Terrassen - und Rückwandbau....

Ihr probiert gerade etwas aus? Dann postet hier doch mal einen Bericht damit jeder etwas davon hat. Bilder sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Terrassen - und Rückwandbau....

Beitragvon Zoe Burning » 10.05.2014 20:52

Hello again,

ich hoffe das Thema gehört in dieses Forum ;-) Ich habe ein neues gebrauchtes Becken 450l :fish: Yeah!

Bitte nicht auslachen falls Ihr mehr habt für mich ist das ne super Steigerung. Ich habe bisher ein 112l und ein 200l.

Habe nach einiger Recherche beschlossen Terrassen aus gebogenem Plexiglas (Heißluftföhn) mit Schieferbruch (Aquariumsilikon von JBL) zu bekleben.

Klappt gut ;-) Will versuchen in die Große Terrasse auch gleich eine Höhle einzubauen! Werde bei Interesse gerne mal Fotos machen.

Zur Rückwand; Ihr kennt bestimmt die Variante mit dem Styropur welches Struktur verliehen bekommt und dann mit Zement bepinselt, mit Acrylfarbe verschönert und schließlich mit Acryllack oder Epoxid-Harz versiegelt wird?

Ich habe echt tolle Ergebnisse im Netz gesehn. Und ich glaube den Leuten ja auch das es funktioniert und seit längerer Zeit hält, aber ich kann mich einfach nicht überwinden so viel *Schweinkram* zu verarbeiten und es dann in mein AQ zu tun. :huh:

Also habe ich mir überlegt was bei den Terrassen geht sollte doch auch als Rückwand gehen?! Habe mir Plexiglas für die Rückwand besorgt und werde demnächst mit dem Projekt starten. Schieferbruch und Aquarienholz soll verwendet werden und ein oder zwei Kokosnusshöhlen als "BLumenkasten" an der Rückwand. Ich habe einfach ein besseres Gefühl wenn ich nur sachen nehme die so wie so ins AQ dürfen. Hoffe es klappt. und hält. Habe gesagt bekommen, dass Silikon würde nicht auf Plexiglas halten. Aber auch dem für die Terrasse hält es ja auch :mad:
Bin gespannt :-)
Liebe Grüße, Zoe :-)

Jemand Interesse Ancistrus auf zu nehmen? Nur in liebevolle Pflege. Im Raum Köln/ Erft-Kreis/ Eifel
Zoe Burning
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 63
Registriert: 10.05.2014 18:46
Wohnort: bei Köln
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Terrassen - und Rückwandbau....

Beitragvon Christian » 11.05.2014 09:17

hi

dazu fällt mir nur eins ein:

6197.png
6197.png (662 Bytes) 789-mal betrachtet


mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Terrassen - und Rückwandbau....

Beitragvon Zoe Burning » 12.05.2014 12:15

Hehe ;-) alles klar folgen bald!
Liebe Grüße, Zoe :-)

Jemand Interesse Ancistrus auf zu nehmen? Nur in liebevolle Pflege. Im Raum Köln/ Erft-Kreis/ Eifel
Zoe Burning
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 63
Registriert: 10.05.2014 18:46
Wohnort: bei Köln
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Tipps, Tricks, Versuche & Experimente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<