Nano Aquarium

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Nano Aquarium

Beitragvon Botia » 23.08.2014 21:59

Hallo,
die H. amandae sind recht schwimmfreudig, aber vor allem ein Schwarmfisch.
5 sind zu wenig, es sollten mind. 10 Tiere sein.

Persönlich hätte ich sie dir abgeraten, aber nun sind die da, stocke sie bitte noch auf.

Solch kleine Becken sind etwas kniffeliger in der Pflege, ich rate dir einen wöchentlichen WW von 30% an.

Und ansonsten: viel Spaß damit. :)

LG Verena
Benutzeravatar
Botia
Larve
Larve
 
Beiträge: 19
Registriert: 14.08.2014 17:24
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 7 mal

Re: Nano Aquarium

Beitragvon Sveni » 24.08.2014 08:24

Hey Johanna

Erst wie war dein Urlaub?? :D


Ich hab das Grass und mein Moos aus dem Internet bestellt weil mein Fachhändler die Sorten garnicht hat und wegen einem nicht bestellen wollte.


Hast du CO2 Anlage mit nachtabschaltung???


Also fische im 30l nano Coupé lieber net einen schönen Kampffisch mit Frau :D das geht in einem kleinen Becken weil die sich eh net wirklich bewegen meiner Meinung :D am besten Verkauf die fische irgend weil noch aufstocken wie Verena gesagt hat, Dan kann passieren dass das Wasser zu stark belastet wird fuer deine Garnelen wegen den Ausscheidungen der Fische kann zu viel werden.


Mich wurde es interessieren wie dein Becken jetzt aus sieht bitte mach Bilder :)


Also wie Verena gesagt 30% ist für die 30l voll in Ordnung
Für meins währ es wieder zu viel ein Griff in mein Biotop hab nur 10l :D

Ich glaub ich hab alles gesagt was ich sagen wollt :D

Schönen guten Morgen euer sveni :)
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

Re: Nano Aquarium

Beitragvon johanna85 » 24.08.2014 12:38

Hallo,
jetzt ist es mir endlich gelungen ein paar Fotos zu machen und ich hoffe das mit dem hochladen hier klappt :D

Die Feuertetra sind wie es mein Plan B vorsah in unser 200l Südamerikabecken zu einem Schwarm Blauer Neon und drei Schmetterlingsbuntbarschen (gold) umgezogen. Ich habe die auch schon einige Tage beobachtet und festgestellt, dass sie sich in dem kleinen Becken nicht wirklich wohl zu fühlen scheinen. Zudem nahm der Algenwuchs im Becken deutlich zu. Daher wird der Schwarm im großen Becken verbleiben und dort natürlich noch auf einen richtigen Schwarm aufgestockt werden.

Den Garnelen scheint es in dem Becken sehr gut zu gefallen. Es sind immer einige der kleinen Bewohner zu sehen und sie sind eben beim Einfangen der Tetras auch lustig um den Kescher geschwommen, was ich von den Tetras leider nicht behaupten kann. Das Einfangen war ein ganz schöner Kampf, trotz der geringen Größe des Beckens. Zudem habe ich schon bei mehreren der größeren Weibchen Eier entdecken können. Hoffentlich werfe sie diese nicht durch den Stress der Fangaktion ab.

So hier nun ein paar Bilder des Aquariums und meiner Carbon Rili Garnelen:







Carbon Rili
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Nano Aquarium

Beitragvon Sveni » 24.08.2014 12:45

Johanna Wan sind das fuer Schnecken ?


Sehr schönes Becken bin gespannt wie sich das alles entwickelt und wechst :)

Den Garnelen macht es eig nix aus
Außer wen man sie fängt das mögen dich nicht so :D
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

Re: Nano Aquarium

Beitragvon johanna85 » 24.08.2014 12:55

Hallo Sveni,

unser Urlaub war total schön. WIr waren in Südspaninen (Andalusien), das Wetter war super und wir haben viele neue Eindrücke gesammelt.

Die Schnecken habe ich ziemlich schnell nach der Einrichtung aus meinem großen Becken eingesetzt, damit sie die Scheiben über den Urlaub sauber halten. Inzwischen sind sie in das große Becken zurückgekehrt. Leider hab ich nur zwei von der Sorte. Im Nano befindet sich jetzt nur noch ein leeres Schneckenhaus. Um welche Art es sich handelt kann ich nicht genau sagen, da ich mir die nur mit einer von privat gekauften Pflanze "eingeschleppt" habe.

Liebe Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Nano Aquarium

Beitragvon Sveni » 24.08.2014 13:20

Hey Johanna

Schöne Schnecken fuer das nano wäre 2 bis 4 Geweihschnecken.
Sehen gut aus (schwarz/gelb gestreift) vermehren sich eig sehr langsam meiner Meinung und machen die Scheiben und gestände sehr sauber. Sind sehr gute Helfer im Aquarium kann ich nur entfehlen.



Cool Spanien ist immer ne Reise wert:)

Grüße sveni
Benutzeravatar
Sveni
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 111
Registriert: 12.05.2014 08:16
Wohnort: Alzenau/Kälberau
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 8 mal

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
<