Schwarze Fadenalgen

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Schwarze Fadenalgen

Beitragvon Eichi84 » 28.02.2017 16:48

Ich habe schwarze fadenalgen im Aquarium und wollte mir jetzt ein paar armsnogarnelen rein tun...hab aber einen sogenannten siamesichen Kampffisch.
Jetzt ist meine Frage ob die sich vertragen?
Eichi84
Larve
Larve
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2017 16:34
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Schwarze Fadenalgen

Beitragvon eumel6 » 28.02.2017 18:16

Hallo,

Amanogarnelen werden schon etwas größer. Ich hoffe, dass ab einer Größe von 3cm der Amanos keine Attacken durch den Kanmpffisch erfolgen, wobei Kampffische diesbezüglich Individualisten sind.
Die Amanogarnelen lösen übrigens nicht das Algenproblem.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Schwarze Fadenalgen

Beitragvon Eichi84 » 28.02.2017 18:21

Ich hab aber gelesen das sie die amaogarnelen die Algen fressen sollen..?
Eichi84
Larve
Larve
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2017 16:34
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Schwarze Fadenalgen

Beitragvon eumel6 » 28.02.2017 18:49

Hallo,

Ich hab aber gelesen das sie die amaogarnelen die Algen fressen sollen..?Ich hab aber gelesen das sie die amaogarnelen die Algen fressen sollen..?

Probier es.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Schwarze Fadenalgen

Beitragvon jsc0852 » 01.03.2017 02:30

Moin, mach am besten Fotos vom Becken und von den Algen. Damit lässt sich dein Problem am Anfang am besten eingrenzen.
Was die Amis betrifft, das sind definitiv keine großen Algen erfolgter, stimme da Jo völlig zu. Und dann, Algen wachsen schneller, als irgendwelche Garnelen fressen können, da müsstest du schon ganze Heere von Garnelen einsetzen, um eine Algenplage los zu werden.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<