Stück Schwanzflosse weg

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon fordghc » 28.04.2015 14:41

Ich schon wieder :-D

Unzwar hab ich vorhin den regelmäßigen wasserwechsel gemacht, dabei ist mir dummerweise ein guppy mit in den sog geraten ( hab zum Glück ein netz am ende des schlauches), jedenfalls ist ihm da wohl ein Stück von der schwanzflosse abgerissen, wächst das wieder nach? Entsteht da irgendeine Einschränkung für den fisch? Ich fühle mich gerade voll schlecht deswegen :-(
Dateianhänge
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon Christian » 28.04.2015 15:12

hi

Anhand des Fotos schwer zu sagen. Der gute sieht doch ganz schön mitgenommen aus. Prinzipiell gilt, wenn die Flossenwurzel nicht verletzt ist, stehen die Chancen gut das es wieder nachwächst. Anhand des Fotos wage ich hier keine sichere Aussage.

Ansonsten würde ich zumindest Seemandelbaumblätter, Erlenzapfen, Zimtrinde o.ä. ins Becken einbringen damit sich das nicht auch noch entzündet.

Viel Glück den kleinen

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon fordghc » 01.05.2015 11:41

Ich war jetzt 3 Tage im Krankenhaus und als ich eben wieder kam musste ich das sehen :( es ist schlimmer geworden, wie geht das jetzt weiter? Wird er das überhaupt überleben? :(
Dateianhänge
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon eumel6 » 01.05.2015 13:40

Hallo,

das Foto ist im Hochkantformat aufgenommen und im Querformat dargestellt. Was ist konkret schlimmer geworden? Die Schwimmlage des Fisches sieht normal aus. Unten hängt ein Flossenteil herunter - ist das ein Teil der Schwanzflosse? Klemmt er den Rest der Schwanzflosse oder ist die angegangen(Verpilzung, weißer Schleier) - sieht man(ich) nicht. Ansonsten bisschen antibakterielle Maßnahmen, Erlenzäpfchen, Seemandelblätter ins Becken tun, wenn noch nicht ist.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon fordghc » 01.05.2015 18:47

Mhm das foto ist wirklich blöd :-/ jedenfalls hat er in den 3 tagen noch mehr schwanzflosse verloren, kann es sein das er vielleicht von den anderen "gemobbt " wird, das die da noch rumknabbern?



Ja was da unten hängt ist noch schwanzflosse, der rest dazwischen ist ab. Verpilzung ist nicht zu sehen oder ähnliches, der zwischenteil der flosse ist "nur" ab.
Zuletzt geändert von fordghc am 01.05.2015 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon eumel6 » 01.05.2015 20:24

Hallo,

jedenfalls hat er in den 3 tagen noch mehr schwanzflosse verloren, kann es sein das er vielleicht von den anderen "gemobbt " wird, das die da noch rumknabbern?

Keine Ahnung - ist zwar keine Antwort.
Guppys knabbern zwar an allem möglichem rum, aber mit dem konkreten Fall keine Erfahrung.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Stück Schwanzflosse weg

Beitragvon fordghc » 03.05.2015 12:52

Ich glaube ich kann erstmal Entwarnung geben, es sieht so aus als die Flosse langsam wieder nachwächst, anscheinend nochmal Glück gehabt :)
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<