (60l) Aquarium und an ein paar ausgewählten Fischen. Optisch verliebt bin ich in den Nano Cube 60l, aber die Geometrie halte ich für Fische für ungünstig.
Meine zeitlichen Möglichkeiten sind stark begrenzt, Job, Kind und Alltag haben mich an sich feste im Griff. Zeitlich plane ich natürlich einen wöchentlichen Wasserwechsel ein, für tägliche größere Aktionen fehlt allerdings der Raum.
Ob mit diesen Randbedingungen ein Becken erfolgreich sein kann versuche ich nun mit Hilfe von viel lesen und hoffentlich Euren kompetenten Antworten hier herauszufinden.

Für ein Vorstellen reicht das sicherlich :-)
Viele liebe Grüße!
Julia
Julchen
Larve
Larve
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2015 19:27
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon eumel6 » 30.03.2015 21:11

Hallo,

willkommen hier im Forum. Also ich persönlich plädiere für die 54lEinsteigersets. Die sind technisch ausreichend und preislich günstig.
Bei der Einrichtung und dem Start sowie Besatz können wir dir Anleitung und Tips geben, wenn du möchtest. Auch Blaualgen sollten nicht zum Problem werden. Der zeitliche Aufwand ist im Regelfall nicht hoch. Kontrolle und füttern und natürlich dann an den Tieren erfreuen.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon Christian » 30.03.2015 21:36

Hallo Julia

Willkommen bei uns Aquaristikfreaks :) Ich wünsch dir viel Spaß mit uns und hoffentlich deinen baldigen Aquarium. Jo hat ja schon alles wichtige gesagt :)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon Julchen » 31.03.2015 12:29

Vielen Dank für Eure Antworten :-)

Über Tipps würde ich mich wirklich sehr freuen! Der erste Start, ein geeigneter Bodengrund, ausreichend Pflanzen aber später vor allem bei der Fischauswahl würde ich mich lieber auf Leute verlassen, die nicht am Verkauf interessiert sind. (Kampffisch, Mollys, Platys, Fünfgürtelbarben, Blutsalmner diverse Schnecken, ein kleiner Frosch (?), selbstverständlich die obligatorischen Antennenwelse, Dornaugen, Guppys, Zebrabärblinge... man hat mir damals echt angedreht.


Habt ihr denn ein Set was ihr wirklich empfehlen könnt?

Mir gefällt halt das "rundherum Glas" der nano Cubes wirklich gut. Aber selbst in dem 60l Cube ist eine Haltung von kleinen Fischen nicht ideal, oder?
Es gibt auch einen "Scapers Tank" von denen - ebenfalls rundherum Glas. Der hat allerdings nur 50l.
In den Sets ist jeweils ein Filter dabei, von der Leistung bin ich allerdings nicht ganz überzeugt.
Ich mag diese sonst üblichen Kunststoffabdeckungen nicht so gerne - die Glasabdeckung und die aufgesteckte Lampe gefallen mir dagegen gut. Aus diesem Grund lande ich immer wieder bei den Dennerle Becken...
Habt ihr da einen Tipp?

Zum Thema Co2 würde ich gerne noch sagen: ich habe nicht vor eine Anlage dafür zu kaufen. Bio Co2 ist mir damals tödlich schief gegangen, ständig hat es gestunken bei uns, es lief mal ins Wasser und diese Brühe kann und möchte ich nicht mehr da haben. Ich würde gerne Tabletten verwenden (z.B. Hobby Sanoplant - CO2 Düngetabletten). Wenn ich einmal pro Woche eine Tablette ins Wasser gebe (1 Tablette auf 50l), dann komme ich damit auf 2€ im Monat, was ich echt ok fände. Taugt das? Ist es besser als kein Co2? Ich weiß, dass es nicht perfekt sein kann - aber ist es überhaupt nützlich?
Julchen
Larve
Larve
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2015 19:27
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon eumel6 » 31.03.2015 18:17

Hallo Julia,

schön, wenn du dich systematisch in das schöne Hobby Aquaristik reinknien möchtest.
Eines vorab: Geduld ist eine Tugend.
Und durch negative Erfahrungen bedingt: Das Küken möchte nicht schlauer sein als die Henne.

Ich würde dir empfehlen, mit einem 54lStandardset zu beginnen und dich dann schritt für schritt durch die einzelnen Problematiken durchzuarbeiten.
Nach einem dreiviertel Jahr kann man dann zu einem größeren Becken übergehen.
Von den Nanocubs halte ich nicht viel. Im Vergleich zu den Einsteigersets überteuert und auch von der Betriebsweise und den Möglichkeiten ungünstiger.
Wenn du möchtest können wir systematisch den Start als Neueinsteiger durchgehen.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon Julchen » 31.03.2015 19:55

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort Jo!

Es bleibt dennoch die Frage: welches Einsteigerset kann man wirklich empfehlen? ich möchte es gerade vermeiden ein Einsteigerset zu kaufen, wo der Filter nix taugt - die mitgelieferten Lampen schlecht sind - und so weiter... Daher die Frage: gibt es ein Einsteigerset was wirklich für ein gut laufendes 60l Aquarium geeignet ist?

Was man spontan findet ist:
Eheim Aquarienset Aquapro 84l
Tetra AquaArt Aquarium-Set 60 l
Juwel Aquarium Rekord 600 - ca. 63 L, schwarz

Und seht ihr eine Möglichkeit der Glas/Plexiglasabdeckung mit aufgesteckter Leuchte?



Und klar - Geduld ist eine Tugend :-) (und sicherlich nicht meine beste...). Aaaaber, ich möchte grobe Fehler in meiner Planung vorher aufdecken. Wenn ihr sagt: ein Becken ohne Co2 läuft nicht - die Tabletten taugen nichts, dann wäre es echt blöd, wenn ich gerade eines gekauft hätte...

Vielen Dank Euch :-)
Julchen
Larve
Larve
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2015 19:27
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon eumel6 » 02.04.2015 10:30

Hallo,

Was man spontan findet ist:
Eheim Aquarienset Aquapro 84l
Tetra AquaArt Aquarium-Set 60 l
Juwel Aquarium Rekord 600 - ca. 63 L, schwarz

Habt ihr keine Startersets für 40-50€?

Das Eheim aquapro 84l kostet bereits das Doppelte dieser Startetsets(ca 100€) und was bekommt man dafür. Der Zugewinn an 10cm Höhe ist relativ uninteressant und das Doppelte für ein 5cm breiteres Aquarium zahlen?
Die restlichen Fragen kommentiere ich später.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon pel » 02.04.2015 10:52

Hallo Julchen,

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

Ich würde bei den Kleinanzeigen schauen. 60L Becken bekommt man öfter mal geschenkt. Wenn du die 50€ gerne ausgibst dann such nach einem Becken ab 100cm Länge. Damit werden die Besatzmöglichkeiten einfach schon mal deutlich größer und du wirst länger deine Freude daran haben.

Lg,
Philip
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon eumel6 » 02.04.2015 11:11

Hallo,

Ich würde bei den Kleinanzeigen schauen. 60L Becken bekommt man öfter mal geschenkt.

Ich glaube, dass ich auf einem anderen Planeten lebe zumindest in einem anderen Teil Deutschlands. Hier wird nichts verschenkt. Hier will man für ein gebrauchtes Starterset bei ebay 40, 50, 60€. Günstig ist schon für 20€ und dann wird man noch ...
Hatte den Kauf so eines Beckens vereinbart und wollte es 2 Tage später abholen. Termin war vereinbart. Ich kämpfe mich im 3.Anlauf durch(hab kein Navi, keinen Drucker). Klingele und dann die Aussage: Das Becken ist mir heute Morgen runtergefallen. Hätten sie kurz vorher nochmal angerufen.
Auch die berüchtigten Ancistren werden in meiner Gegend einem nicht kostenlos nachgeworfen, wie man dem Lesen in diversen Foren entnehmen könnte.

Wenn du die 50€ gerne ausgibst dann such nach einem Becken ab 100cm Länge.

Für 50€ bekommst du leider in etwa nur den Glaskasten. Das, was die sets so interessant macht, ist, dass Abedeckung und Beleuchtung wesentlich günstiger sind, als wenn man sie einzeln kauft.

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 02.04.2015 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Viele liebe Grüße aus Köln!!

Beitragvon pel » 02.04.2015 12:03

Hallo Jo,

tut mir leid für deine negative Erfahrung. Wenn man bei den Kleinanzeigen nach Aquarium 100cm sucht und nach Preis sortiert kommt schon das ein oder andere zum Vorschein. Bei diesen Schnäppchen muss man aber schnell sein im Kontaktieren und natürlich auch am besten direkt am gleichen Tag abholen.

Lg und viel Erfolg beim passenden Becken finden,
Philip
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Nächste

Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<