Mein erstes Aquarium

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Elly84 » 28.07.2015 18:57

Domoe hat geschrieben:Sieht auch ganz schön schwanger aus :)


Na, da bin ich gespannt, wann es bei euch soweit ist. :happy: Meine Guppy-Weibchen haben ebenfalls alle drei Trächtigkeitsflecken. Aber ich warte seit gut drei Wochen auf Nachwuchs. Bin auch gespannt, ob es blaue werden oder gemischte.

Ich wünsch euch viel Glück, dass alle gut durchkommen.
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 15.08.2015 11:31

Guten Tag zusammen,

ich wollte mich mal wieder melden. Bei uns hat sich einiges getan.

Wir haben z.B den Kies gewechselt diesen Weißen fanden wir dann doch nicht so toll. Ich weiß das hätte uns auch am Anfang einfallen können aber man lernt ja nie aus.
Zu unseren 5 Guppys und zwei Turmdeckelschnecken sind zwei Cappuccino Schnecken dazu gekommen.

Bild

10 Weißflossenschmucksalmler.

Bild

8 Amanogarnelen

Bild

Unser eines Guppy "Männchen" verpuppte sich ja als Weibchen und diese hat gestern nach 29 Tage Tragezeit ihre Jungen bekommen. Gestern konnten wir noch zwei Stück ausmachen. Ob sie heute noch Leben weiß ich nicht.

Bild

Wasserwerte sind alle bis auf den PH Wert Stabil. Nachts steigt der PH von Tagsüber 7,2 auf 7,6 an. Ist das normal? Ist das schlimm für die Fische? Woran kann das liegen? Oberflächenbewegung haben wir nur ganz leicht.

So das war es erstmal wieder von mir. Wünsche allen noch ein schönes Wochenende :)

Viele Grüße

Dominik und Nicole
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon eumel6 » 15.08.2015 21:24

Hallo,

Nachts steigt der PH von Tagsüber 7,2 auf 7,6 an. Ist das normal? Ist das schlimm für die Fische? Woran kann das liegen?

Das ist nicht normal. Normal sinkt nachts der pH, weil von den Pflanzen kein CO2 verbraucht wird. Schwankungen von 0,4 Einheiten kommen auch in natürlichen Gewässern vor.
Dazu hatte ich einen Thread mal reingestellt, der enttäuschend wenig Beachtung gefunden hat, obwohl aus dem Link sehr interessante Rückschlüsse gezogen werden können, so auch die Schwankungsbreite des pHs in einem Gewässer am konkreten Beispiel deutlich wird.
wasserwerte-in-der-natur-t2667.html

Link http://www.igb-berlin.de/h-Ionenkonzentration-ms.html

gruß jo
Zuletzt geändert von eumel6 am 15.08.2015 21:30, insgesamt 2-mal geändert.
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1320
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 14.02.2016 12:16

Moin zusammen,

lange haben wir uns nicht gemeldet aber jetzt haben wir mal wieder Zeit um zu berichten was alles in der Zeit dazwischen passiert ist.

Das erste vorweg, das Aquarium steht noch trotz Altbau :fish:

Erstmal danke an Jo für seine Antwort ich habe mir damals den Link natürlich durchgelesen. Das Problem konnten wir dann nach einiger Zeit auch lösen. Wir hatten einfach viel zu viel Oberflächenbewegung im Wasser so das Tagsüber wenn das CO2 lief ein gewisser Pegel gehalten werden konnte und Nachts, wenn die Nachtabschaltung aktiv war das CO2 raus gespült wurde. Wir haben das am Flaschenverbraucht bemerkt. Nach 30 Tagen durften wir jedesmal die Flasche wieder nachfüllen fahren.

Als das Problem gelöst war haben wir uns gleich das nächste Problem ins Haus geholt. Wir haben uns zwei Aquatlantis EasyLed 590mm gekauft da uns das Licht von der Farbe einfach besser gefiel.
Wir lernten aber ziemlich schnell das auch zuviel Licht zu einem Problem werden kann. Wir hatten so gut wie alle Algen in unserem Aquarium. Als uns jemand gesagt hat, auch zu viel Licht ist nicht gut. Also immer eine LED nur an und siehe da es wurde besser.
Mittlerweile haben wir einen Tageslichtsensor an den LEDs und wir können das alles recht gut regeln. Algen haben wir noch ein paar Fadenalgen aber diese haben wir ganz gut im Griff.
Zum Besatz kam zu den schon erwähnten Turmdeckelschnecken, 10 Weißflossenschmucksalmler, 8 Amanogarnelen, 10 Ohrgitter-Harnischwels und 5 Guppys drei Apistogramma Opal Zweigbuntbarsche dazu. Zwei Weibchen und ein Männchen. Unser "Guppymännchen" das sich damals als Weibchen entpuppte ist leider schon gestorben. Sie hat uns aber 10 wunderbare Jungen hinterlassen die wir in einem kleinen 30 Liter Becken große gezogen haben.
Dieser Besatz ist heute noch so und es wird auch nichts groß verändert. Die Weißflossen halten den Guppynachwuchs gut im Zaum sodass wir zurzeit keine Angst haben das diese rasch zunehmen.
So genug der Worte hier ein paar Bilder :)
Gesamtübersicht, Pflanzen wurden erst geschnitten.
Bild
Barschmännchen
Bild
Barschweibchen
Bild
Eins der Jungtiere, leider bisschen unscharf
Bild

Bild

Wie immer bekommt ihr natürlich auch noch die Wasserwerte:

Temperatur (°C) 25
KH Karbonathärte 9
pH Säuregehalt 7,1
GH Gasamthärte (°dGH) 10

NH4 Ammonium (mg/l) <0,05
NO2 Nitrit (mg/l) <0,01
Cu Kupfer (mg/l) <0,1
O2 Sauerstoff (mg/l) 8

NO3 Nitrat (mg/l) 1
PO4 Phosphat (mg/l) <0,02
SiO2 Silikat (mg/l) 2
Fe Eisen (mg/l) 0,025

Wir haben auch schon wieder was in Planung.
Wir wollen uns ein größeres Becken zulegen. Da wir im Wohnzimmer noch eine schöne Ecke frei haben wollen wir uns in paar Wochen ein Trigon 190 holen. Mit dem Rio 125 wollen wir dann mal versuchen den Barschnachwuchs durch zu bekommen.

Ich hoffe ihr seid uns nicht so böse das wir uns so lange nicht gemeldet haben.

Allen einen schönen Sonntag.
Viele Grüße
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Vorherige

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<