Pflanzen Probleme

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Pflanzen Probleme

Beitragvon ralffrahn63 » 31.01.2016 12:48

b][color=#800000]Bitte fülle diese Vorlage aus, damit man dir bei deinem Problem besser helfen
60 cm lang / 30 cm hoch / 30 cm breit
Tetra Innenfilter ,normaler Heizstab
20 Fische
Ca. ein halbes Jahr
Ca. ein halbes Jahr
Wasserwerte sind in Ordnung (mit Tetra Teststreifen
Von "Easy Life" 1x wöchentlich 5 ml Dünger und täglich 1 ml CO2 Zugabe
Beleuchtung von 13:00 Uhr-23:00 Uhr

[b]Seit ca. 1 Woche wachsen die Pflanzen nicht mehr und werden immer

Dateianhänge
ralffrahn63
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2016 10:18
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Pflanzen Probleme

Beitragvon almigurt » 31.01.2016 13:25

"In Ordnung" ist ein dehnbarer Begriff; -)
Ich würde spontan auf einen Makronährstoff-, oder Eisenmangel tippen.

welchen von Easylife nutzt du? Profito+Easycarbo?


grüße
Benjamin
almigurt
Larve
Larve
 
Beiträge: 42
Registriert: 24.08.2015 11:12
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Pflanzen Probleme

Beitragvon ralffrahn63 » 31.01.2016 14:13

Der Teststreifen war i.O.
Ich nehme Easycarbo.

Mfg Ralf
ralffrahn63
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2016 10:18
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Pflanzen Probleme

Beitragvon jsc0852 » 01.02.2016 19:42

Moin,

ich vermute mal eher ein Überangebot an Nährstoffen bedingt durch leichten Überbesatz und sichtbar an den beginnenden Algenwachstum.
Hast du mal versucht, die Fütterung einzustellen und einen Wasserwechsel zu machen? Die Fische halten das einige Tage ohne Futter aus und du führst keine neuen Nährstoffe zu.
Wie gibst du das Co2 ins Wasser? Ein Sprudelstein, wie bei dir sichtbar sollte dann nicht laufen, weil du das CO2 sonst gleich aus dem Wasser austreibst.
Du kannst auch mal versuchen, die Beleuchtung umzustellen, in dem du das Licht früher einschaltest und über Mittag eine 3 stündige Beleuchtungspause einlegst.
Und als letztes mal den Dünger weglassen. Damit haust du Chemie ins Wasser und nicht alle Pflanzen können diese Zugabe gleichwertig verarbeiten.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Pflanzen Probleme

Beitragvon eumel6 » 02.02.2016 00:51

Hallo,

Wasserwerte sind in Ordnung (mit Tetra Teststreifen

Was heißt in Ordnung? Nitrat bei Null oder bei 50?
Sorry normal sehe ich i.O bei Teststreifen locker und überlese es, aber bei Pflanzen bin ich nicht ganz mit so einer Aussage einverstanden.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Pflanzen Probleme

Beitragvon ralffrahn63 » 02.02.2016 09:21

Hallo Jörn,

Danke für deine ausführliche Antwort.
Werde die Tips umsetzen und berichten was Passiert.
Das Co2 gebe ich über eine Kappe flüssig ins Wasser.
Wie lange sollte den ein Sprudelstein laufen.
Sobald das Licht an ist läuft der Sprudel , ist das in Ordnung ?
Würde auch eine Zugabe von Eisendünger helfen oder erst mal keinen Dünger mehr verwenden?
Danke.

MfG Ralf
ralffrahn63
Larve
Larve
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2016 10:18
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Pflanzen Probleme

Beitragvon jsc0852 » 02.02.2016 18:26

Moin Ralf,

von meiner persönlichen Einstellung Dünger gegenüber würde ich den erstmal komplett weglassen. Was du als Alternative einsetzen könntest wären Lehmkugeln, gibt es im guten Aquaristikhandel oder auch online. so 4-5 Kugel im Becken nahe den Pflanzen verteilt und gut ist.
CO2 in flüssiger Form kenne ich nicht und weiß nicht wie das funktionieren soll. Allerdings ist der Sprudelstein definitiv kontraproduktiv.
Pflanzen nehmen Tagsüber, also wenn Licht da ist, CO2 auf und geben Sauerstoff ab, nachts ist es umgekehrt. Daher wenn Sprudelstein dann nachts.
Allerdings sollte dein Becken auch ohne auskommen, einfach mal probieren. Du siehst es schnell, wenn deine Fische wirklich Sauerstoffmangel haben sollten.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<