"Verniedlichte" Fischnamen

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

"Verniedlichte" Fischnamen

Beitragvon Christian » 03.07.2014 21:51

Hi

na wer kennt sie nicht, die süßen Gubbys oder auch die Nelchen sowie die Zwergpanzis und Nano-Fischschen sowie die goldigen Welze? Kennen wir alle oder?

Nein bitte nicht...



Ganz ehrlich? Muss diese Verniedlichung sein? Ich bin da der Meinung, dass dies nicht sein muss.

Bleiben wir doch bitte wenn möglich bei den wissenschaftlichen Namen. Nur so kann ein Tier exakt bestimmt werden. Ich sehs bei den Guppys noch ein, das niemand Poecilia reticulata (was sie wohl meist eh nicht sind, sondern nur irgendwelche Kreuzungen zwischen alles) schreibt, können wohl 90% hier ohne google (mich eingeschlossen ;)) eh nicht ausschreiben. Bei den absoluten Standartfischen wie roter Neon, Black Molly o.ä. ist das ja gerade noch ok. Schlimmer wirds dann z.b. bei den Zwergpanzerwelse, da könnte sowohl der C. habrosus wie auch der C. pygmaeus gemeint sein, es wäre hier also auf jeden Fall sinnvoll, den wissenschaftlichen Namen anzugeben. Auch Welze oder andere "Unwörter" gibt es nicht, es bleiben (Harnisch)welse.

Auch Nelchen gibt es nicht, es sind und bleiben Garnelen, nur welche sind mit gemeint? Amanogarnele, RedFire Garnele, Kardinalsgarnele oder doch Bienengarnelen? Auch hier wäre es sinnvoll den kompletten Namen zu schreiben (muss nicht wissenschaftlich sein, aber man sollte sie halt eindeutig bestimmen können)

Ich würde mich freuen, wenn wir dies hier als Regel etablieren können und diese ganzen Verniedlichungen außen vor lassen könnten. Wir sind ein Fachforum und sollten somit auch auf die richtige Schreibweise achten. Vielen Dank.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 03.07.2014 22:26, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: "Verniedlichte" Fischnamen

Beitragvon KaFiGa » 04.07.2014 08:03

Guten Morgen Christian,
die Anmerkung finde ich sehr gut, gerade bei Fragen zur richtigen Pflege, dem richtigen Besatz oder auch bei Problemen mit Erkrankungen kann man so viel schneller und effektiver die gewünschte Hilfe bieten. Das Lexikon im Forum ist doch eine tolle Idee. Dort kann doch jeder der Lust hat ein paar seiner Tiere vorstellen. Wer ein Pflegling vorstellt sollte sich natürlich vorher fehlende Informationen im www (z.B. Google, Zierfischverzeichnis, Aquarium Guide, beim Händler usw.) besorgen und sich ernsthaft mit dem Thema befassen. Ich finde es sehr spannend, da man so auch selber eine Menge über den Fisch, die Garnele oder den Krebs erfährt und lernt. Vielleicht kann man das Lexikon etwas mehr in den Fokus rücken, ich finde es eine sehr sinnvolle und hilfreiche Bereicherung.
Wenn ich schon mal dabei bin, hätte ich auch gleich eine Frage. Neben dem Lexikon gibt es auch noch eine Datenbank. Wenn ich diese anklicke komme ich allerdings auf eine Seite, die nach der Menge der eigenen Aquarien fragt. Im Prinzip auch okay ich habe allerdings mit mehr Informationen über die Aquaristik gerechnet…. Lieber Gruß KaFiGa
KaFiGa
Larve
Larve
 
Beiträge: 37
Registriert: 30.06.2014 10:27
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: "Verniedlichte" Fischnamen

Beitragvon Christian » 04.07.2014 08:44

Hallo KaFiGa

Das Lexikon wird automatisch anhand der Datenbank aufgebaut. Jeder Fisch der in der Datenbank eingetragen wird, erscheint später auch im Lexikon und wird auch in Beiträge automatisch verlinkt.

An der Datenbank kann jedes angemeldete Mitglied hier im Forum mitarbeiten. Schau dir dazu mal diesen Unterforum an:

http://www.aquaristikfreaks.de/das-wiki-f34.html

da ist alles wichtige erklärt.

Was wir allerdings nicht wollen, sind Infos aus dem www zusammentragen und einfach alles abschreiben. Es gibt sehr gute Quellen die man durchaus mal verwenden kann, aber einfach von einem anderen Lexikon/Fischverzeichnis abschreiben ist nicht das wahre und ist nicht gewünscht. Viel eher sollten eigene Erfahrungen eingetragen werden.

Falls du mehr Fragen zur Datenbank hast, nutzte bitte das entsprechende Unterforum, dann können wir es dort klären :)

Die Frage mit der Menge an Aquarien bei klick auf die Datenbank ist mir jetzt nicht wirklich klar, WO klickst du da genau drauf?

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 04.07.2014 09:08, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: "Verniedlichte" Fischnamen

Beitragvon KaFiGa » 04.07.2014 11:16

Hallo Christian,
oh no, ich wollte damit auch nicht sagen das man einen fremden Text einfach kopiert, das war nun auch nicht meine Idee. Ich meinte die Nutzung des Internets schon eher begleitend. Denn hier kann man die richtigen Wissenschaftlichen Namen erfahren (die wenigsten wissen sie wahrscheinlich aus dem Kopf) und auch ein paar spezifische Details, wie Größe, Zuordnungen oder Vorkommen. Die Beschreibung des Tieres sollte anhand der eigenen Erahrungen durchaus geschildert werden, so meinte ich es auch, sorry wenn es falsch rüber kam...liebe Grüße KaFiGa
KaFiGa
Larve
Larve
 
Beiträge: 37
Registriert: 30.06.2014 10:27
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: "Verniedlichte" Fischnamen

Beitragvon Christian » 04.07.2014 11:20

hi

oh ok, dann hab ich dich falsch verstanden sorry :) So macht es dann auf jeden Fall mehr Sinn und ist auch ok :)

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<