Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon neko77 » 27.05.2014 16:20

Hallo Chris

dein Becken sieht super aus,bin gespannt auf neue Bilder mit den LEDs.Deine L 38 sehen ja fast genau so aus wie meine L 67.Habe das 3. mal Nachwuchs von denen.


LDA 67 3,5 cm groß



Liebe Grüße Helga
Dateianhänge
neko77
Larve
Larve
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.05.2014 16:58
Wohnort: zwischen München und Augsburg
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 09.08.2014 09:59

Hallo

hab heute mal etwas mit externen Blitz herumgespielt und das kam dabei heraus.



mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 02.01.2015 18:45

Hallo zusammen

ich hab von dem Becken ein Foto benötigt, also schnell eins gemacht und dann kann ich es auch gleich hier zeigen :)

Mittlerweile ist es ziemlich gut zugewuchert mit genug Schwimmraum für die M. sexlineata



mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 01.02.2015 21:32

Hallo

heute gabs mal wieder ein neues Foto:

Bild


mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon tierfreund » 28.02.2015 21:21

Hallo
Schönes Becken hast Du da.
Gut das ich mich hier registriert habe, es macht echt Spass sich hier im Forum umzusehen.
Gruß peter
tierfreund
Larve
Larve
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.02.2015 14:28
Wohnort: oö nähe Linz
Hat sich bedankt: 5 mal
erhaltene Bedankungen: 5 mal

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 30.05.2015 13:57

hi

ein Becken wo ich wenig berichte. Heute beim Wasserwechsel mal die Anubien abgelichtet. Das Becken ist 130cm breit, das Bild zeigt ca. die rechte Hälfte, die Anubien sind (noch) nicht ganz bis zur Hälfte gewachsen.

Bild


Demnächst wird das Becken ein wenig umgestaltet und umbesetzt. Links kommen ne große Aponogeton (glaub ich) und die mittlerweile wahnsinnig gewachsenen Kongofarn raus, die Regenbogenfische werden vermutlich ausziehen und das Becken wird fischtechnisch komplett auf Südamerika umgestellt. Pflanzen bleiben nur die Anubien drinnen und ansonsten wird es ein tolles Wurzel- und Welshöhlenbecken.

Besatz ist noch etwas unklar sicher ist:

- Die Regenbogenfische werden ausziehen, es stand auf der Kippe das ich sie abgebe hab aber mittlerweile eine Idee wie sie bei mir bleiben können und dürfen ohne in diesen Becken zu bleiben :)
- L183 bleiben (aktuell 5 Stück, wenn ich den "letzten Mohikaner Nachwuchs" aus dem L38 Becken erwische kommt er mit dazu)
- 7 Rotkopfsalmler schwimmen mittlerweile schon, Truppe wird erhöht. Ob nochmal ein Zuchtversuch gestartet wird oder ich einfach irgendwo günstig nachkaufe ist noch unklar.
- Die restlichen A. borellii dürfen bleiben, sind die, die man nicht mehr abgibt, weil kleinwüchsig, Flossenfehler, leicht deformiert o.ä. so die letzten Reste die hier ihr Leben leben dürfen.
Ob und was noch dazu kommt, ist unklar. Mir gefallen größere (Biotodoma, Dicrossus, Laetacara, Krobia, Cleithracara maronii oder irgendwas in die Richtung) südamerikanische Buntbarsche immer mehr aber das Becken ist da für viele zu klein. Apistogramma weiß ich nicht so recht, irgendwie aktuell ziemlich unschlüssig. Warten wir erst mal die Umgestaltung ab.
Traum wäre für mich:
- Dicrossus filamentosus
- L 183
- Rotkopfsalmler
und wenn man die Herkunft anguckt, alles 'Rio Negro' (wenn ich micht jetzt nicht verhaun hab) nur passen da die schönen Anubien dann nicht und nur wegen denen darf ich es dann doch wieder nicht Rio Negrobecken nennen... Grumml schwere Entscheidung was ich tue.

Eventuell kommen aber auch meine H. beni mit dazu, hab davon ja genug Nachwuchs und will da auf jeden Fall einige behalten... Mal gucken ;)

mal gucken was ich mache... Es ist halt ein Wohnzimmerbecken und soll irgendwie wieder ein Blickfang werden im moment wirkt es einfach mit Höhlen, Wurzeln und paar Riesenpflanzen vollgestopft, gefällt mir nicht mehr.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 30.05.2015 14:15, insgesamt 8-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Elly84 » 30.05.2015 19:08

Das klingt nach einer spannenden Entscheidung! :happy:

Ich bin gespannt wofür Du Dich entscheidest und ob es nun Barsche werden oder andere Salmler. Die Artenvielfalt ist ja endlos. :happy:

Du machst das schon!!! *Daumen drück*

Halt uns aber weiterhin auf dem Laufenden :fish: . Sind doch neugierig :happy:
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 07.06.2015 16:55

Hi

das Becken wurde nun grundsätzlich ausgemistet und steht nun halbwegs so da, wie ich es mir vorstelle. Unglaublich wieviel Höhlen in den Becken lagen, hab nen halben Schrank voll gesammelt und nur ein paar passende für die L183 wieder rein, der Rest blieb drausen jetzt wirkt es schon lange nicht mehr so vollgestopft.
Der grüne Fleck in der Mitte kommt noch raus ist nur zwischengelagert. Dann muss es noch sauber werden, der Eheiminnenfilter arbeitet kräftig daran und wird aktuell mehrmals täglich sauber gemacht. Bestückt ist er mit feinen FIltervlies. Ansonsten läuft der große Eheim prof Außenfilter dauerhaft mit, der Eheimfilter ist nur zum reinigen da.

Reinkommen sollen dann ein Pärchen Biotodoma cupido ich freu mich schon riesig darauf :) Die Anzahl der Rotkopfsalmler wird noch erhöht und meine 6 L183 bleiben auch drinnen.

Schnappschuss:
Bild


mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Elly84 » 08.06.2015 16:26

Am witzigsten finde ich momentan die Spiegelung der Wasserflasche :happy: hi hi hi :-D

Bin gespannt ob das mit Deinen Barschen auch klappt. Die Biotomba sehen jetzt nicht sooooooo toll aus. Aber ich finde es super, dass wir alle unterschiedlicher Geschmäcker haben. Auf die Bilder bin ich dennoch gespannt.

Wenn ich es richtig verstanden habe, hast Du einen Innen- und Außenfilter angeschlossen?? Wie groß war das Becken nochmal?
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Mein umgestelltes und neu gestaltetes Wohnzimmerbecken

Beitragvon Christian » 08.06.2015 19:06

hi

sagte ja Schnappschuss, Sonne blendet von allen Seiten da war fotografieren bissi schwer ;)

Ich bin gespannt auf die Biotodoma cupido, hatte so noch nie eine größere Buntbarschart. Das Becken hat ca. 260l, 130x40x50cm und ganz normal einen Außenfilter. Da sich aber extrem viel Mulm abgelagert hat den ich beim Umbau und Pflanzen entfernen alles aufgewühlt habe, hab ich nen kleinen Innenfilter mit feiner Filterwatte angeschlossen den ich täglich 1-2x sauber mache, dieser zieht aktuell die ganzen Schmutzpartikel wieder aus dem Wasser und sobald das Wasser klar ist, wühl ich einfach wieder Mulm auf und so wird das Becken nach und nach sauber ;)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1772
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

VorherigeNächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<