Planarien!(Ohne Bilder)

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Planarien!(Ohne Bilder)

Beitragvon Otocinclus » 14.12.2016 17:46

Hi

Als ich versucht habe alle der 3 schwangeren Orange-Tigergarnelen gesucht habe entdeckte ich das grauen...
Ich habe bei youtube ende oktober mal ein Video über Planarien angesehen und mitte November wohl eine gesehen, aber da sie sich über Tage hinweg nicht bewegte dachte ich es wäre nur eine weiße Mückenlarve.Ich habe ein Gesellschaftbecken mit Salmlern, Guppys, Garnelen, Ohrgitterwelsen, Blasenschnecken(Gewollt und keine Plage) und Raubschnecken(und jetzt auch Planarien).Ich habe sie wohl übers Frostfutter eingeschleppt dass ich bis zu den Garnelen Täglich(jetzt 3 mal pro Woche)gefüttert habe.Ich habe bislang nur eine gesehen und wollte daher fragen ob Ich den Kies(sehr Grob)Austauschen,abkochen soll, oder zu anderen mitteln auch greifen kann, da ich nicht möchte dass die Garnelen sich unwohl fühlen wegen dem Rausnehmen.Ich hatte mein Becken schon vorgestellt, jedoch ohne Bilder, falls ihr genauere Fragen zu den 54 Literbecken haben solltet.Wenn möglich bitte schnell antworten.Danke im vorraus!
Otocinclus
Larve
Larve
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2016 22:37
Hat sich bedankt: 7 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Planarien!(Ohne Bilder)

Beitragvon jsc0852 » 18.12.2016 15:28

Moin,

erstmal gibt es Planarienfallen, da muss man nicht im Becken rumwühlen, auskochen abkochen, austauschen. Einfach mal Googlen, sofern es denn wirklich Planarien sind.
Und Planarien über Frostfutter einzuschleppen, halte ich für eine sehr gewagte Behauptung. Wenn Mückenlarven, Tubifex oder Daphnien tot sind, durch das Schockfrosten, sind es Planarien auch.
Kann aber sein, dass eine tote Planarie im Frostfutter war, die geht jetzt den Weg der Verwesung und nichts passiert.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Planarien!(Ohne Bilder)

Beitragvon Otocinclus » 19.12.2016 13:57

Es werden nur die Eier eingeschleppt über Frostfutter, welche immun gegen Schockfrosten sind.Anders kann ich sie nicht eingeschleppt haben, höchstens durch die Garnelen, daher der Bedacht.Habe keine mehr gesehen bislang.Ich werde bis Ostern nur noch Veganes füttern, dann verhungern die Planarien(auch wenn sie ewig ohne Nahrung auskomen, unendlich lag können sie ja nicht hungern :wink: )Planarien Falle wollte ich holen, aber der
Besatz kommt auch gut ohne Frostfutter klar.Die Garnelen haben neulich ständig ihre Bauchklappen auf überängere zeit, ist das normal?Ich weiß es passt schlecht zu den Planarien aber ich wollte nochmal fragen.
Otocinclus
Larve
Larve
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2016 22:37
Hat sich bedankt: 7 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Planarien!(Ohne Bilder)

Beitragvon eumel6 » 20.12.2016 20:30

Hallo,

Es werden nur die Eier eingeschleppt über Frostfutter, welche immun gegen Schockfrosten sind.Anders kann ich sie nicht eingeschleppt haben, höchstens durch die Garnelen, daher der Bedacht.Habe keine mehr gesehen bislang.Ich werde bis Ostern nur noch Veganes füttern, dann verhungern die Planarien(auch wenn sie ewig ohne Nahrung auskomen, unendlich

Ich füttere seit der Wende ständig käufliches Frostfutter. Bisher noch keine Planarien eingeschleppt. Vielleicht bin ich auch ein Glückspilz. Mit den Pflanzen hatte ich auch Glück.
Ich kann dir nur empfehlen schleunigst zu ködern und dir den Schaden anzusehen.


gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Planarien!(Ohne Bilder)

Beitragvon Otocinclus » 22.12.2016 16:38

Zum Glück hatte ich seitdem keine mehr gesehen und ein Schaden konnte ich auch nicht entdecken, da der Kies grob ist wette ich es sind schon einige Planarien im Aquarium, setze gleich eine Köderfalle ein.Übers Frostfutter werden nur sehr selten welche eingeschleppt, hatte jetzt schon Schneckenplage, Technikprobleme Nitritpeak und Planarien, hoffe danach hört es auf.
Otocinclus
Larve
Larve
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2016 22:37
Hat sich bedankt: 7 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: Planarien!(Ohne Bilder)

Beitragvon Otocinclus » 02.01.2017 23:35

Trotzt Falle, werden es immer mehr, mitlerweile werden schon die süßen Welse auseinandergenommen :crying: :crying: :crying: (aber die Garnelen werden verschont)!Was soll ich machen?Ich möchte die restlichen 4 nicht auch noch verlieren!Danke an alle die ihre Freizeit für mich benutzen, eine Antwort zu schreiben!
Otocinclus
Larve
Larve
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2016 22:37
Hat sich bedankt: 7 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<