Schnecken plage

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Schnecken plage

Beitragvon Rebecca » 18.09.2016 09:19

Hallo zusammen,
Ich habe mir, mit einer Pflanze eine Schnecken plage eingeholt
Anfang,s dachte ich,2 oder 3 sind nicht so schlimm.
.Doch von Woche zur Woche werden es mehr :ohmy: Ich hab mir,auch die Mühe gemacht,sie zu pflücken
hat anscheinend nichts geholfen..
was kann ich tun?
Rebecca
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2016 15:29
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Schnecken plage

Beitragvon jsc0852 » 18.09.2016 09:47

Moin Rebecca,

Schnecken kann man mit Schnecken bekämpfen.
Für deine Beckengröße solltest du dir 4-5 Exemplare der Raubschnecke Anentome helena besorgen.
Diese werden dann in kürzester Zeit deine Schnecken dezimieren, sich dabei selber aber nicht sehr stark vermehren.
Diese Raubschnecken gehen an auch nicht an lebende Pflanzen sondern fressen, wenn keine anderen Schnecken mehr vorhanden sind, abgestorbenens organisches Material und Futterreste.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 510
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 77 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Schnecken plage

Beitragvon Rebecca » 18.09.2016 11:56

Hey Jörg,
Das ist eine super Nachricht :-)
Die werde ich mir gleich morgen kaufen.
Vielen vielen lieben Dank
Liebe grüße Rebecca



Sorry, Jörn, das ich Jörg geschrieben habe.
Peinlich peinlich.... Entschuldigung ;)
Zuletzt geändert von Rebecca am 18.09.2016 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Rebecca
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2016 15:29
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Schnecken plage

Beitragvon Hippie1975 » 16.10.2016 17:20

Bei mir im Becken hatte ich dasselbe Problem mit der Schneckenplage .
2 Netzschmerlen und das Problem hatte sich in kürzester Zeit erledigt .
Der Nachteil ist ,es ist nicht mehr möglich Schnecken zu halten , da es den Schmerlen egal ist was da für Schnecken im Becken sind .
Benutzeravatar
Hippie1975
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 61
Registriert: 17.09.2016 16:54
Wohnort: Magdeburg Sachsen Anhalt
Hat sich bedankt: 7 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Schnecken plage

Beitragvon gp7200 » 14.02.2017 11:19

Hi,

bei mir haben sich meine Paradiesfische (Macropodus opercularis) der Schnecken angenommen. Ich habe die Verdächtigen auf frischer Tat ertappt ;-) :D
gp7200
Larve
Larve
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2017 12:11
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<