Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 13.12.2013 17:11

Hallo

Hier mein Wohnzimmerbecken. Ich bau schon seit einiger Zeit daran rum und es wurde vor kurzen erst verrückt. Es hat 130x40x50cm. Beleuchtet wird es aktuell noch mit 2x36W T8 aber geplant ist, auf 18x1W High Power LED umzustellen. Es sind keine lichthungrigen Pflanzen im Becken und werden auch nicht reinkommen. Es soll eher ein Wurzelbecken mit Anubien, Echinodorusse, Vallisnerien (in Grenzen) und ein Kongofarn, welchen ich richtig buschig hinten mittig wachsen lassen will, aktuell ist es noch ein kleiner Ableger. Dazu kommen in ein paar Tagen noch einige Höhlen von der l-welsoase welche bereits bestellt sind und sehr bald hier eintreffen sollten. Die aktuellen Höhlen werden dann etwas verschoben oder ganz rausgenommen, je nachdem wie es passt.

Aktueller Besatz:
5 Melanotaenia sexlineata
eine Gruppe A. borellii
morgen ziehen dann noch 8 L38 ein

Jetzt noch 2 Bilder:





Nahaufnahmen von den Melanotaenia sexlineata sind in der Datenbank

Sobald die Welse & Höhlen im Becken sind, kommen weitere Fotos :)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Mbamba » 13.12.2013 17:24

hi chris,

sieht total klasse aus! :happy:
bin gespannt auf die bilder der welse, wenn sie eingezogen sind :)
:fish: LG und blub blub :fish:
~*~*~~ Mbamba (Nanny) ~~*~*~
Mbamba
Larve
Larve
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2013 19:28
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 13.12.2013 19:27

hi

danke :)

2 etwas andere (nein keine Welse :P) Bilder noch dazu:





mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 14.12.2013 17:53

Hallo

so heute die L38 abgeholt und etwas erschrocken wie klein 3,5cm eigentlich sind :fish:

Die kann ich nicht in das Becken setzen, da seh ich sie ja nie wieder. Also haben sie kurzerhand im Regal das 54l Becken bekommen, wo eigentlich die Beni Hexenwelse geplant waren gepackt, schnell noch vor dem einsetzen ein WW um 27°C zu erreichen :)

Jetzt stellt sich die Frage:

Hier die Beni reinsetzen und die L38 bei den Tatia Perugia lassen oder die L38 noch etwas größer werden lassen und dann da reinsetzen und mit den Hexenwelsen noch etwas warten bis das 60er Becken frei ist? Ich denke darüber muss ich erst mal schlafen ;)

P.S. Die Fotos von meinen L38 findet hier

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon pel » 15.12.2013 00:06

Lieber Christian,

das ist ein absolut schickes Becken, dass du da stehen hast! Der Tiger ist auch lässig, ist wahrscheinlich ein ganz nettes Kino.

Welche Welse du nun reinsetzt würde ich von der Endgröße und der momentanen Größe abhängig machen und somit wohl zu den Benis tendieren.
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 15.12.2013 12:08

Hallo Philip

vielen dank für das viele Lob. Das macht dann Mut auf mehr.

Nachdem ich nun eine Nacht geschlafen hab und leider ein L38 von uns ging (ich trat heute morgen vors Becken, er fing heftig zucken an und lag dann auf einmal tot da, Erklärung dafür keine...) denke ich jetzt, die L38 bleiben erst mal länger da, wo sie sind und die Beni Hexenwelse dürfen in das Becken hier einziehen :) Werde demnächst mal meine Freunde A&R F. anschreiben von denen ich wohl 2 Pärchen Hexenwelse bekomme :)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 01.01.2014 17:30

Hi

noch ein letztes Foto mit Leuchtstoffröhren




mittlerweile leuchten schon die LEDs. Das Becken ist jetzt bei weitem nicht mehr so gelblich wie auf den Bild sondern viel kaltweißer. Ich gewöhne mich aber langsam daran und denke ich werde es so lassen. Bilder dazu folgen demnächst.

So wurde der Umbau vollzogen, die Leuchtstoffröhren sind nur noch als Halter drinnen, das EVG ist abgeklemmt und die KSQ für die LED bekommt nun Saft :)


mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 28.01.2014 10:46

hi

da mir aktuell HDR Aufnamen Spaß machen, hab ich es diesmal im Wohnzimmer probiert. Leider hab ich nicht rausgefunden wie ich die Belichtungszeit in der Belichtungsreihe noch mehr strecken kann (dies war das Maximum was ging), somit wirkt das Fenster leider immer noch überbelichtet und das Sofa zu dunkel :(


mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon sharkori » 28.01.2014 18:50

Achso und damit dein Fenster nicht so belichtet ist und dein Sofa so dunkel ist musst du einfach in dem Zimmer die dunkelste Stelle markieren also Makro setzen und schon wird das Halle dunkler und das dunkle hell ^_^

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Benutzeravatar
sharkori
Larve
Larve
 
Beiträge: 36
Registriert: 28.01.2014 18:21
Hat sich bedankt: 3 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 05.03.2014 15:43

hi

nachdem ich mit 18x1W LED nicht wirklich zufrieden war, hab ich nun auf LED Röhren umgerüstet.

Das Problem bei den 18x1W HP LED war folgendes:

- Das Becken ist 130cm lang, die LEDs waren nur auf 1 Meter verteilt, daher war die Randausleuchtung mießerabel (deutlich sichtbar)
- Auch die 40cm Tiefe konnte mit einem Leuchtbalken nicht sehr schön ausgeleuchtet werden
- Die Lichtfarbe von 6500k ist einfach doch zu blau. Gefällt mir optisch einfach nicht.

Nun sind 2x18W LED Röhren drüber und ich bin mit der Ausleuchtung sehr zufrieden (rein optisch würde ich sagen, das komtm sowohl von der Farbe als auch von der Helligkeit an die alten 840/827 2x36W Osramröhrenr an). Auch die Lichtfarbe von 4500k sagt mir deutlich mehr zu. Das Becken wirkt nun optisch deutlich schöner.

Auch Besatztechnisch gibt es (mal wieder...) eine Neuplanung:

- 5 Melanotaenia sexlineata (bleiben), falls mir Nachwuchs gelingt wird aufgestockt.
- restliche Truppe A. borellii (Menge weiß ich nicht genau, sind so die letzten Reste vom letzten Nachwuchs welche ich ungern abgebe da nicht die allerschönsten)
- Beni Hexenwelse
- L183

Dazu wird die Temperatur auf 27°C angehoben was für den restlichen Besatz kein Problem sein dürfte. Auch wird das Becken anschließend nahezu mit reinem Regenwasser/Osmosewasser betrieben. Leitwert & PH will ich deutlich senken.

L183 hab ich schon eine Quelle, leider nur ~4cm was in meinen Augen etwas klein ist... Er gibt sie aber immer in der Größe ab, mal sehen vielleicht finde ich auch noch irgendwo etwas größere ;)...

Beni Hexenwelse bin ich nach wie vor auf der Suche, bisher nichts zu finden :(

Fotos folgen bald und wenn es Neuhigkeiten zum Besatz gibt, melde ich mich auf jeden Fall wieder :)

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 05.03.2014 15:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Nächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<