Mattenfilter ???

Alles was rund um die Aquaristik in kein anderes Forum passt, kann hier gepostet werden
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

Mattenfilter ???

Beitragvon PugMilamber » 06.12.2014 19:16

Hallo euch allen
ihr müsst was runter scrollen um sofort los lesen zu können vom filter sind auch bilder usw vorhanden.
habe heute das internet durchgewühlt wegen filter und der gleichen und bin auf einen bericht gestoßen der hieß Mattenfilter für Aquarien.
ich weiß nicht ob ich es darf aber ich würde hier zu gerne einen link in meinen beitrag einfügen der auf diese seite geht.
ich hab mir das dann auch durchgelesen und auch recht schnell und gut verstanden und bin zu der erkenntniss gelangt das dies eigentlich ein klasse tip bzw filter ist.
das einzige was ich nicht verstanden habe wie bzw was wälzt das wasser hinter der filtermatte um da habe ich nix zu gefunden.
reicht da ne einfache wasser pumpe die ansaugt und wieder rausläst oder sollte ich da auch noch mal einen filter nutzen, das war meine frage.
aber lest selber, und antwortet mir dann mal, würde mich drüber freuen, weil ich von vielen da gelesen habe das sie sämtliche filteranlagen entsorgt haben und nur noch diesen mattenfilter nutzen.
edit: Link aus Sicherheitsgründen entfernt, Prinzipiell sind Links kein Problem, nur hab ich Informationen das diese Seite es nicht gerne hat verlinkt zu werden, daher zur eigenen Sicherheit entfernt. ~~~ Christian ~~~
sollte ich es nicht dürfen eine seite hier zu verlinken dann lösch den link bitte einfach.

mfg frank
link wurde von mir gänzlich entfernt
Zuletzt geändert von PugMilamber am 07.12.2014 09:57, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
PugMilamber
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 02.12.2014 13:37
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mattenfilter ???

Beitragvon pel » 06.12.2014 21:19

Hallo Frank,

herzlich willkommen im Forum! Der Mattenfilter ist in der Aquaristik sehr weit verbreitet und daher eigentlich auch jedem bekannt der sich ein wenig länger mit dem Thema beschäftigt.

Viele Grüße,
Philip
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mattenfilter ???

Beitragvon johanna85 » 12.12.2014 14:41

Hallo Frank,
ich habe in meinem 200l Becken auch einen Mattenfilter eingebaut. Dabei habe ich die Matte in eine hintere Ecke des Beckens "geklemmt". Das Wasser wird durch einen Luftheber aus dem Filter gepumpt. Dabei handelt es sich quasi um ein langes Rohr in welches von unten Luft geblasen wird. Diese Luftblasen "transportieren" dann das Wasser wieder ins Becken. Google einfach mal nach einem "Tschechischen Luftheber" da findest du viele Beiträge. Durch die nun unterschiedliche Wasserhöhe wird das Wasser des Beckens durch die Filtermatte gepresst und somit gefilter.
Eine zusätzliche Filterung ist dabei nicht nötig.

Tipp: Ich habe bei meiner Matte vor dem Einsetzen unten ca. 10 cm abgeschnitten. Somit kann ich den oberen Teil der Matte bei Bedarf einfach entnehmen und auswaschen ohne das Kies in den Filter gelangt. Das Auswaschen ist allerdings nur sehr selten nötig. Meistens reicht es den Filter beim Wasserwechsel einmal kurz abzusaugen.

Ich hoffe ich konnte dir einige Fragen beantworten. Ansonsten darfst du gerne weitere Fragen stellen.

Viele Grüße
Johanna
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Mattenfilter ???

Beitragvon PugMilamber » 12.12.2014 16:44

vielen dank Johanna
ja das war es so in etwa was ich wissen wollte weil ich mir für nächstes jahr geplant habe ein ca 240l becken zuzulegen wollte ich da eh noch mehr infos zu holen.
was für matten bzw wo bekommt man solche filtermatten und macht es sinn die dann mit filtermedium bakterien zu tränken oder wie hast du es gemacht ?
wollte auch in eine ecke vom aquarium dann einen mattenfilter einbauen.
wenn es dann so weit ist werde ich bestimmt noch mal auf dich zu komen und nachfragen wenn es ok ist ?
Benutzeravatar
PugMilamber
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 02.12.2014 13:37
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal

Re: Mattenfilter ???

Beitragvon johanna85 » 12.12.2014 17:14

Schön wenn ich helfen konnte.
Ich habe mir den Filter als Komplettset mit Luftheber im Internet bestellt und dann einfach selbst eingebaut. Die Matten bekommt man aber auch im Baumarkt. Im Internet findest du auch viele Rechner mit denen die du Größe der Filtermatte und die Stärke der Luftpumpe berechnen kannst.
Ich habe zu der Zeit ein neues Becken bekommen und dabei einfach die Dekoration, Wasser, Kies und Pflanzen aus dem alten Becken eingebaut. In den ersten Tagen gut nach den Fischen geguckt und häufiger mal Wasser gewechselt. Die Fische sind dann innerhalb von 2-3 Tagen nach und nach umgesiedelt worden...
Falls du noch Fragen hast immer her damit...
johanna85
Perlhuhnbärbling
Perlhuhnbärbling
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.12.2013 11:19
Hat sich bedankt: 1 mal
erhaltene Bedankungen: 3 mal

Re: Mattenfilter ???

Beitragvon Christian » 12.12.2014 17:19

hi

wenn Luftheber gewünscht sind, empfehle ich dringend diese hier zu nehmen:


alles andere war bei mir bisher eher unbrauchbar. Die "billig Luftheber" sind meist keine tschechischen, sie blubbern wie blöd und die Leistung ist auch nur sehr mäßig.

Eigenbau hat nie 100% gehalten, irgendwo wurden die bl****** Dinger immer undicht und liefen dann auch nicht sonderlich gut

Die oben genannten Luftheber laufen bei mir aber sogar im halben dutzend im Schlafzimmer, 2 Meter vom Bett entfernt und nahezu nicht zu hören. Die Leistung ist ebenfalls klasse :)

Also lieber den Euro mehr ausgeben und dafür Qualität, es lohnt sich ;)

mfg

Chris
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: Mattenfilter ???

Beitragvon PugMilamber » 13.12.2014 05:08

Hallo Johanna
als komplettset, das hört sich gut an, könntest du mir vll die seite nennen das intressiert mich nämlich

danke dir schon mal im vorraus

mfg Frank
Benutzeravatar
PugMilamber
Larve
Larve
 
Beiträge: 26
Registriert: 02.12.2014 13:37
Hat sich bedankt: 0 mal
erhaltene Bedankungen: 0 mal


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<