Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Der Filter filtert nicht mehr? Heizstab heizt nicht mehr? Du bastelst gerne? Hier bist du richtig für deine Technikfragen
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon PandaPanda » 23.02.2014 17:03

Hallo! ich bin hier noch recht neu und trau mich nun einfach mal meine Frage zu stellen. Ich habe ein kleines 63l Becken mit Rotflossensalmlern und Pandapanzerwelsen. Jetzt würde ich mir gerne eine Sauerstoffpumpe zulegen, um möglichst die besten Bedingungen für die Jungs und Mädels zu schaffen. Allerdings bin ich etwas unsicher, worauf ich da achten muss, bzw. was es da für Unterschiede gibt. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge oder könnt mir pumpen empfehlen? :fish:
"Willst du dich am ganzen erquicken, so musst du das Ganze im kleinsten erblicken."
Benutzeravatar
PandaPanda
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014 16:47
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon Christian » 23.02.2014 17:43

Hallo Panda, Willkommen bei uns

Fragen sind immer gern gesehen und bevor was falsch läuft einfach fragen, hier wird keinen der Kopf abgehackt nur weil man was nicht weiß ;)

Wenn dein Becken gut bepflanzt ist (natürlich mit echten Pflanzen ;)) und der Filter ein bisschen die Oberfläche bewegt, ist eine Sauerstoffpumpe absolut unnötig. Besorg dir für das gesparte Geld hochwertiges Futter (Frostfutter) und vielleicht noch ne schicke Pflanze, da hast du und deine Fische deutlich mehr davon :)

Hast du vielleicht noch ein Foto vom Aquarium, so das man sich mal einen Gesamteindruck verschaffen kann?

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 23.02.2014 17:44, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon pel » 23.02.2014 17:46

Hallo,

wenn du einen Filter hast, der die Wasseroberfläche bewegt brauchst du keine Membranpumpe. Die ist nur dann sinnvoll wenn du zB sehr sauerstoffbedürftige Fische aus besonders strömungsstarken Flüssen hast oder du mal eine Quarantäne machen musst oder Artemia Eier zum Schlüpfen bringen willst. :)

Falls du immernoch eine willst: (Die Dinger kann man schon mal gebrauchen!) Kauf dir eine die nicht zu laut ist und sich elektronisch regeln lässt.

Vg,
Philip
Zuletzt geändert von pel am 23.02.2014 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon PandaPanda » 23.02.2014 17:49

Hey, super ! Danke für die schnellen Antworten :winken: das klingt ja tatsächlich danach, als könnte ich mir das Geld sparen.... ich mach mal eben ein paar Bilder... gebt mir ein paar Minuten dann könnt ihr euch ein Bild machen :happy:




Hier die Bilder :) Ich denke es könnte schon noch etwas grüner, nur bin ich etwas unsicher, weil die Pflanzen die jetzt drin sind ja grad mal 2 wochen drin sind und auch noch wachsen....möchte auch nicht zu viel Schwimmraum wegnehmen!?


Achso und wo Ihr ja schon gleich das hochwertige Futter erwähnt habt.... was empfiehlt sich so ? Gibts dazu hier auch nen thread? hab ich nämlich noch nicht gefunden .... habe mir grade Tk rote mückenlarven geholt und dann war in dem starterpaket halt son trockenfutter mit drin.. von Tetra .... Tetra Min Hauptfutter.....
Zuletzt geändert von L129 am 23.02.2014 19:39, insgesamt 3-mal geändert.
"Willst du dich am ganzen erquicken, so musst du das Ganze im kleinsten erblicken."
Benutzeravatar
PandaPanda
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014 16:47
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon johanna85 » 02.03.2014 21:59

Hallo PandaPanda,
das Becken sieht doch schon sehr schön aus. Mit neuen Pflanzen würde ich auch noch etwas warten. Lass den Pflanzen ein wenig Zeit zum wachsen. Die Haarnixe kannst du auch immer wieder oben abknipsen und dann neu einsetzen.
Liebe Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon PandaPanda » 05.03.2014 09:41

Hi :winken: Danke für das Lob :) Das mit dem unten wieder rein stecken is ja auch gut :) Die wachsen auch wirklich relativ schnell mittlerweile zum Glück! :)
"Willst du dich am ganzen erquicken, so musst du das Ganze im kleinsten erblicken."
Benutzeravatar
PandaPanda
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014 16:47
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon johanna85 » 09.03.2014 15:26

Pass auf :D Irgendwann nervt es dich, dass sie so schnell wachsen...
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon PandaPanda » 16.03.2014 17:37

haha ja meinst du? Is doch aber ne gute sache :D
"Willst du dich am ganzen erquicken, so musst du das Ganze im kleinsten erblicken."
Benutzeravatar
PandaPanda
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014 16:47
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon Chris J. » 16.03.2014 20:01

Hallo,

so wie es aussieht hat dein Filter ja auch einen Diffusor dran. Der bringt doch auch etwas Luft ins Becken...

Ich würde den Filter etwas höher setzten damit die Wasseroberfläche etwas bewegt wird. Der Wasserstand wäre mir zu nieder ich finde es schöner wenn zwischen Abdeckung und Wasseroberfläche kein Abstand ist...

Grüße Christian
Benutzeravatar
Chris J.
Larve
Larve
 
Beiträge: 19
Registriert: 30.07.2013 16:11
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 10 mal

Re: Sauerstoffpumpe, worauf ist zu achten?

Beitragvon PandaPanda » 28.03.2014 12:46

Ja, das mit dem Diffursor war ja so eine sache....kann man in dem Thread über mein Becken lesen in der Kategorie "Aquarienvorstellungen" Kurz gesagt hat er nicht das getan was er sollte weil er irgendwie nicht richtig saß.... jetzt hab ich das problem behoben und weiß nun auch worauf zu achten ist... mir scheint ich hab noch viel zu lernen und hoffe meine Fischis müssen nicht nochmal so sehr unter meiner Unwissenheit leiden ! Hab die Pumpe jetzt auch höher und wasser mach ich mittlerweile auch mehr rein ;) wenn die neuen Mitbewohner gemütlich eingezogen sind und sich hoffentlich wohl fühlen gibts mal neue Bilder :)
"Willst du dich am ganzen erquicken, so musst du das Ganze im kleinsten erblicken."
Benutzeravatar
PandaPanda
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2014 16:47
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron
<