Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Reden über Gott und die Welt.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Beitragvon SonDir » 07.05.2017 12:27

Hallo liebe Leute

meine Frau und Ich sind neu hier im Forum und haben gerade so mit der Aquaristik angefangen. Kurzer Werdegang:

Nachdem wir ein ca. 60 Liter Becken von der Straße gerettet haben wurde dies von uns liebevoll gesäubert und mit Leben gefüllt! Da das Aquarium sehr gut steht, nebst den Bewohner und der Pflanzen, war der nächste Schritt nicht weit und wir haben uns etwas größeres dazu gestellt! Ein schönes 250 Liter Aquarium. Nun läuft diese Aquarium eine weile, und es stellt sich die Gretchenfrage: Ist eine CO2 Anlage notwendig oder ist eher nicht?

Gruß Dirk und Sonni
SonDir
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2017 21:05
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Beitragvon romy » 07.05.2017 15:39

Hallo :winken: ,

Ich betreibe mein Aquarium seit 6 Jahren ohne co2, es kommt aber ganz sicher darauf an was ihr euch für pflanzen ins Becken holen möchtet. Wie ihr düngt, Lichtverhältnise.Wichtig ist aber auch das eine Nacht Ausschaltung am co2 ist.

LG romy
romy
Larve
Larve
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.05.2017 09:53
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Beitragvon SonDir » 07.05.2017 18:33

Ja danke für die Rückmeldung. Ich denke wir werden es ebenfalls erst einmal ohne versuchen.

LG Dirk und Sonni
SonDir
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2017 21:05
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Beitragvon eumel6 » 13.05.2017 17:07

Hallo,

Nun läuft diese Aquarium eine weile, und es stellt sich die Gretchenfrage: Ist eine CO2 Anlage notwendig oder ist eher nicht?

Die Notwendigkeit richtet sich vorrangig nach den Pflanzen, etwas bedingt auch nach der Lichtstärke.
Reine Wasserpflanzen leiden an keinewr Überversorgung mit CO2 in der Natur, Ausnahme Quelltöpfe. Sumpfpflanzen versucht man mit CO2 unter Wasser zu halten und zum Wachstum zu bringen.
Der Durchschnittsaquarianer hat genug gängige Pflanzen zur Auswahl, dass er nicht unbedingt CO2 einsetzen muss.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Beitragvon SonDir » 14.05.2017 12:57

Danke für die Erläuterung Jo. Das 60 Liter Becken läuft wie ein Länderspiel und ist vom Wasser her richtig super. Bei unserem 250 Liter Becken muss die Flora noch etwas erweitert werden um eine gute Balance zu bekommen und am Ende auch super klare Verhältnisse. Ich denke wir versuchen uns in Geduld und guter Pflege.

Lg Sonni Dirk
SonDir
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.05.2017 21:05
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Ist eine CO2 Anlage wirklich sinnvoll?

Beitragvon eumel6 » 14.05.2017 15:28

Hallo,

Das 60 Liter Becken läuft wie ein Länderspiel und ist vom Wasser her richtig super.

Hm Länderspiel - etwa wie Island:Deutschland 3:0 :)
Und Wasser richtig super ist auch ein sehr dehnbarer Begriff - kristallklar und ohne grünen Stich durch Schwebealgen ist nicht alles

Bei unserem 250 Liter Becken muss die Flora noch etwas erweitert werden um eine gute Balance zu bekommen und am Ende auch super klare Verhältnisse. Ich denke wir versuchen uns in Geduld und guter Pflege.

Am besten die Aquarien mit Übersichtsfotos und Detailfotos vorstellen und dann sehen wir weiter.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<