Oryzias latipes /Medaka

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 16.06.2017 18:38

Hallo Miri !
Das Wachstum der Eier ist meines Wissens und Erfahrung Temperatur abhängig. Je wärmer desto schneller. Ich hab alle Medakas im Aquarium gezogen und nicht draußen. Trotzdem wachsen sie sehr langsam. Ich werde sie nicht weiter ziehen , weil die Weibchen alle verenden sobald sie trächtig werden und nicht ihren Laich loswerden. Bei den Elterntieren klappte es . Weiß nicht was anders ist. Außerdem werden die Fische zu teuer. Selbst für die Eier wollen andere schon richtig Kohle haben . Aber schreib bitte weiter wie es dir ergeht.

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Morticia » 16.06.2017 20:24

Hallo Peter,
oh je, das hört sich nicht gut an :ohmy: .
Ich habe die beiden Paare gestern in ein kleines Becken gesetzt, ein Weibchen hatte ich schon mit Eiern gesehen.
(ich wusste nicht, wer mit wem, also hab' ich beide genommen :D
Heute hab' ich eins gefunden, später noch iens gesehen, und ein W. hatte wieder 2 "an sich hängen".
Als ich gestern die Gelegenheit genutzt habe, im 60er die glasige Wasserpest zu entsorgen (außer Schnecken sind nur die 4 Medakas drin),
hab' ich einen Strich mit 2 Augen gefunden -> Reiskörnchen :mrgreen:
Heute hab' ich nochmal 2 Babys rausgefischt.
Ich hoffe, dass ich die Babys durchbekomme, ich hab' doch jetzt erst wieder nach ein paar Jahren angefangen, und die Fische noch keinen Monat *bibber*
Morticia
Larve
Larve
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.04.2017 17:29
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Vorherige

Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<