Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon BastiN » 20.10.2014 19:47

Hi,
habe mir heute 3 kleine Saugwelse geholt. 1ner liegt nur rum und lässt sich von nichts beeindrucken und 2 Schwimmen teilweise wie die Irren durchs becken. Habe auch noch 4 Schmetterlingsbuntbarsche heute geholt denen geht es gut. Was könnte das sein? Habe schon die Sauerstoffzufur erhöht.

Bild

Danke schonmal



Wasserwerte sind btw: ph7 kh5 NO2 0 Ammonium 0
Zuletzt geändert von BastiN am 20.10.2014 20:38, insgesamt 2-mal geändert.
BastiN
Larve
Larve
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.10.2014 17:40
Hat sich bedankt: 6 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon pel » 20.10.2014 22:30

Hallo Bastian,

deine Fische sind Otocinclus. Die sind etwas sensibel was Nahrung angeht. (Im Forum habe ich auch einen Thread in dem ich aufgelistet habe, was ich meinen Otos alles an "frisch" Futter gebe.) Man empfiehlt sie darum erst dann ein zu setzen wenn das AQ eine Weile eingefahren ist und genügend Aufwuchs und Algen zum futtern vorhanden sind.
Zu deiner Frage: Womöglich kam das Umsetzen für sie einer Regenzeit Simulation gleich. Dann sind sie meist aktiver.. Sorgen würde ich mir in diesem Fall nicht machen. (Da deine WW i.O. scheinen.)

@Schmetterlingsbuntbarsche: Sind das 2 Pärchen? Dein Becken sollte gut strukturiert sein, da die SBB sehr territoriale Fische sind.

Viele Grüße und gutes Gelingen!
Philip
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon BastiN » 20.10.2014 23:42

Danke für die Antwort,
ja mein Becken ist durch eine wurzel 2 geteilt, es können sich also 2 Reviere bilden. Das habe ich bei der planung des Beckens schon gewusst das 4 davon reinkommen. Neons waren jetzt schon seit 1 Woche im Becken und sind extrem gestresst gewesen wegen den Neuen, hoffe die überstehen das. Die sind es nicht gewohnt das andere Arten im Becken sind. Hab die seit 6 Wochen und davor auch nur neons im Becken.

Was kann ich tun, falls es morgen nicht besser ist? Länger dunkel/hell lassen?

Ich habe noch ein 30 Liter Nano in dem nur Pflanzen sind. Kann ich darin vorübergehend 1 - 2 von den Welsen reinpacken?

Danke , Gruß Basti



HI,
also heute morgen ist es viel besser. Den Tipp mit der Regenzeit hab ich nochmal überdacht und da ist mir gekommen das ich dadurch das ich mehr Sauerstoff ins Wasser bringen wollte das Wasser zimelich plätschern lassen hab. Das klang ja dann wohl wie Regen ;D. Jetzt habe ich das mal weggemacht und nun nach ca 4 Stunden haben sie aufgehört und sind ganz ruhig.
Danke also für den Tipp.

Gruß Basti
Zuletzt geändert von BastiN am 21.10.2014 13:37, insgesamt 2-mal geändert.
BastiN
Larve
Larve
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.10.2014 17:40
Hat sich bedankt: 6 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon pel » 22.10.2014 19:18

Hallo Basti,

unter einem guten strukturierten Becken stelle ich mir mehr als eine zwei Teilung vor.. aber ohne das Becken gesehen zu haben kann ich dazu keine Empfehlung abgeben.

Die Neons werden das sicher überstehen. Deine Idee die Beleuchtungszeit zu reduzieren hilft sicherlich den Stress niedriger zu halten.

Die Simulation der Regenzeit und die schnell schwimmenden Otos sind nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen.

Die Welse würde ich nicht in das 30er setzen, weil das Fangen und Umsetzen viel Stress bedeutet und du sie dann auch sowieso wieder zurück setzen müsstest.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon BastiN » 22.10.2014 19:57

Hi,
also das ganze hat sich beruhigt. Alle sind jetzt friedlich. Das mit den 4 Schmetterlingsbuntbarschen klappt halt wirklich nicht gut. Desswegen hab ich jetzt noch ein 54er eingerichtet und dann setzt ich die um.

Danke danke danke für die Tipps, hat mich beruhigt.

Gruß Basti



BTW das hat geholfen: Licht ausmachen nach der Einsetzung, plätschern verringern.
Zuletzt geändert von BastiN am 22.10.2014 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
BastiN
Larve
Larve
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.10.2014 17:40
Hat sich bedankt: 6 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon pel » 23.10.2014 16:11

Hallo Basti,

ich freue mich zu lesen, dass du noch ein 54er aufgestellt hast. Die SBB werden es dir danken.

Lg,
Philip
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Saugwelse nach Kauf extrem aufgedreht

Beitragvon BastiN » 23.10.2014 23:12

Hi,

ja hab sogar ein bisschen Aquascaping probiert. Poste hier mal Picks wenn es bissal eingefahren ist. Habe noch ein Quarantäne Becken jetzt dazu, um die 2 unterdrückten SBBs aus der Gefahrenzone zu nehmen. Ihnen gehts jetzt wieder gut und vlt entwickelt sich ja aus dieser Katastrophe noch eine kleine Liebesgeschichte, sie scheinen sich ja zu mögen ^^
BastiN
Larve
Larve
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.10.2014 17:40
Hat sich bedankt: 6 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<