Otocinclus mit schwarzem bauch

Algen oder Krankheiten? Dann informiere dich hier.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Otocinclus mit schwarzem bauch

Beitragvon CapitainHuck » 25.02.2016 11:28

Moin !

Ja und so entwickelt sich das ganze ! Du hast ja nicht ständig Fische im Quarantänebecken also steht es sehr lange leer. Irgendwann kannst du darin aber auch Jungfische großziehen. Und irgendwann hast du das Quarabtänebecken doch mal besetzt und du stellst fest du hast schon wieder ein Becken zu wenig. Und weil einem 20 Liter was wenig erscheinen nimmt man diesmal ein 60er Becken und irgendwann hast du, so wie ich, überall Aquarien rum stehen. Naja habe das ganze mittlerweile drastisch reduziert und die Becken stehen zum teil als Reserve im Keller !
Viele Grüße Andy.
Benutzeravatar
CapitainHuck
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 149
Registriert: 23.11.2015 02:30
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 22 mal
erhaltene Bedankungen: 19 mal

Vorherige

Zurück zu Probleme mit dem Aquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<