Zuchtbericht Apistogramma borellii *LIVE*

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Zuchtbericht Apistogramma borellii *LIVE*

Beitragvon Christian » 26.01.2014 12:14

Hallo

Tag 28:

So langsam wird es auffällig das die kleinen sich nicht mehr so in der Nähe beim Weibchen aufhalten wie anfangs noch. Dies deckt sich mit meiner Erfahrung vom letzten mal, dass die Kleinen nach ca. 30 Tage vom Weibchen getrennt werden können.

In wenigen Tagen werde ich sie raus holen und die kleinen dann in Ruhe weiter wachsen lassen :)

Großer WW wurde auch heute wieder gemacht. Mitte der Woche hab ich auch mal einen gemacht aber vergessen hier zu erwähnen, es pendelt scih aktuell auf 2x pro Woche große WW ein.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Zuchtbericht Apistogramma borellii *LIVE*

Beitragvon Christian » 26.04.2014 13:26

Hallo

es gab gute Gründe warum ich hier nicht mehr weiter geführt habe. Leider hatte ich einen Filterausfall zu verzeichnen und es nicht bemerkt. Die Mutter hab ich dann raus aber die kleinen habens nicht geschafft. Weiteres Problem war der viele Dreck durch die entkapselte Artemia, diese werde ich absofort nicht mehr verfüttern und beim nächsten Versuch gibt es wieder frisch geschlüpfte Nauplien.

Wo wir beim nächsten Versuch sind: Ich hab wieder ein Weibchen und ein Männchen in ein extra Becken gesteckt, diesmal mit einem guten TLH welcher hoffentlich nicht ausfällt ;). Mal schauen wann es wieder rappelt ;) ich melde mich dann auf jeden Fall wieder hier.

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Zuchtbericht Apistogramma borellii *LIVE*

Beitragvon Chris1980 » 26.04.2014 15:19

Jo ich habe es einmal probiert. das ist sau schwer.
Wenn die sich bewegen und man mit der Canon 1100D mitgeht, wird es unscharf.
Benutzeravatar
Chris1980
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 54
Registriert: 08.10.2013 09:50
Wohnort: 32758 Detmold
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Vorherige

Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

<