noch Einer

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

noch Einer

Beitragvon Northwoodrichi » 10.11.2016 16:46

Moin,

ich bin der Richi, 37 und komme aus dem Münsterland. Habe erst seit einer Woche unser 84l Aquarium.

Mal schauen was daraus wird, Fische sind noch nicht drin.
Dateianhänge
Mein Becken: 84l EHEIM AQUAPRO, Innenfilter: EHEIM Aquaball 130, EHEIM thermocontrol 75 W
Benutzeravatar
Northwoodrichi
Larve
Larve
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.11.2016 15:52
Wohnort: Nordwalde
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: noch Einer

Beitragvon jsc0852 » 10.11.2016 21:25

Moin und herzlich Willkommen,

Dann mal los und viel Spaß hier. Sieht ja schon gut aus, dein Becken. Bin gespannt wie es aus schaut, wenn die Einlaufphase um ist.
Welcher Besatz ist den geplant?
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: noch Einer

Beitragvon Northwoodrichi » 11.11.2016 11:17

fürs Erste 5-10 Neons...dann nach 2 Wochen 4 kl. Garnelen dann 4 Molys/Platys und 2 Welse und schauen wie es sich entwickelt... (keine Gupyy´s oder Schnecken die sollen sich zu stark vermehren)
Mein Becken: 84l EHEIM AQUAPRO, Innenfilter: EHEIM Aquaball 130, EHEIM thermocontrol 75 W
Benutzeravatar
Northwoodrichi
Larve
Larve
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.11.2016 15:52
Wohnort: Nordwalde
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: noch Einer

Beitragvon jsc0852 » 11.11.2016 12:28

Moin,

Naja, ich würde die Neons auf so 15-20 aufstocken und mir dann evtl. noch was anderes als Molly/Platy überlegen.
A. wegen der unterschiedlichen Wasserwerte, welche Neons und Mollys/Platys nun mal gerne hätten (nicht zwingend vorgeschrieben :-) )
B. Auch Mollys/Platys können zu einer Plage werden. Die vermehren sich auch nicht gerade wenig und dann weiß man nicht wohin mit dem Nachwuchs
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: noch Einer

Beitragvon eumel6 » 11.11.2016 20:07

Hallo,

auch ein Willkommen von mir.
Mollys und Platys würde ich nicht zu den Neons setzen. Es passt irgendwie nicht. Gefühlte Forenerfahrung also stark subjektiv - irgendwann wird es hier klemmen.
Entweder die Schiene rein Platys für den Anfang
Oder 10 Neons + 6-8 Pandapanzerwelse für den Boden und die Garnelen dazu.
Alternative zu den Neons wären Kardinäle - sind für mich viel schöner und interessanter.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: noch Einer

Beitragvon Otocinclus » 14.11.2016 14:21

Ideen für den Besatz:Es gibt die Geweihschnecke, die sich in Aquarien nicht vermehren und Garnelen sollten min. zu 10. gehalten werden(mit Ausnahme von Fächergarnelen, die zu 2. bis zu 3. halten), aber in 84 Liter mit Fischen würde ich 15-20 emphfehlen, da sie nur in Gruppen sich raustrauen und du möchtest ja auch dass sie sich wohlfühlen, oder?(Garnelen Kriegst viel billiger bei Privathändlern und im Internet, Es gibt hunderte arten, also entscheide dich gut) :happy: Du kannst dich entscheiden zwischen mehreren kleinen (wie zb. 6-12 Panzerwelse oder 6-10 Ohrgitterwelse)und wenigen Großen Welsen wie Antennenwelse (3-5).Bedenke dass es gut ist wenn die Tiere (Abgesehen von den Garnelen) ungefähr gleichgroß sind denn meine Antennenwelse verschecht manchmal die Neonsalmler.Der Nachwuchs von Garnelen wird aber Gefressen!Viel Erfolg!
Otocinclus
Larve
Larve
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2016 22:37
Hat sich bedankt: 7 mal
erhaltene Bedankungen: 1 mal

Re: noch Einer

Beitragvon Northwoodrichi » 14.11.2016 19:29

wie siehts aus mit Zwergsaugwelsen ??
Mein Becken: 84l EHEIM AQUAPRO, Innenfilter: EHEIM Aquaball 130, EHEIM thermocontrol 75 W
Benutzeravatar
Northwoodrichi
Larve
Larve
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.11.2016 15:52
Wohnort: Nordwalde
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: noch Einer

Beitragvon jsc0852 » 14.11.2016 21:28

Moin,

was sind bzw. meinst du mit Zwergsaugwelsen?

@Otocinclus
Was du schreibst ist aber sehr überlegenswert.
Warum Corydoras ODER Otocinclen? Die passen in 84l hervorragend zusammen.
Und von Antennenwelsen mit ihrer ewigen Nachzucht rate ich nur ab, ausser bei Einzelhaltung. Und auch da wird es schwer, darauf zu achten, dass der Wels nicht größer als die anderen Fische wird. Ferner wird dein Wels die Neons auch nur bei der Futtersuche in Bodennähe scheuchen.
Zum Thema Garnelen, man kann auch mit 4Tieren anfangen. Mit Glück (Artabhängig) vermehren sie sich. Ich habe aus 2 Exemplaren über 40 erhalten, trotz Salmler und Welsen.
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz


Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<