Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon DerDon187 » 26.09.2015 09:34

Bitte fülle diese Vorlage aus, damit man dir bei deinem Problem besser helfen kann:

120x40 ca. 240l
Auflistung an Technik die im Aquarium verwendet wird (Filter, Heizstab, CO2, UV, etc.): Pumpe, Heizstab, Außenfilter, Sauerstoff Stein
Kompletter Besatz: ohne
Wie lange sind die Tiere bereits im Aquarium:
Wie lang läuft das Becken schon: eine Woche
Wasserwerte falls vorhanden:
Was wird/wurde dem Wasser zugegeben (Dünger, Medikamente, Wasseraufbereiter, Baktieren, etc): Bakterien, wiederaufbereiter, Dünger, Pflanzen Kur
Denke bitte auch daran, ein Foto deines kompletten Aquariums und ein oder mehrere Fotos des Problemes hochzuladen. Klicke dazu unten auf Dateianhang hochladen!

Genaue Beschreibung deines Problemes:

Wie geschrieben haben wir seit einer Woche ein Aquarium am Laufen. Das Becken der Sand die Steine und die 3D Rückwand sowie alle Technik sind gebraucht. Wir haben lediglich! Inhalt der Pumpe erneuert.
Und ein paar Pflanzen rein gemacht.

Wir haben ein Tier Händler des Vertrauens und bei dem waren wir jetzt vier mal um einen Wasser Test zu machen und die Nitrit und Nitrat Werte gehen nicht runter. Die verfärbung ist immer noch Baby rosa.

Zusätzlich haben wir am Donnerstag ein Filter Start in die Pumpe gemacht der diese Dinge anfangen soll.
Heute wieder da Ergebnis, keine fische.

Was können wir machen? Ich hatte vor 4-5 Jahren Dad Aquarium schon in Betrieb, ich bin zwar kein Profi aber auch kein totaler Anfänger.

Foto Hänge ich noch an.

Vielen Dank
DerDon187
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2015 09:22
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon eumel6 » 26.09.2015 10:10

Hallo Don,

willkommen hier.


Was können wir machen? Ich hatte vor 4-5 Jahren Dad Aquarium schon in Betrieb, ich bin zwar kein Profi aber auch kein totaler Anfänger.

Warten: Geduld ist eine Tugend des Aquarianers. Ganz ganz grob: erhöhte Nitriterte treten etwa von Tag 5/10 bis Tag 20/25 beim Einfahren auf, Also in spätestens 14 Tagen sollte sich alles einreguliert haben ansonsten ist etwas faul im System.

Die verfärbung ist immer noch Baby rosa.

Zusätzlich haben wir am Donnerstag ein Filter Start in die Pumpe gemacht der diese Dinge anfangen soll.
Heute wieder da Ergebnis, keine fische.

Wenn der Bakterienstarter wirklich funktioniert, dann sollten die Nitritwerte heute oder morgen bereits deutlich zurückgehen und nächste Woche die Sache vorbei sein.. Die Betonung liegt aber auf wenn.
Noch eine Bemerkung zur Färbung babyrosa. Das sagt fast nichts. Beim JBL-Tröpfcherntest ist babyrosa 0,2mg/l Nitrit beim Stäbchentest von Tetra 5mg/l.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon DerDon187 » 26.09.2015 10:49

Danke schonmal... Im Laden sagen sie das es auch nach einem Tag geht alles...

Wir waren jetzt in einen anderen Laden und die haben nochmal getestet und der meinte jetzt dass wir zu wenig bis gar keine Bakterien haben. Gut dann ist das ashes natürlich verständlich.
Wir haben jetzt nochmal Bakterien bekommen für 500l
Dateianhänge
DerDon187
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2015 09:22
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon almigurt » 26.09.2015 11:42

Die Bakterienstämme müssen sich trotzdem noch im Aquarium ansiedeln und vermehren. Z.B. Im Filter, im Boden, auf den Pflanzen usw. Das dauert...

Ich finde, dass das Aquarium so "leer" aussieht mit den Paar kleinen Pflanzen...



Grüße, Benjamin
Zuletzt geändert von almigurt am 26.09.2015 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
almigurt
Larve
Larve
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2015 11:12
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon DerDon187 » 26.09.2015 12:38

Wir waren uns nicht so sicher mit der Bepflanzung.
Es sollen ja Rochen und Muräne einziehen...
Gerade der Rochen brauch ja viel Platz auf dem Boden aber Wir wären auch schon am überlegen mehr rein zu machen.

Bis wann kann man neue Pflanzen rein setzen?
DerDon187
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2015 09:22
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon almigurt » 26.09.2015 13:11

Verzeih mein Unwissen, aber sind Rochen und Muränen nicht Salzwasserfische?

Deine Pflanzen sehen stark nach Süßwasser aus.

Pflanzen kann man eigentlich immer einsetzen. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es etwas Stress für Fische bedeuten kann, wenn jemand alle zwei Tage im Aquarium umbaut.
Zuletzt geändert von almigurt am 26.09.2015 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
almigurt
Larve
Larve
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2015 11:12
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon DerDon187 » 26.09.2015 14:25

Es gibt Rochen und Muräne auch für Süßwasser... Habe beides schon gehabt.
Nein natürlich nicht alles zwei Tage, aber ich habe mal gegessen das wenn dein Becken soweit steht, dass es dann nicht so gut sein soll wegen dem Eisen Wert oder so...







Wir überlegen aber gerade den Rochen nicht zu nehmen... Es ist schon wenig Platz... Dann wird es vlt nur eine Muräne.... Ach das ist schwer
Dateianhänge
Zuletzt geändert von DerDon187 am 26.09.2015 17:33, insgesamt 2-mal geändert.
DerDon187
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2015 09:22
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon DerDon187 » 28.09.2015 15:33

Waren heute nochmal Wasser testen... Keine Veränderung.
Jetzt haben sie gesagt liegt es an der Rückwand oder den Steinen.
Nehmen heute also dies Rückwand raus...
DerDon187
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2015 09:22
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon almigurt » 28.09.2015 16:45

Mein Aquarium hat ca. 18 Tage benötigt, damit nitrit erstmals gesunken ist. Nach 23 Tagen wars dann unter der Nachweisgrenze.

Vielleicht bist du zu ungeduldig?
Bakterien brauchen auch mit starter (was ja nichts anderes als ein paar Kolonien Bakterien ist) ihre Zeit um sich anzusiedeln und ausreichend zu vermehren.

Aussagen wie "es liegt an der Rück wand/ den Steinen" halte ich für nicht qualifiziert.

Wie genau pflegst du das Aquarium? Wäscht du den Filter regelmäßig? Sowas kann die Bakterienkulturen im filter arg dezimieren..
Grüße,

Benjamín
Zuletzt geändert von almigurt am 28.09.2015 16:55, insgesamt 2-mal geändert.
almigurt
Larve
Larve
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2015 11:12
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Seit einer Woche zu hohe Nitrit Werte. Neues Aquarium

Beitragvon DerDon187 » 01.10.2015 12:15

Naja wenn einen die meisten sagen es läuft innerhalb von ein paar Tagen...
Auf jeden Fall war es nur der Rückwand nicht besser. Jetzt haben wir haben Wasser Wechsel gemacht und nochmal Bakterien rein. Test war heute schon heller.
Filter haben wir auch schon gereinigt, allerdings nicht jeden Tag
DerDon187
Larve
Larve
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2015 09:22
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Nächste

Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<