Die Suche ergab 7 Treffer

zurück

Re: Hier dann tatsächlich noch mein Großes :D

Hallo,

hm, was sagen - die Standardfehler von Anfängern.
Anubias das Rhizom eingebuddelt - das sollte sich oberhalb des Bodenfrundes befinden.
Töpfe nicht vereinzelt - die Nadelsimse? und die Cryptocorynen. Cryptocorynen prinzipiell vereinzeln.
Die 2 Pflanzen, die sich aufgelöst haben, werden Cryptocorynen gewesen sein. Bei denen auch überprüfen, ob sie nicht zu tief sitzen.
Bezüglich Cryptocorynen - hier mal ein Bild von einer Cryptocoryne wendtii aus dem scheeli-Becken der Schule
http://img.photobucket.com/albums/v411/jope06/Aquaristik%20AG/Pflanzen/IMG_1825-1_zpszem8ofn7.jpg

http://img.photobucket.com/albums/v411/jope06/Aquaristik%20AG/Pflanzen/IMG_1824-1_zpshiz4ado1.jpg
Auch, wenn da im Moment bei dir Strünke mit 2 Blättern stehen, perspektivisch ist etwas Platz zu lassen.

gruß jo
von eumel6
12.07.2015 14:44
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Neuankömmling

Hallo und herzlich Willkommen auch von mir! :happy:
von Sunshine92
13.07.2015 14:23
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Neuankömmling

Hallo Andy

Willkommen bei uns :) Wünsche dir viel Spaß hier bei uns Aquaristikfreaks und bin gespannt wie sich deine Aquarien entwickeln. Wäre toll wenn du sie mit ein paar Bildern hier vorstellen könntest.

mfg

Christian
von Christian
11.07.2015 05:19
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Verhaltensauffälligkeit bei Welsen

Hallo,
könnten das Engelsantennen-welse sein? :happy:
Wie groß ist dein Aquarium? Ich habe gehört, dass diese Welse (sollten es Engelsantennenwelse sein) sehr viel Platz benötigen.

LG Sarah
von Sunshine92
17.07.2015 08:49
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Verhaltensauffälligkeit bei Welsen

Hy,
Also engelsantennenwelse sind es definitiv nicht, ich hatte selber mal welche :) und bin froh das ich sie wieder los bin, die krempeln dir dein aquarium komplett um.
was die eigentliche frage angeht, weißt du wie alt die sind? Sind es alles Männchen?
Ich frage deswegen weil es welse gibt die in jungen jahren eher eine gruppenhaltung bevorzugen und wenn sie älter werden lieber für sich alleine sind.

Liebe Grüße

Jens
von fordghc
17.07.2015 09:47
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Verhaltensauffälligkeit bei Welsen

Hallo,

es sind Fiederbartwelse - Synodontis. Sehen mir irgendwie mager aus.
Wir hatten sie mal vor Jahren. Zum Verhalten müsste ich mal meine Frau befragen.

gruß jo
von eumel6
17.07.2015 10:05
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Verhaltensauffälligkeit bei Welsen

Hallo,

Das sind auf keinen Fall Engelsantennenwelse.
Das sind nähmlich Synodontis lucipinnis.



Achso synodontis lucipinnis sind generell so schmal.
Und das sie sich kloppen ist auch normal.
Das machen eigentlich alle synodontis.
von Killifisch2001
17.07.2015 17:08
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<