Die Suche ergab 4 Treffer

zurück

Re: Red Crystal

Hey Sandra!

Red Crystals sind sehr empfindlich was die Wasserhärte betrifft... leider :(
Bei mir ist das Wasser auch sehr hart (GH ~21) und habe immer 3/4 Regewasser+Osmosewasser gemischt mit 1/4 Leitungswasser aber optimal wars nicht und deshalb habe ich mit Red Crystals aufgehört.
Mit einem Leitwertmessgerät kannst du am besten feststellen wieviele Härtebildner im Wasser sind und auch gut kontrollieren, wie sich die über die Zeit verändert (z.B. durchs füttern, etc), um dann zur Not nen Wasserwechsel zu machen.

Allem in allem sind meiner Meinung nach, Crystals ziemlich aufwändig bei hartem Leitungswasser.

Grüße
Chris
von Netbreaker
30.05.2014 08:20
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Red Crystal

hi

RedFire oder andere Garnelen aus der Neocaridina davidi Reihe sind robust, die halten so ziemlich alles aus solang das Wasser nicht zufriert ;) Mit deiner letzten Crystal Red vertragen sie sich auch und kreuzen sich auch nicht.

mfg

Chris
von Christian
30.05.2014 13:10
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Filterwechsel beim Tetra Easy Cristal 250

hi

je länger desto besser wobei durchaus auch schon kurze Zeit ausreichend sein kann.

Das heißt, wenn er dich nicht stört lass ihn doch einfach dran. In 4-6 Wochen kann er auf jeden Fall weg.

Wenn er unbedingt bald weg soll, würde ich 1-2 Wochen warten. Danach aber Fische gut im Auge behalten und wenn nötig mit Wasserwechsel eingreifen.

Wasserwechsel einfach weiter machen, lieber sogar etwas öfters als zu wenig. Ich rate eher zu wöchentlich 50% aber wenns alle 2 Wochen klappt spricht nichts dagegen das beizubehalten.

mfg

Chris
von Christian
19.10.2014 17:51
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Mangrovenwurzel

Hallo Sandra,

ist die Mangrovenwurzel aus einem Baumarkt Aquarium? Wenn du sie trocken gekauft hast (wovon ich ausgehe) dann kannst du sie direkt im Becken lassen. Sonst würde ich sie vielleicht mal mit kochendem Wasser abgießen. Damit kannst du sicherlich einiges unerwünschtes abtöten.

Die halben Kokosnüsse werden meist für Zwergbuntbarsche als Höhlen gekauft. Otos fangen damit nicht unbedingt was an. Mangrovenhölzer, Amazonasschwertpflanzen, Vallisnerien, und noch was feinblättrigeres sind meiner Meinung nach ideal für Otos. Es reicht theoretisch auch ein vollkommen veralgtes Aquarium ;)

LG,
Philip
von pel
19.10.2014 22:17
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<