Puntius phutunio?

Fische, Fischfutter und Besatzfragen? Hier bist du genau richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Puntius phutunio?

Beitragvon Stine » 23.02.2016 14:31

Hallo,

Ich habe mich dazu entschieden, mir die Zwergbarbe Puntius phutunio zuzulegen und wollte mal eure Meinung zu den folgenden Bildern hören. Sind alle drei wirklich die gleiche Art? Das mittlere Bild ist genau das gleiche, wie ich's auch in meinem Buch habe. Das dritte kommt dem schon ziemlich nahe. Aber das erste? Nur, wenn ich den Artnamen google, erscheinen meistens Bilder von Fischen, die so aussehen, wie auf dem ersten Bild. Ich möchte nachher ungern den falschen Fisch im Aquarium haben, deshalb mal die dumme Frage. =|

http://www.seriouslyfish.com/species/pethia-phutunio/
http://www.israquarium.co.il/Fish/Barbus/Puntius%20phutunio.html
https://fishkeeper.co.uk/databank/plant/cyprinids/dwarf-silver-barb

Unter anderem findet man auch sehr ähnliche Fische mit anderem Artnamen, wie z.B “didi“, “cumingii“ oder “setnai“. Das die Taxonomen bei der Gattung (Puntius oder Pethia etc. ) uneinig sind, ist ja nicht so ungewöhnlich.

LG Stine
Zuletzt geändert von Stine am 24.02.2016 12:07, insgesamt 3-mal geändert.
Stine
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 86
Registriert: 10.02.2016 14:34
Hat sich bedankt: 16 mal
erhaltene Bedankungen: 18 mal

Re: Puntius phutunio?

Beitragvon Christian » 23.02.2016 15:03

Hallo

ich kann dir bei deiner Frage leider nicht helfen muss dir allerdings sagen, dass ich die Bilder entfernen musste, da ich davon ausgehe das du keine Copyright Rechte daran hast. Sollte ich hier falsch liegen sag mir kurz bescheid dann füge ich sie wieder hinzu.

Es ist nicht erlaubt fremde Bilder hochzuladen, ein Link auf das Bild ist allerdings kein Problem also z.b.

http://www.seriouslyfish.com/wp-content/uploads/2012/03/Puntius-phutunio.jpg

Du kannst gerne die Fotos verlinken wo du sie gefunden hast und dann kann man auch weiterhelfen :)

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 23.02.2016 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Puntius phutunio?

Beitragvon Stine » 23.02.2016 19:21

Moin Christian,

Ich ändere das mal eben.
Danke für den Hinweis.

Lieben Gruß
Stine



Nachtrag:
Es sieht so aus, als ob es sich bei Puntius phutunio und Puntius cumingi um dieselbe Art handelt.
1822 beschrieb Hamilton die Art; 1868, Günther.
Daraus entstanden relativ große Unterschiede in der Beschreibung, sowie Haltungsbedingungen und sogar Vorkommen.
Wie dem auch sei. Der Mergus Aquarienatlas gibt Puntius phutunio als Synonym für Puntius cumingii an.
Verwirrend :wacko:

Quellen:
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Spottedsail_barb
Riehl, R. Baensch, H. A.; AQUARIENATLAS Band 1, 15. Auflage, 2007

LG Stine
Zuletzt geändert von Stine am 24.02.2016 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Stine
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 86
Registriert: 10.02.2016 14:34
Hat sich bedankt: 16 mal
erhaltene Bedankungen: 18 mal

Re: Puntius phutunio?

Beitragvon Barbenpapa » 27.09.2016 11:02

Hallo Ihr,
auch wenn der thread schon etwas älter ist: hat jemand Nachzuchten oder adult Tiere abzugeben?
LG Jürgen
Barbenpapa
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.09.2016 10:47
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Puntius phutunio?

Beitragvon jsc0852 » 27.09.2016 21:17

Moin,
erstmal ein Willkommen hier im Forum.
Wäre natürlich schön gewesen, wenn du dich einmal kurz vorgestellt hättest.
Was deine Frage betrifft, muss ich dich wohl auch enttäuschen, da wir hier weder eine Handels- noch eine Tauschbörse betreiben. Somit wirst du mit deiner Anfrage hier leider kein Glück haben, es würde uns aber trotzdem freue wenn du dich hier beteiligst.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<