Die Suche ergab 1 Treffer

zurück

Re: Wasserlinsen als Zeiger

Die Geschichte meines ererbten 160l-Beckens steht ausführlich an anderer Stelle im Forum. Mein Erbe umfasste ein vernachlässigtes Becken und 2 Fische, um die ich irgendwie rumarbeiten musste.

Von Anfang an waren die Wasserlinsen eher fahlgrün. Ich habe sie abgekeschert, neue Pflanzen mit Dennerle-Düngekugeln (Deponit Nutriballs, K mit P, N und Mg) unter den Füssen engesetzt und das Becken etwa 2 Wochen in Ruhe gelassen.

Anfang der Woche (29.1.2018) sahen die Wasserlinsen so aus:
20180129_164034-1612x907.jpg

Zwei Tage Nach Zugabe der "Einrichtungsdosis" Ferropol von JBL (Eisenbetonter Kalidünger mit Mikronährstoffen) ohne vorhergehenden Wassertest sehen die Wasserlinsen heute (2.2.2018) so aus:
20180202_120354-907x1612.jpg

Und zum Vergleich das Fettblatt, bei dem Jo zuerst den Nährstoffmangel festgemacht hat, heute:
20180202_120349-907x1612.jpg

Montag waren die obersten Blätter fahl weiss mit rosa.
von Wen-Astar
02.02.2018 12:20
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<