Die Suche ergab 5 Treffer

zurück

Re: Besatz 450l Becken

Hi,
nimm doch die aufrecht stehende Wurzel von Bild 3 und leg sie flach.
Klar kann man auch Sichtbarrieren mit Pflanzen machen, aber wenn du schon so schöne Wurzeln hast.

gruß jo
von eumel6
05.03.2015 19:12
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Bitte um Hilfe bei meinem ersten Aquarium

Ok
laut Verzeichnis werden die aber so bis 10 Jahre alt, also älter als ein deutscher Schäferhund. Obwohl das Brutpflegeverhalten dürfte ein Hingucker sein.
machen wir weiter
2. was passt zu diesen revierbildenden Arten
Ich würde zu farblich voll aufdrehenden Barben neigen, also Bitterlingsbarbe, Eilandbarbe. Ich hoffe die sind nicht zu klein. Sumatrabarben und ähnliche Streifenbarben wäre nicht mein Fall. An die Oberfläche 1-2 Pärchen Tüpfelhechtlinge aber keine Streifenhechtlinge. Die wären mir zu groß.

3. was soll in Bodennähe schwimmen
wenn dann ordentlich große Panzerwelse. Falls dann Brochis
4. welche Dekoelemente Wurzeln, Höhlen, Kokosnüsse
Offenbrüter also 1-2 Schieferplatten. 2-3 bepflanzte Wurzeln als Unterstand

Jetzt mache ich hier Pause. Weiter morgen
5. Beleuchtung und welche Pflanzen fallen raus

6. Besatzüberschlag und Filterung

und ... und ... und

gruß jo
von eumel6
28.02.2015 21:14
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Bitte um Hilfe bei meinem ersten Aquarium

Hallo,
Alles ruhig, langsam und überlegt nach Plan angehen.
irgendwo müssen wir anfangen.

1. erstmal klären, welche revierbildenden Arten
Entweder den Buntbarsch oder die Fadenfische
Ich plädiere für den Buntbarsch. Macht die Sache mit den Pflanzen einfacher.
Hast du schon eine Bezugsquelle für die Buntbarsche?
Und nach der Entscheidung kämpfen wir uns Punkt für Punkt weiter. dein Einverständnis vorausgesetzt.

gruß jo
von eumel6
28.02.2015 20:16
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<