Die Suche ergab 7 Treffer

zurück

Re: Einkaufsliste

Hallo,

Wenn du nichts gegen nasse Hände hast, ich mach das immer mit so einem gelbgrünen Spülschwamm.
Geht besser als mit nem Algenkratzer.
Plaste ist relativ weich. Mit dem Algenkratzer würde man Kratzer machen und vielleicht Riefen ziehen. Von der Sache reicht bereits ein Spül- oder Aufwaschtuch.

gruß jo
von eumel6
08.02.2016 18:49
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Einkaufsliste

Moin,

Wenn du nichts gegen nasse Hände hast, ich mach das immer mit so einem gelbgrünen Spülschwamm.
Geht besser als mit nem Algenkratzer.
von jsc0852
07.02.2016 11:59
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Hallo erstmal...

Moin,

für mich sieht das Becken an sich eigentlich sehr gut aus. Die Pflanzen zeigen ein sattes Grün, die Echinodras hat prächtige Blätter ohne Löcher und wird mit der Zeit noch den Filter verdecken.
Um die beiden Cryptocorinen würde ich mir keine Sorgen machen, der Algenbefall ist kaum sichtbar auf dem Foto und mit etwas Umstellung am Fütterrungsverhalten oder der Beleuchtung sollte das Problem sich alleine lösen. Da kann aber Jo mehr zu sagen. Auf jedem Fall sollte man natürlich nicht immer im Becken "rumgärtnern", außer wenn es zwecks Beschnitt oder sonstiger Pflegemassnahmen sein muss.

Was mir noch auffiel sind deine Corydoras mit 2/2. Hast du die Tiere erwachsen erworben oder aus dem Händlerbecken? Normalerweise sind die Unterschiede der Geschlechter nämlich dort nicht auszumachen.
Und wenn doch, hat dich der Händler schlecht beraten, denn am besten funktioniert eine geplante Zucht mit einen Überhang an Männern. Du solltest meine Meinung nach die Corydoras auf die doppelte Menge aufstocken, da sie erst dann ihr volles Verhalten zeigen und sich auch sichtbar wohler fühlen werden.
von jsc0852
15.03.2016 22:28
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Hallo erstmal...

Moin,

nicht "eumel6" hat geschrieben sonder "jsc0852", nur so nebenbei. Wieso zitiert die Forensoftware unter falschen Namen *grins*?

Ich habe ein Becken ähnlicher Größe mit 9 Paleatus und 1 Paar Agassizis, funktioniert einwandfrei. Die Ancistren halten sich bei mir hauptsächlich in den Wurzeln auf, welche bei dir meiner Meinung nach zu kurz kommen. Hier würde sich eine größere, fast bis zur Wasseroberfläche reichende Wurzel besser machen. Erstens für die Ancistren, zweiten zur besseren Revierabgrenzung und drittens als Deckung für Corydoras oder Pulcher.

Bei den Pulchern vermute ich gleiches wie bei den Corydoras, du hast evtl. kein Pärchen erwischt. Bei den Pulchern lassen sich die GU sicher erst im ziemlich ausgewachsenen Alter ausmachen. Dann sind häufig auch die Weibchen kräftiger gefärbt als die Männchen und das nicht nur in der Laichzeit. Wenn ein Fisch deutlich größer als der andere ist, ist das auch kein Zeichen für ein Paar. Vielmehr kann bei gleichgeschlechtlichen Tieren ein Tier das andere unterdrücken und damit auch eine Wachstunshemmnis auslösen. Darauf deutet auch, das ein Tier das andere jagt. Ich würde beide gut im Auge behalten und notfalls trennen.
von jsc0852
16.03.2016 13:12
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Hallo erstmal...

Moin,

Bild 1 in der Fishbase würde ich auch als Männchen ansehen.
Bei Bild 2 bin ich mir nicht sicher, d die Rückenflosse leider gekrümmt ist.
Hier mal ein Vergleichsbild der Rückenflossen, entscheide dann selber.
von jsc0852
16.03.2016 14:12
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Hallo erstmal...

So die Pflanzen

http://img.photobucket.com/albums/v411/jope06/Aquarienforen/Fremdbilder/IMG_4315-f1_zpsyc1scdtk.jpg

1 - Hygrophila polysperma
2 - Cryptocoryne wendtii
3 - Egeria najas
4 - Limnophila sessiflora - bin mir nicht ganz sicher - müsste ich genau sehen, wie die Blätter am Stiel ansetzen
5 - Echinodorus grisebachii 'Bleheri'

gruß jo
von eumel6
17.03.2016 19:34
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Hallo erstmal...

Moin,

mach dem Fisch nicht unnötig Stress, indem du ihn rausfängst und dann zum Fachhändler trägst um dir dann eine Meinung zu holen.
Wenn die Pulcher sich gegenseitig nicht oder nur wenig stressen, dann lass alles wie es ist.
Da brauch ich keinen Fisch rausfangen, da brauch ich kein Foto, da benötige ich nur ein gesundes Auge und ggf. auch Zeit, abhängig vom Alter der Tiere, bis sich klar erkennen lässt was was ist.

Rückenflosse länger und ausgezogen = Männchen
Rückenflosse kürzer und gerundet = Weibchen
von jsc0852
21.03.2016 11:10
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<