Die Suche ergab 18 Treffer

zurück

Re: Was ist das?

hi und Willkommen bei uns :)

Keine Angst hier wird niemand gehauen ;)

Das auf deinen Stein ist auf jeden Fall eine Alge, welche genau kann ich dir aber nicht sagen. Hier wird sich bestimmt Jo (eumel6) melden, er kann sie dir evtl. genauer bestimmen. Und jetzt keine Panik, Algen sind nichts schädliches also immer ruhig bleiben.

mfg

Chris
von Christian
22.04.2015 11:07
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Antennenwels häufig oben

Hallo,

ich bin nicht der L-Wels-Spezialist oder -Halter
Aber folgende Überlegung: Viele L-Welse entstammen mehr oder weniger schnell fließenden Bächen des Brasilianischen Shildes(Berglandes). D.h. sie sind Strömung gewöhnt und suchen auch in gewissen Maße die Strömung. Na ja und du bietest ihm die zusagende Strömung an dieser Stelle an.

gruß jo
von eumel6
23.04.2015 16:01
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Was ist das?

Hallo,

die paar Algen auf dem Stein halte ich für noch unbedenklich. Das werden fädige Grünalgen sein. Solange sie sich nicht auf dem Kies ausbreiten und nicht wesentlich mehr werden, besteht keine Besorgnis. Ich empfehle generell Posthornschnecken.
Grünes Wasser - das sieht auch harmlos aus. Wahrscheinlich löst sich das Problem mit ein paar Pflanzen mehr von selbst.
Pflanzen - ich kann da einem Anfänger immer nur einen Pflanzplan ans Herz legen.
Pflanzen - weiß nicht ob du kennst
- Zoo Krappe in Wittenberg
oder Zoo Kaiser in Dessau-Mildensee
~~~ edit by Christian ~~~
bitte keine negativen Berichte über Läden und Geschäfte, danke!

gruß jo
von eumel6
23.04.2015 16:44
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Mein erstes Aquarium :)

Hallo Jens,

ja klar: hier mal zwei Links zu den Nanos, die ich mir gekauft hab: 10l Nanobecken von Dennerle.

Einmal bei Amazon: http://www.amazon.de/dp/B001CTNQKE/?smid=A19FYO5SM9G56B&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B001CTNQKE&ascsubtag=HeO32OumhvlW9Nq3pAXZrA

Und einmal von Hornbach: http://www.hornbach.de/shop/Aquarium-Dennerle-Nano-Cube-Complete-Plus-10-Liter/7711551/artikel.html

Die gibt es auch in 20l, 30l usw.

Ich hab mich für das Dennerle entschieden, weil diese von der Firma alles genormt haben und man die einzelnen Teile passend dazu nachkaufen kann. Was bei diesem Complete Plus Paket jedoch fehlt ist ein passender Heizstab. Den müsstest Du noch nachkaufen. Ansonsten ist komplett alles drin, sogar Wasseraufbereiter, Pflanzendünger und irgendein Vitalzeugs für Garnelen.

Hier nochmal kurz der Lieferumfang bei meinem:
- Aquarium
- Aquarienunterlage
- Abdeckung (Glasdeckel + Halterclips dafür)
- Nanofilter
- Lampe
- Thermometer
- Rückwandfolie
- Nährboden
- Garnelenkies
- Wasseraufbereiter
- Tagesdünger
- Mineralstoffe

War wirklich kinderleicht: Auspacken, Aufbauen nach Anleitung, Einfahren, fertig.
von Elly84
31.05.2015 14:10
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Neues 300l gesellschaftsbecken

ich drück Dir die Daumen, dass die Wasserwerte weiterhin stabil bleiben!!!! :happy:
von Elly84
11.06.2015 16:27
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Artenbecken für Peckoltia sp. L-15

Okay, auf ein Neues.

Hey Leute,

ich war heute unterwegs und bin endlich fündig geworden mit den Peckoltia sp. L-15, die ich für mein Artenbecken möchte.

Gestern habe ich noch ein wenig im Internet rumgestöbert und habe dort einen Zierfischgroßhändler gefunden. Welcher in der weiteren Umgebung liegt. (Hier für fordghc noch der Link zum Händler Hier entlang! Ich weiß aber nicht ob der auch versendet bzw ist schon ein Stück bis zu dir :mellow: )
Als ich heute heimgekommen bin, habe ich schnell meine Sachen zusammengepackt und bin losgefahren. War eine knappe Stunde unterwegs und hab’s auf Anhieb gefunden. Navi sei Dank :sharkycircle:
Da ich noch nie bei einem Großhändler war, hat mich das ganze mehr oder weniger schon ein bisschen beeindruckt.

Ich bin ein wenig durch die Gänge gelaufen und habe mir das ganze erstmal angeschaut. Speziell nach den L15 habe ich nicht gesucht. Nach rund ner halben Stunde, habe ich mich dann auf die Suche begeben. Bin wohl davor schon daran vorbeigelaufen, hatte aber die Welse nicht gesehen. Ich habe mir das Ganze dann genauer angeschaut und war total fasziniert. Die Peckoltia sp. L15 sehen sogar noch besser aus, als auf den ganzen Bildern. :happy:

Ich habe dann der netten Dame gesagt was ich möchte und sie hat mir schnell den Preis herausgesucht.
15€ das Stück.
Wie aus der Pistole geschossen kam bei mir, dass ich direkt welche mitnehme.
Zum Schluss sind dann 5 Stück im Beutel gelandet und ich bin richtig happy nach Hause gefahren.

Daheim, habe ich dann schnell das Quarantänebecken gerichtet und die Peckoltia sp. nach rund 40 Minuten umgesetzt. Die werden jetzt dort eine bis zwei Wochen langsam an das Wasser im Becken gewöhnt.
Nach rund ner halben Stunde hatten sie auch ihre Schreckfärbung verloren. Das sah auch sehr interessant aus. Die Welse waren statt rötlich/orange fast weiß/grau.

Gestern habe ich mir noch eine Anubias nana gekauft und die völlig vergessen im Wassereimer. Vorhin wollte ich das Q-Becken füllen und da war die noch drin xD
Hab mir dann einen anderen Eimer geschnappt und die erstmal darin gelassen.
Nachdem die Peckoltia sp. umgesetzt waren, habe ich mich dann daran gemacht die Anubias auf eine der Wurzeln im Artenbecken zu binden.

Hier das Ergebnis.
Da die Wurzel eine "Einkerbung" hat, habe ich die Anubias dort sanft hineingedrückt und sie mit einem Stück Bastelschnur fixiert. Die Schnur wird abgemacht, sobald die Anubias ihren Halt an der Wurzel gefunden hat.

Aquarium12.JPG

Hier nochmal ein Bild, das das Aquarium komplett zeigt.

Aquarium13.JPG

Das Becken läuft nun auf Hochtouren. Den Ausströmer am Filter habe ich nun auch nach oben gesetzt und den Diffusor ganz aufgedreht. Das ganze plätschert nun schön vor sich hin.
Da ich noch den O2 Test da habe, wurde vorhin direkt nen Test gemacht. O2 liegt bei rund 6mg/l. Das ganze wird nun hoffentlich höher. Genaueres dann die Tage.
Noch die anderen Messergebnisse:
KH hat sich auf 6°dH eingependelt.
Der pH-Wert schwankt zwischen 6,9 und 7,0.
Nitrit leider noch vorhanden. (<0,5mg/l laut Test)

Morgen steht dann wieder ein großer Wasserwechsel am Welsbecken an. (Werde hier 50% destilliertes Wasser und 50% Leitungswasser nehmen.)
Natürlich muss ich auch im Quarantänebecken einen TWW machen. (Hier werde ich 500ml vom Welsbecken hinzugeben. Muss hier auf jeden Fall extrem aufpassen, da ja gerade im Welsbecken die Nitrifikation läuft)
Das wird schon schiefgehen :wink: :huh:

So noch zum Schluss ein Bild von den Peckoltia sp. L15

Peckoltia_sp_L15.JPG

Grüße David :)
von David
12.06.2015 19:17
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Sind das eier?

hi

sind nur ein optisches Makel und machen nix schlimmes. Bekommst sie eh nur sehr sehr schwer weg ;) Kannst du ruhig drin lassen.

mfg

Chris
von Christian
19.06.2015 10:41
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<