Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon marysue » 16.02.2016 16:19

So heute haben wir das Projekt wir verschönern das Schulaquarium abgeschlossen ;)

Das Becken hat eine größe von 180x40x40 mit 280l es war in einem verherenden Zustand , es gab keine Pflanzen( habe leider keine Photo von dem Grauen).

An Fischen gab es 4 Antennenwelse, 2 Prachtschmerlem, und etliche Blackmollys und Goldstaubmollys!
Als Filter gibt es einen großen Schwamm in dem 2 Pumpen eingelassen sind!!
Die Decko war sehr übersichtlich mit 2 kleinen Wurzeln und ein paar Steinen und einer Keramikröhre.

Nun haben wir es modernisiert

Es gab neue Bodengrundsteine, ne neue Filtermatte, einen neuen Heizstab, neue Deko, 2 neue T5 Röhren und 15 neue Pflanzen :fish:

Der Besatz ist erstmal so geblieben
So sieht es jetzt aus


Der Schrank wird jetzt noch neu gestrichen!

Lg Marina
marysue
Larve
Larve
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2015 05:26
Wohnort: wadgassen
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon Jantje » 16.02.2016 17:52

Das sieht sehr schön aus!
Jantje
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 50
Registriert: 01.02.2016 11:42
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 14 mal

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon eumel6 » 20.02.2016 17:13

Hallo,

Es gab neue Bodengrundsteine, ne neue Filtermatte, einen neuen Heizstab, neue Deko, 2 neue T5 Röhren und 15 neue Pflanzen

Ich bin mal neugierig - wer hat die Investition gesponsort?
Wie ist das Aquarium gegen schwimmende Pausenbrote gesichert?
Soll es weiter so kahl bleiben? Pflanzen sind ja eine teure Angelegenheit.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1315
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon marysue » 25.02.2016 12:25

Die Schule hat es gesponsort ca 400 Euro, bis jetzt gab es noch kein Brot im Aquarium und ich denke da es ja ne weiterführende Schule ist wird es das auch nicht!

Nein da sollen nach und nach noch Pflanzen nach kommen?

LG Marina :lobster:
marysue
Larve
Larve
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2015 05:26
Wohnort: wadgassen
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon jsc0852 » 26.02.2016 11:11

Moin,

ist hier in HH auch nicht unüblich, dass die Schulen selber was von ihrem Etat zugeben. Ferner werden die Becken in den Schulen und Kindergärten in meiner Umgebung von ansässigen Zierfischhändlern und/oder Vereinen gepflegt und gewartet.
Den Kindern macht es Spaß und den Händlern und Vereinen auch, können sie doch auf diesem Wege den aquaristischen Nachwuchs an die Materie heranführen und fördern.
Da ja leider in der heutigen Zeit der Vandalismus (Pausenbrote sind ja noch harmlos) auch in den Schulen zunimmt, wurde in einer Schule bereits mittels Ytongsteinen und ein eigener, abschließbarer Raum in die Pausenhalle gemauert. In diesem steht das 400l Becken und es ist mit der Frontscheibe noch mit einer extra Plexiglasscheibe gesichert. Tat da auch nötig, 5l Bodenreiniger im Becken freute den Besatz garnicht.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon jsc0852 » 26.02.2016 11:11

Moin,

editiert, mein Beitrag war auf einmal zweimal da.
Zuletzt geändert von jsc0852 am 26.02.2016 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon marysue » 27.02.2016 00:34

Leider haben wir keinen Händler gefunden der sich darum kümmern möchte also machen wir es selbst mit einer 6. Klasse!

Gott sei dank ist das in der Schule noch nicht vorgekommen mit dem Vandalismus das Becken steht da ja schon ein paar Jahre!

Die ganze zeit hat sich der Hausmeister darum gekümmert aber es wurde jetzt immer schlimmer und das Becken wurde vernachlässigt von ihm alles zu viel Arbeit?....... :ohmy:

Ich finde es schade das man so etwas hinter Mauern tun muss samit sich an den armen Tieren niemand zu schaffen macht :erschrocken:



LG Marina
marysue
Larve
Larve
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2015 05:26
Wohnort: wadgassen
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Projekt Schulaquarium abgeschlossen

Beitragvon eumel6 » 28.02.2016 20:11

Hallo,

Gott sei dank ist das in der Schule noch nicht vorgekommen mit dem Vandalismus das Becken steht da ja schon ein paar Jahre!

Die ganze zeit hat sich der Hausmeister darum gekümmert aber es wurde jetzt immer schlimmer und das Becken wurde vernachlässigt von ihm alles zu viel Arbeit?....... :ohmy:

Ich finde es schade das man so etwas hinter Mauern tun muss samit sich an den armen Tieren niemand zu schaffen macht

Bedauerlicherweise scheint der Vandalismus Standard zu sein. Ich bin gespannt, wann bei uns wieder mal was drin landet. Der AG-Leiter n einem Gym! hat mir berichtetet, dass bei ihm in der Pause schon Bratwürste im Aquarium schwammen.
Wir hatten Kaugummi, Schokolade, Stullen.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1315
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<