Mein neues Aquarium

Es wäre sehr schön wenn ihr euch nach der Anmeldung kurz vorstellt, erzählt einfach ein wenig über euch und eure aquaristische Laufbahn
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Mein neues Aquarium

Beitragvon mybosshoss » 22.01.2016 20:55

dito
Das Aquarium 24 Stunden nach Einrichtung
Das Aquarium 24 Stunden nach Einrichtung
Hallo Freaks,

ich bin auf dem Weg auch einer zu werden.
Ich habe mir nach über 35 Jahren wieder ein Aquarium zugelegt.
Anbei einige Daten.


Mein Aquarium
in Betrieb genommen: am 18.01. 2016
Aquarientyp: Fluval 260 (120 x 46x 64 cm)
Filter: Fluval 306
Ausstattung: noch keine Fische
Bodengrund: dunkler Aquarienkies 2 - 4 mm
2 Moorkienwurzeln;
Schieferplatten und Steine
Pflanzen:
Alternanthera reineckii rot
Anubias barteri var. nana
Cabomba carolinenana
Echinodorus grisebachii Blehera
Egeria densa
Eichhornia azurea
Hygrophila corymbosa
Ludwigia glandulosa
Pogostemonquadrifolius
Vallisneria spiralis Tortifolia

Wasserwerte lt. Versorger: ph Wert: 7,7
Gesamthärte: 11,7 dH
Karbonathärte: 7,7
Nitrat: 0,84 mg/l
Nitrit: 0,01 mg/l
das Leitungswasser ist leicht chlorhaltig

Hier die ersten Bilder, ich hoff sie öffnen sich.

[attachment=0]IMG_93781.jpg
[attachment=0]IMG_93881.jpg

VG Uwe
mybosshoss
Larve
Larve
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2016 07:14
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon eumel6 » 22.01.2016 21:27

Hallo Uwe,

willkommen hier.
Mich tört beim Betrachten der Bilder irgendwie, dass das Umfeld vom Aquarium so schwarz ist. Mag zwar schön sein, wenn man davor sitzt, aber ich hab so meine Probleme beim Betrachten.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon CapitainHuck » 23.01.2016 11:22

Hallo Uwe,
sieht schick aus dein Becken. Schon eine Vorstellung was für einen Besatz du einsetzten willst ?
Leicht chlorhaltig, das kann man mit einem Wasseraufbereiter z.B. Aqua Safe gut in den Griff bekommen.
Viel Spaß hier und weiter gutes Gelingen.
Viele Grüße Andy.
Benutzeravatar
CapitainHuck
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 149
Registriert: 23.11.2015 02:30
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 22 mal
erhaltene Bedankungen: 19 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon Christian » 23.01.2016 11:47

Hallo Uwe

Willkommen bei uns Aquaristikfreaks :) Ich wünsche dir viel Spaß bei uns. Wie hast du den Chlorwert den ermittelt? Ich hab die Erfahrung gemacht das Stäbchentests sehr oft Chlor anzeigen wo unmöglich Chlor drinnen sein kann (z.b. Regenwasser).

mfg

Christian
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon mybosshoss » 23.01.2016 14:49

Hallo Christian, hallo Andy,

den Wasseraufbereiter habe ich bei der Neueinrichtung des Beckens gleich dazu gegeben. Das Chlor im Wasser sein soll, sagt der Versorger.
Gemessen habe ich mit Stäbchen und da schien es so, dass Chlor drin ist.

Beim Besetz bin ich noch unschlüssig, da ich eigentlich an Scalare und Rotstreifenbarbe gedacht habe, weil die einfach schön und majestätisch sind. Allerdings habe ich dann erst das Becken ausgesucht und habe dann hier und da gehört, dass mein "großes Becken, hatte früher 60 und 80 ltr. Becken) einfach zu kurz ist.
Also werde ich mich wohl für kleine Salmler und Barben entscheiden.
Ich bin gerade dabei mir eine neue Wunschliste zu erstellen, und werde diese dann hier zu Diskussion stellen.

Vielen Dank für Euer Feedback und VG Uwe
mybosshoss
Larve
Larve
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2016 07:14
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon eumel6 » 23.01.2016 19:47

Hallo,


Ich bin gerade dabei mir eine neue Wunschliste zu erstellen, und werde diese dann hier zu Diskussion stellen.

Wir sind dann neugierig. In welche grobe Richtung soll es gehen?

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon mybosshoss » 24.01.2016 02:42

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Übersicht möglicher Fische zusammengestellt, um geeignete zu finden.
Mein ursprünglicher Lieblingsfisch: Puntius demisoni wurden mir von anderen Aquarianern ausgeredet

Im Freundeskreis habe ich von meinem neuen Hobby erzählt und schwupps stand die erste Freundin mit einem Überraschungspaket vor der Tür:

10x Glühlichtsalmler; 3x Albino Panzerwelse und zwei braune Ancistrus spec. baten um Aufnahme und schwimmen fröhlich seit vorgestern im Becken.

Sie brauchen Gesellschaft.

Hier die Daten: Mein Aquarium seit 18.01.2016

Fluval 260 (120 x 46x 64 cm) Filter Fluval 306
Bodengrund: dunkler Aquarienkies 2 - 4 mm
Moorkienwurzeln; Schieferplatten und Steine
Pflanzen:
Alternanthera reineckii rot
Anubias barteri var. nana
Cabomba carolinenana
Echinodorus grisebachii Blehera
Egeria densa
Eichhornia azurea
Hygrophila corymbosa
Ludwigia glandulosa
Pogostemonquadrifolius
Vallisneria spiralis Tortifolia

Wasserwerte lt. Versorger: ph Wert: 7,7
Gesamthärte: 11,7 dH
Karbonathärte: 7,7
Nitrat: 0,84 mg/l
Nitrit: 0,01 mg/l
das Leitungswasser ist leicht chlorhaltig

Bereich
Fisch: Deutscher Name
Lateinischer Name
Voraussichtliche Größe
Optimaler Bestand

1. Oberer Bereich:

Orangen Buschfisch
Microctenopoma ansorgii
6 – 8 cm
paarweise

Streifenhechtling
Aplocheilos lineatus
10 cm
Männchen mit mehreren Weibchen

Marmorierter Beilbauchfisch
Carnegiella strigata
4 – 5 cm
Schwarm mind. 8x

Silberbeilbauch
Gasteropelecus sternicla
6 – 7 cm
Schwarm

2.Mittlerer Bereich

Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch
Microgeophagus altispinosus
8 cm
paarweise

Purpurprachtbarsch
Königscichlide
Pelvicachromis pulcher
8 – 10 cm
paarweise

Blauer Kongosalmler
Phenacogrammus interruptus
6 – 9 cm
Schwarm mind. 6x

Zebrabärbling
Danio rerio
5 - 6 cm
Schwarm mind. 8x

Prachtbarbe
Pethia conchonius
8 – 10 cm
Gruppe mit 6 bis 8
X
Glühlichtsalmler
Hemigrammus erythrozonus
4 cm
Gruppe mit 10x

Papageienplaty oder andere Platy
Xiphophorus variatus Xiphophorus maculatus / red diamand
5 – 6 cm
Gruppe / in der Jugend kühler halten < 25°

Zwergregenbogenfisch
Melanotaenia maccullochi
7 cm
Schwarmfisch

3.Unterer Bereich und Boden


Lanzenharnischwels
Hexenwels
Rineloricaria lanceolata
12 – 13 cm
Paarweise oder 1 Männchen und 3 Weibchen

Gemeiner Nadelwels
Fariowella acus
20 cm
paarweise
X
Brauner Antennenwels
Ancistrus spec.
14 cm
paarweise
X
Albino Panzerwels
Corydoras aeneus?
6 – 8 cm
Gruppe mind. 6

Orangenflossen Panzerwels
Corydoras sterbei
6 cm
Gruppenweise

Panda Panzerwels
Corydoras panda
5 cm
Gruppe mit mind 5 Tieren

Zierbindenzwergschilder – wels L15
Peckoltia vittata
12 – 15 cm
paarweise

Siamesische Rüsselbarbe
Crossocheilus siamensis
10 – 15 cm
Kleine Gruppe bis 5 Tiere

Schachbrettschmerle
Yasuhikotakia sidthimunki
7 cm
Gruppe mind 5 Tiere

Schwarzstreifen-Prachtschmerle
Yasuhikotakia nigrolineata
8 -10 cm
Gruppe mind 5 Tiere

Viele Grüße Uwe


mybosshoss ist gerade online Beitrag melden
mybosshoss
Larve
Larve
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2016 07:14
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon jsc0852 » 24.01.2016 03:00

Moin,

Dann fang ich mal an.
Die Panzerwelse aufstocken auf 8-10.
Die Glühlichtsalmler auf ca 15-18
Ein Pärchen Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsche, welche sich übrigens eher unten als in der Mitte aufhalten werde.
Für oben, Schwimmpflanzen vorausgesetzt, evtl. 6 Marmorierte Beilbäuche. Die anderen werden zu groß und würden deplatziert wirken.

Damit ist dein Becken auch schon gut "gefüllt".
Gruß aus dem Norden

Jörn
________________________________________________________________________________________________________________________
Meine Becken: 200l Südamerika, 150l Südamerika, 120l Tanganjika, 60l (zzt. leer), 7l (zzt. leer), 2*12l Aufzucht & Quarantäne
Meine Fische: Corydoras Paleatus & Pygmaeus, Rineloricaria Lanceolata, Nematobrycon Palmeri, Gymnocorymbus ternetzi, Hemigrammus erythrozonus, Nannacara anomala, Pterophylum Scalare, L333, LDA16, Neolamprologus Multifasciatus, Otocynclus vittatus
*** Wisst Ihr wie viel Arbeit ein geplatztes 120l Becken macht? Ich leider schon! ***
Benutzeravatar
jsc0852
-
-
 
Beiträge: 518
Registriert: 12.08.2015 21:44
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 mal
erhaltene Bedankungen: 78 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon eumel6 » 24.01.2016 19:11

Hallo,

Die Panzerwelse aufstocken auf 8-10.
Die Glühlichtsalmler auf ca 15-18
Ein Pärchen Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsche, welche sich übrigens eher unten als in der Mitte aufhalten werde.
Für oben, Schwimmpflanzen vorausgesetzt, evtl. 6 Marmorierte Beilbäuche. Die anderen werden zu groß und würden deplatziert wirken.

Damit ist dein Becken auch schon gut "gefüllt".

Ich würde genauso rangehen. Lieber etwas weniger Besatz als zuviel. Und durch die Panzerwelse war etwas die Richtung vorgegeben.
Persönlich kann ich mich mit einem Großteil der Schmerlenarten nicht so richtig anfreunden.
Vielleicht als Alternative zu den Beilbäuchen eine Rivulusart.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Mein neues Aquarium

Beitragvon mybosshoss » 24.01.2016 22:32

Hallo jo,
danke für deinen Beitrag.
Aber ist mein Wasser für die Rivulus nicht zu hart?
mybosshoss
Larve
Larve
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2016 07:14
Hat sich bedankt: 4 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Nächste

Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<