Sera Plankton Tabs - Erfahrungen?

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Sera Plankton Tabs - Erfahrungen?

Beitragvon Christian » 20.10.2013 10:29

Hallo

ich war gestern auf einen Stammtisch vom IG-BSSW und hab sehr interessiert einen Bericht über die Zucht/Aufzucht von L46 mit Abschweifungen zu anderen L Welsen und sogar Salmler/Barben gehört.

Der ganze Stammtisch (es waren richtig gute L-Wels Züchter anwesend!) war von diesen Sera Plankton Tabs total überzeugt, besser als Frostfutter fast so gut wie Lebendfutter wenn ich mal so einige Aussagen zusammenfassen würde. Die ersten 4 Wochen, nachdem der Dottersack aufgebraucht ist, füttert der Referent z.b. seinen 46er nur diese Tabs, nix anderes, keine frischen Artemia wirklich NUR diese Tabs. Auch Salmlerzüchter haben sich angeschlossen und gemeint sie zerbröseln die und füttern nur noch das.

Ich hab mir gerade direkt mal 1,3KG von dem Zeug geordert, würde gerne mal hören ob sie hier auch jemand verwendet?

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Sera Plankton Tabs - Erfahrungen?

Beitragvon Chris1980 » 28.12.2013 20:45

So nun möchte ich ich etwas zu den Sera Plankton Futtertabs berichten.

Nachdem ich ja bei dem letzten Gewinnspiel ein Futterpaket bekommen habe, habe ich diese Futtertabs verfüttert.

Anfangs musste ich feststellen das es die L-Welse nicht gejuckt hat ob ich ein Tab rein werfe oder nicht.

Aber am nächsten Tag war der Tab immer weg.

Anfangs habe ich die Tabs bei den L181 Nachzuchten getestet, da die ja Pflanzliche Nahrung fressen.

Aber die nach einigen Tagen haben die 181 NZ sich auf die Planktontabs gestürzt sobald der Tab in den EHK geworfen wurde.

Auch die L333 NZ haben über Nacht den Planktontab reingepfiffen.

Aber ob die jetzt davon gut wachsen konnte ich nicht feststellen.
Benutzeravatar
Chris1980
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 54
Registriert: 08.10.2013 09:50
Wohnort: 32758 Detmold
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Sera Plankton Tabs - Erfahrungen?

Beitragvon Christian » 04.01.2014 15:40

Hallo Chris

Chris1980 hat geschrieben:Anfangs musste ich feststellen das es die L-Welse nicht gejuckt hat ob ich ein Tab rein werfe oder nicht.

Aber am nächsten Tag war der Tab immer weg.


Das kenn ich zu gut ;) Bei mir vermehren sich die Schnecken aber auch. Durch mein Raspberry Pi hab ich meine Welse jetzt einfach mal gefilmt und siehe da, 2 Minuten nach reinwerfen und Raum verlassen war ein richtiger andrang auf die Tabs. Ich hab im Nachbarraum alles über die Kamera beobachtet, sogar bei normaler Aquariumbeleuchtung gingen sie ran, nur wenn ich vor dem Becken stehen bliebt, haben sie die Tabs nicht mal mit dem Ar*** angeguckt ;)
Chris1980 hat geschrieben:Anfangs habe ich die Tabs bei den L181 Nachzuchten getestet, da die ja Pflanzliche Nahrung fressen.

Aber die nach einigen Tagen haben die 181 NZ sich auf die Planktontabs gestürzt sobald der Tab in den EHK geworfen wurde.

Auch die L333 NZ haben über Nacht den Planktontab reingepfiffen.

Aber ob die jetzt davon gut wachsen konnte ich nicht feststellen.


Das hört man doch gerne. Nunja mit dem Wachstum müsste man es auch länger testen ;) Ich verfütter die jetzt fast nur noch und bisher scheint es sowohl den L134 wie auch meinen L38 sehr gut zu munden :) Die L38 sind wesentlich weniger Scheu und so sieht man die auch mal Live fressen oder gar ab und an an der Frontscheibe hängen

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

<