Oryzias latipes /Medaka

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 02.04.2016 22:39

Hallo zusammen !

Ich suche hier einen in der deutschen Aquaristik eigentlich neuen Fisch. Gesucht hab ich wie bestimmt auch schon mehrere hier gemerkt haben nicht nur hier sondern auch schon im www. Es geht um den oben genannten Fisch ,den es in verschiedenen Farbvariationen gibt. Ich suche jemanden der mir Eier oder Fische vermitteln oder bei dem ich den Fisch kaufen kann und wende mich auch an die Gäste die diesen Beitrag lesen . Es werden nicht viele sein aber der Anfang zählt. Vllt haben manche Mitglieder dieses Forum oder Gäste auch Kontakte zu Killivereinen die wieder jemand kennen und so weiter. Es ist leider etwas schwierig so etwas einmal loszutreten. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir neben euren aquaristischen Sorgen und Problemen helfen würdet. Die Gäste können sich ja auch mal kurz melden . Ich weiß das der Fisch hier in Deutschland noch selten ist aber hört euch bitte mal um. Vielen Dank :happy:

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon eumel6 » 03.04.2016 12:14

Hallo Peter,

eine Möglichkeit wäre, dass du dich auf killi.org anmeldest und dort nachfragst. Ich werde mich mal im Verein umhören, ob es da schon Infos gibt. Das dauert aber.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1322
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 03.04.2016 18:15

Hallo Jo !

Das ist toll , das du dich in deinem Verein mal umhörst. Den Fisch scheint es bei euch ja schon zu geben wenn du ihn selber schon einmal hattest. Bei diesem Killiverein hab ich mich auch schon angemeldet aber muss da nochmal etwas nachhaken weil da niemand auf meine Fragen geantwortet hat. Nicht gerade rühmlich für den Verein. Und das es etwas dauern kann, wie heißt des Aquarianers größte Tugend ? Geduld :happy:

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon eumel6 » 03.04.2016 18:22

Hallo Peter,

da ist etwas falsch rübergekommen. Oryzias ja aber keine Medaka gehabt.

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 03.04.2016 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1322
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 03.04.2016 19:06

Hallo Jo !

Ne sorry , hab es schon verstanden. Ich hab mich nicht richtig ausgedrückt. Das du die Medaka noch nicht hattest hast du ja geschrieben. Aber vllt. hat jemand in deinem Verein welche oder Infos die mir weiter helfen.

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 17.04.2016 16:53

Hallo zusammen !

Hier sind mal 2 Fotos von Jungfischen die ich als Eier ersteigert habe. Sie sind jetzt 4 Tage alt. Es sollten 20 Eier sein aber konnte sie nicht genau zählen, aber es sind doch recht viele geschlüpft.

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 25.03.2017 18:04

Hallo zusammen !

Diese Fotos sind von den importierten Eier. Goldorange.
Die anderen 2 sind von einem Paar eines Züchters aus Niedersachsen.

Bis dann
Peter
Dateianhänge
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon madate » 06.04.2017 12:33

Hi,


ich bin auch auf der Suche nach Medaka, allerdings ist das nicht so einfach. Deshalb würde mich interessieren, woher ihr eure Fische habt.


Gruß,
Mathias
madate
Larve
Larve
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2017 06:01
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Wolkentreiber » 07.04.2017 12:20

Hallo Mathias !
Meine ersten Eier hab ich bei AquaBit.com ersteigert. Bei getshrimp.de kannst du auch einige Medaka bekommen. Oder suche einfach mal bei Facebook, dort gibt es einige Gruppen. Viel Glück !

Bis dann
Peter
Wolkentreiber
Skalar
Skalar
 
Beiträge: 206
Registriert: 05.07.2015 20:47
Wohnort: Lüdinghausen
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 17 mal

Re: Oryzias latipes /Medaka

Beitragvon Morticia » 07.06.2017 18:08

Ich hab' sie von einem Züchter über Ebay Kleinanzeigen bekommen.
War mehr Zufall, ich hatte nach woworae gesucht und Reisfisch und Oryzia in die Suche eingegeben :happy: .
Kannst Du ein bisschen zur Aufzucht der Eier erzählen, Peter?
Ich spiele mit dem Gedanken, noch eine weitere Farbe "großzuziehen".
Ich habe 2 Paare Miyuki :happy:
Morticia
Larve
Larve
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.04.2017 17:29
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Nächste

Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<