Mein erstes Aquarium

Hier dürft ihr euer Aquarium vorstellen. Aber auch Zuchtanlagen sind gerne gesehen.
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 17.07.2015 11:57

Guten Tag zusammen.

Tag 9 :

Heute habe ich mal wieder alle Werte gemessen. Alle sehen gut aus nur der Silikat macht Probleme. Sieht man auch auf den Pflanzen braune Algen.

Werte:

Temperatur (°C) 25
KH Karbonathärte 8
pH Säuregehalt 7,2
GH Gasamthärte (°dGH) 8

NH4 Ammonium (mg/l) <0,05
NO2 Nitrit (mg/l) <0,01
Cu Kupfer (mg/l) <0,1
O2 Sauerstoff (mg/l) 8

NO3 Nitrat (mg/l) <0,5
PO4 Phosphat (mg/l) <0,02
SiO2 Silikat (mg/l) >6,0
Fe Eisen (mg/l) <0,1
CO2 Kohlendioxid (mg/l) 20

Was kann ich gegen den hohen Silikatwert machen?

Viele Grüße

Dominik
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 23.07.2015 12:10

Moin zusammen,

unser Becken läuft jetzt seit 2 Wochen und einen Tag.
Die Werte sind immer noch alle gleich.

Ab wann kann ich den Fische einsetzten?

Viele Grüße
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon fordghc » 23.07.2015 13:12

Hy,

Ich würde sagen wenn alles stabil ist soweit kannst du die ersten zwei drei fische einsetzen, aber den fall (die werte) dann ganz genau im auge behalten.

Liebe grüße

Jens
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 23.07.2015 14:17

fordghc hat geschrieben:Hy,

Ich würde sagen wenn alles stabil ist soweit kannst du die ersten zwei drei fische einsetzen, aber den fall (die werte) dann ganz genau im auge behalten.

Liebe grüße

Jens



Vielen Dank für deine Antwort.

Dann fahre ich mit meiner Frau heute Abend mal los.
Werte werde ich dann täglich messen.

Gruß
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon fordghc » 23.07.2015 14:19

Aber wirklich mit ganz wenigen anfangen, wenn du zuviel holst geht das wahrscheinlich in die hose, lieber einen zu wenig wie einen zuviel :)

Liebe Grüße

Jens
fordghc
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 127
Registriert: 22.04.2015 10:45
Hat sich bedankt: 18 mal
erhaltene Bedankungen: 4 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Elly84 » 24.07.2015 08:47

Viel Glück und schick uns ein paar Fotos von den ersten Schützlingen, die ihr einsetzt. :happy:

Schau ich mir unheimlich gerne an, was ihr für unterschiedliche Fische alle habt.

Gruß, Elly
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 24.07.2015 10:06

Elly84 hat geschrieben:Viel Glück und schick uns ein paar Fotos von den ersten Schützlingen, die ihr einsetzt. :happy:

Schau ich mir unheimlich gerne an, was ihr für unterschiedliche Fische alle habt.

Gruß, Elly


Moin zusammen,

dein Wunsch sei mir Befehl :)

Bild
Glückwunsch zum 100. Beitrag :D
Wir haben uns jetzt erstmal zwei Turmdeckelschnecken und 5 Guppy Männchen geholt. Wobei es bei dem einem "Männchen" so aussieht als ob es ein Weibchen wäre. Habe ich erst heute morgen gesehen :ohmy:

Bild

Die zwei Turmdeckelschnecken Peter und Petra :)
Wie rechts an der Scheibe zu sehen haben wir diese blöden Braunen Algen. Wir sind am "putzen" wie bekloppt aber sie kommen immer wieder. Verkäufer meinte es würde am SiO2 Silikat (mg/l) >6,0 liegen. Er wollte uns Silikat Ex verkaufen. Nach kurzer Recherche im Internet ergab das es wohl nicht den erzielten erfolg bringt. Wir warten jetzt noch bisschen. War vor einer Woche viel schlimmer.

Bild

Wie in der Gesamtübersicht zu sehen haben wir ein bisschen was verändert. Wir haben eine größere Wurzel gefunden und diese reingelegt. Sieht besser aus :)

Wie vielleicht auch noch zu sehen haben wir viele kleine Schnecken. Wenn ich richtig liege sind es Blasenschnecken, die haben wir uns wohl mit den Pflanzen eingeschleppt.

Bild

Hier sind 3 1/2 von 5 Guppys. Leider bisschen unscharf sind fleißig am Schwimmen :)
Hinten an den Pflanzenblätter sieht man am Rand kleine Löcher. Sind die Schlimm? Wodurch kommen die?
Wir düngen täglich mit Sera Dünger. Auf der Flasche steht man soll alle 7 Tage düngen. Wir düngen täglich. Natürlich die reduzierte menge ;)

Dann wollen wir mal sehen wie sich die 7 im Becken zurecht finden.
Hier noch die aktuellen Wasserwerte. Wie immer gemessen mit JBL Tröpfentest.

Temperatur (°C) 25
KH Karbonathärte 7
pH Säuregehalt 7,1
GH Gasamthärte (°dGH) 8

NH4 Ammonium (mg/l) <0,05
NO2 Nitrit (mg/l) <0,01
Cu Kupfer (mg/l) <0,1
O2 Sauerstoff (mg/l) 8

NO3 Nitrat (mg/l) <0,5
PO4 Phosphat (mg/l) <0,02
SiO2 Silikat (mg/l) >6,0
Fe Eisen (mg/l) 0,15
CO2 Kohlendioxid (mg/l) 16

Viele Grüße
Zuletzt geändert von Domoe am 24.07.2015 10:10, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Elly84 » 25.07.2015 20:20

Huhuu!

Danke für die Bilder! Die Schnecken gefallen mir sehr gut. :happy:

Die beiden Guppys (Moskau blau) habe ich auch und dazu die Weibchen. Welches sollte denn das Weibchen sein?

Was die Algen angeht, ich glaube man wird immer irgendwelche drin haben...aber eure Taktik mit dem Abwarten halte ich für sinnvoll. Erstmal beobachten bevor man übereilt handelt.

Insgesamt ein schön eingerichtetes Aquarium!!

LG, Elly
Benutzeravatar
Elly84
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 119
Registriert: 12.05.2015 17:05
Hat sich bedankt: 17 mal
erhaltene Bedankungen: 11 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon Domoe » 27.07.2015 17:33

Hi Elly,

ich hab mal von "Ihr" zwei Bilder gemacht eins von vorne und von hinten. Wir haben uns gefragt was der dunkle Punkt hinten ist und nach Recherche haben wir raus gefunden das es wohl der Trächtigkeitsfleck ist.

Sieht auch ganz schön schwanger aus :)
Bild


Bild


Viele Grüße
Benutzeravatar
Domoe
Larve
Larve
 
Beiträge: 35
Registriert: 09.06.2015 19:33
Hat sich bedankt: 2 mal
erhaltene Bedankungen: 2 mal

Re: Mein erstes Aquarium

Beitragvon eumel6 » 27.07.2015 18:07

Hallo,


ich hab mal von "Ihr" zwei Bilder gemacht eins von vorne und von hinten.

Für die Geschlechtserkennung ist die Afterflosse wichtig. Und die sieht nicht nach einem Gonopodium aus. Also ein eindeutiges Weibchen.

gruß jo
eumel6
Aquaristikfreak
Aquaristikfreak
 
Beiträge: 1318
Registriert: 11.12.2014 23:07
Hat sich bedankt: 41 mal
erhaltene Bedankungen: 185 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Aquariumvorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<