Die Suche ergab 4 Treffer

zurück

Re: Guten Rutsch

Allen noch ein gutes neues Jahr 2018 !!!
von Andy22
01.01.2018 15:46
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Guten Rutsch

Einen Guten Rutsch und ein Gesundes Neues Jahr 2018 allen hiesigen usern
von eumel6
31.12.2017 20:24
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Aquarium Juwel 125 Liter

Hi "Fischkreutz",

Zurzeit drin sitzen 3 Sumatrabarben, wobei da leider 3 Stück gestorben sind, kann ich mir nicht erklären.

Sumatrabarben sind sehr bewegungsfreudig und neugierig. Lieber etwas mehr, hier vielleicht 10 bis 15 Stück. Dann sind die insgesamt weniger "agressiv". Wie Jo geschrieben hat, Skalare und Barben sind schlechte Vergesellschaftungen, zumal in so einem räumlich begrenzten und eher nackten Becken.

5 skalare leben alle nich und machen auch einen seriösen Eindruck

Im Foto kann ich keine Skalare entdecken. Du schreibst ..."alle nich"...Leben die nun noch oder nicht? Wenn ja, gehören die da raus.

Dann waren nich ein Wels und ein Mini Hai drin die aber direkt am nächsten morgen tot waren.

Definiere "Wels" und "Mini-Hai" (Haibarbe?). Für die Haibarbe wäre oder war das dann eine Katastrophe.

Wasserprobe wurde gemacht, laut fischfachhandel wäre die Besetzung so möglich

Was wurde gemessen und welche Werte kamen dabei heraus? Ohne die Wasserwerte zu kennen, wechsle Deinen Händler. Wenn ihm die Voraussetzungen der Haltungsbedingungen wie Set-up usw. vorher bekannt waren, hat er Dich nicht so gut beraten.

Sollte ich die Besetzung überdenken?

Ja. Gehe noch einmal zum Händler und frage ihn nach den Gründen, warum er Dir das Alles SO empfohlen bzw. abgesegnet hat.

LG
Dieter
von Blaubeerblau1
02.01.2018 22:41
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag

Re: Aquarium Juwel 125 Liter

Hallo,

zum Besatz
Vor zig Jahren sind Skalare mal in 100lBecken gehalten worden. Der Trend, der heute propagiert wird sind Becken mit mindestens 1,20-1,50m Länge.
Sumatrabarben sind sehr agile Tiere, hochgradig verfressen, durchsetzungsfähig am Futter und des öfteren sehr zänkisch. Keine ideale Kombination zu den Skalaren und nicht ganz ohne bei der Vergesellschaftung - die Sumatrabarben überfressen sich und der Rest am Besatz bekommt zuwenig.
Persönlich würde ich zusehen, beide Arten loszuwerden. Oder die Sumatrabarben aufstocken und mit Ancistren kombinieren.

Meine Frage: Wasserprobe wurde gemacht, laut fischfachhandel wäre die Besetzung so möglich .Pflanzen sind auch vorhanden. Wasser ist auch leicht grün, woran könnte dies liegen? Und ein komischer grüner Fleck ist mir im Kies aufgefallen, ist aber ein eher knalliges grün. Weiß einer was dies sein könnte?
Grünes Wasser - pauschale Ursache Überdüngung - ich vermute Euglena. Warum wieso - sind alles nur Vermutungen. Da ich mich für Algen interessiere hätte ich gern eine Probe, wenn es möglich wäre.
Beim grünen Fleck würde ich ein beginnendes Blaualgenlager vermuten. Fotos wären da hilfreich.

gruß jo
von eumel6
02.01.2018 14:14
 
Springe zum Forum
Springe zum Beitrag
cron
<