Niedriger Leitwert

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Niedriger Leitwert

Beitragvon Wolkentreiber » 28.07.2016 21:10

Hallo Zusammen !

Ich melde mich mal wieder und lese immer wieder, das viele Probleme zu den Thema Algen haben. Meiner Meinung nach oder so wie ich es erfahre, bekommt man Algen sehr gut über das Wasser in den Griff. Selbst Schecken verschwinden nach einer Zeit . Ich weiß aber nicht wie sich das Wasser auf den einzelne Fisch auswirkt. Salmler können es gut haben. Außerdem finde ich, das man die Tiere nach dem Wasser kauft und nicht umgekehrt . Es sei den, man weiß wie man es verändert.
Welchen Einfluß Silikat auf meine Fische hat, hab ich nie gewußt und wird er bestimmt auch nie haben ( zumindest nicht merklich ) .

Mal ne andere Frage . Wenn es keine Algen gibt ,was fressen die Garnelen .(Dumme Frage ).

Was ich noch so ein wenig vermisse, sind die Aquarianer die selber etwas tüfteln und versuchen. ( Woher kommt sonst all das Wissen? )

Immer oder fast immer nur Algen .
Füttert weniger .

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Niedriger Leitwert

Beitragvon eumel6 » 07.08.2016 23:56

Hi,

[img]Ich%20melde%20mich%20mal%20wieder%20und%20lese%20immer%20wieder,%20das%20viele%20Probleme%20zu%20den%20Thema%20Algen%20haben.%20Meiner%20Meinung%20nach%20oder%20so%20wie%20ich%20es%20erfahre,%20bekommt%20man%20Algen%20sehr%20gut%20über%20das%20Wasser%20in%20den%20Griff.[/img]
Im Aquarium gibt es 4 Hauptgruppen von Algen
- Grünalgen
- Rotalgen
- Kieselalgen
- Blaualgen
Nur mit dem Wasser zu argumentieren, ist zu pauschal. spätestens bei den Grünalgen und bei einer Mooskugel brechen viele Pseudotheorien zusammen.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1322
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<