CPO Zuchtbericht

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

CPO Zuchtbericht

Beitragvon Wirbelloser » 23.07.2014 14:51

Hi Leute,
Möchte euch mal einen Bericht über meine Zucht von Cambarellus patzcuarensis var. "Orange" geben.
Vorab ich werde nicht den Lateinischen Namen verwenden. Ich werde den Namen verwenden, den so gut wie jeder kennt: CPO.
CPO´s sind wie ich finde sehr interessante Tiere.
Nun zu meinem "Zuchtversuch".
Ich halte 11 CPO´s (würde das Verhältnis auf 8W/3M schätzen, bin mir da aber nicht sicher)
in einem:
25x30x30 Becken = rund 23 Liter
Gefiltert wird mit einem Schwammfilter (Luftbetrieben durch eine AS50 Tetra Luftpumpe), was ich bei Garnelen und Krebsen auch als "Pflicht" ansehe.
Das Becken wird mit einem Heizstab auf 25 Grad aufgeheizt. Ich finde, das durch die Temperatur die Eiproduktion angeregt wird (meine Meinung!).
Es ist normaler Kies in dem Becken (helle Färbung)
Bepflanzt ist es größten Teils mit Javamoos, in dem sich die Kleinkrebse gut verstecken können. Es sind noch 2 andere Pflanzen in dem Becken, von denen mir aber leider der Name entfallen ist.
Außerdem befindet sich eine kleine Wurzel im Becken und Seemandelbaumblätter.



Die verpilzten Eier
Hi,
Jetzt geht es weiter :happy:
Die erste Paarung konnte ich am 21.06.2014 beobachten ab da hatte ich Hoffnung. Doch dann kam die Enttäuschung das Weibchen, dass sich gepaart hatte trug zwar Eier, die aber verpilzten. :mellow: . Aber ich wollte nicht aufgeben, also machte ich mal das Becken sauber. Ich habe das Gefühl, es lag an der Becken Sauberkeit, dass die Eier verpilzt waren. Dann, ein paar Tage später (29.06.14) entdeckte ich ein Eiertragendes Weibchen. Die Freude war groß, doch ich hatte bedenken, dass die Eier wieder verpilzen. Doch das taten sie nicht. Sie verfärbten sich zwar (schwarz,orange) aber mehr auch nicht. Also wartete ich. Gestern, nach einer geschätzten Tragzeit von knapp über 3 Wochen war es dann so weit. Ich sah den ersten Baby Krebs. Die Freude war natürlich sehr groß. :happy:
Werde jetzt bald das Aufwachsen der ´kleinen Krebsen dokumentieren bis dahin viel Spaß bei der Aquaristik.
Lg Andreas
Dateianhänge
Babykrebs (im blauen Kreis)
Zuletzt geändert von Wirbelloser am 23.07.2014 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Christian » 23.07.2014 15:11

Hallo und Willkommen zurück :)

dann bin ich mal gespannt wann sich denn Nachwuchs einstellt ;) Drück dir die Daumen und freu mich darauf zu lesen wie es weiter geht.
edit: Tja zu langsam, da ist der Nachwuchs ja schon :) Glückwunsch und viel Erfolg bei der Aufzucht :)
Was fütterst du den kleinen eigentlich hauptsächlich?

Ich schubs den Thread mal eben ins Zuchtforum, da er dort besser passt.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 23.07.2014 15:13, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Wirbelloser » 23.07.2014 15:22

Hi,
Ja habe mich entschieden wieder hier her zu kommen, da es einfach ein gutes Forum ist. Ich möchte auch die Menschen teil haben lassen und vll. kann ich dadurch auch helfen. Ich füttere sie hauptsächlich mit "Crusta Granules" von Tetra.
Grüße Andreas
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Update 1

Beitragvon Wirbelloser » 25.07.2014 16:59

Update 1:
Hi Leute,
habe heute mal in das CPO Becken geschaut und sie da, ein Weibchen mit Eiern. Habe es wahrscheinlich nicht gesehen, da alles mit Moos bewachsen ist. Bild vom Becken (aktuell) im Anhang. Ich denke, dass es bis zum Schlupf noch 3 Wochen dauern wird. Ich werde euch auf dem laufenden halten.
Natürlich sind Bilder im Anhang.
Wenn es Fragen gibt, stellt sie. :happy:
Grüße Andreas
Dateianhänge
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Netbreaker » 29.07.2014 08:11

Servus!

Mich würde es mal interessieren was du für Wasserwerte hast!?(Leitwert aber auch die Einlaufzeit wäre interessant)
Habe auch mal in der Nähe von Frankfurt gewohnt und dort ist das wasser ja verhältnismäßig weich oder!?
Machst du irgendetwas um die Wasserwerte zu verändern?

Grüße
Chris
Netbreaker
Larve
Larve
 
Beiträge: 31
Registriert: 14.12.2013 12:24
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Wirbelloser » 29.07.2014 13:11

Hi,
Ich messe meine Wasserwerte nie, generell nicht. Sry. Du kannst ja mal nachschauen vll im Internet wie das Aschaffenburger Wasser ist. Das benutze ich. Ich verändere daran nichts. Sry aber mehr kann ich leider nicht schreiben. Hoffe es langt.
Grüße Andreas



Hi,
Ich messe meine Wasserwerte nie, generell nicht. Sry. Du kannst ja mal nachschauen vll im Internet wie das Aschaffenburger Wasser ist. Das benutze ich. Ich verändere daran nichts. Sry aber mehr kann ich leider nicht schreiben. Hoffe es langt.
Grüße Andreas
Zuletzt geändert von Wirbelloser am 29.07.2014 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Netbreaker » 29.07.2014 17:36

Ha is ja lustig ich komme eigentlich aus Mainhausen und bin nach München gezogen.
In Mainhausen hatte ich mit meinen cpos und garnelen keine probleme und in münchen ist das Wasser so hart, dass ich mit Osmosewasser und Regenwasser immer beimischen muss, was nicht immer einfach ist.

Bin mal gespannt wie es mit deinen weitergeht...
Bin seit ca. 1 1/2Jahren auf Procambarus Alleni umgestiegen, die recht robust sind aber mit Nachwuchs hats noch nicht geklappt, obwohl sie sich viel mühe geben.....

Grüße
Netbreaker
Larve
Larve
 
Beiträge: 31
Registriert: 14.12.2013 12:24
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Wirbelloser » 29.07.2014 20:39

Hi,
Ja so klein ist die Welt :D.
Ja hier ist das Wasser auch echt gut für Garnelen und Co.
Ja das ist dann blöd. Aber mein Bruder hat die gleichen Probleme und der wohnt nicht weit weg nur in einem anderen Landkreis.
Cool, freut mich, wenn du dich dafür interessierst.
Grüße Andreas
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: CPO Zuchtbericht

Beitragvon Wirbelloser » 20.08.2014 22:27

Hi Leute,
Die Babykrebse wurden leider von den Elterntiere gefressen :ohmy: . Deswegen habe ich mir jetzt noch ein 12 Liter Becken zugelegt, das als Aufzuchtbecken/Entlassungsbecken fungieren soll. Ich hoffe, dass ich so Jungkrebse groß bekomme. Im Moment sitzen in dem Becken 2 CPO Weibchen, die Eier tragen. Das Becken wird mit einem Schwammfilter betrieben und ist mit Wasser aus dem großen CPO Becken gefüllt. Es sind 2 Tonröhren in dem Becken, sodass sich die Krebse verstecken können. Außerdem sind Mooskugeln und Javamoos vorhanden. Die Tiere haben die Eier seit ca. 1 Woche, vll. auch schon ein bisschen länger.
Habe ein Bild im Anhang, dass das Aufzuchtbecken/Entlassungsbecken zeigt (sry für die schlechte Qualität aber das Becken wird nicht beleuchtet).
Gruß Andreas
Dateianhänge
Wirbelloser
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 23.07.2014 14:20
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal


Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<