L134 zum ablaichen anregen

Zuchtberichte, Fragen zur Zucht, Mendelsche Regeln? Hier bist du richtig
  • Aquariumforum - Aquaristikfreaks

Willkommen im Aquariumforum der Aquaristikfreaks
Warum geisterst du hier eigentlich noch als Gast herum?
Hast du keine Lust, dich mit gleichgesinnten zu unterhalten, sei es nun im Forum oder auch im Chat?
Wir sind ein kleiner netter Haufen mit dem gleichen Hobby, der Aquaristik. Egal ob es um Zwergbuntbarsche, Guppys, Welse oder Salmler geht, egal ob Züchter, Profi, Händler oder Anfänger, egal ob Süß- oder Meerwasser:
Jeder ist Willkommen!
Hast du vielleicht auch Lust an der Fischdatenbank der Aquaristikfreaks mitzuarbeiten?
Anmelden und helfen! Eine Fischdatenbank von erfahrenen Usern für Anfänger
Die Anmeldung ist komplett kostenlos und dauert keine 3 Minuten

L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 17.11.2014 18:33

Hi

ich werde nun gezielt versuchen die L134 zum ablaichen anzuregen. Folgendes wurde schon gemacht:

erledigte Änderung:
- Aquarium umgebaut, so sieht es aktuell aus, schon ein paar Tage her
- "Temperaturkurve" durch 2 Heizstäbe und Zeitschaltuhr wird nun die Temperatur nachts auf etwa 26°C abgesenkt (seit gestern, heute Nacht war die erste Absenkung), Tagsüber auf 28,5°C erhöht (eventuell noch etwas mehr?). Leider ist mein Aquariumcomputer ausgefallen, sonst könnte ich hier aufzeichnen. Wann ich den wieder in Gang bringe weiß ich noch nicht. Wenn ich ihn in Gang bringe, wird er auch die Temperatursteuerung übernehmen und ich spar mir die 2 Heizstäbe... das dauert aber wie gesagt noch etwas.
- Beleuchtung reduziert von ehemals 7W LED bin ich nun durch abschalten einzelner LEDs auf 3W zurück gegangen (Gerade eben gemacht). Das Becken wirkt nun deutlich schummriger, eventuell geh ich sogar auf 2W zurück.
- 3 Seemandelbaumblätter und eine "Zimtrinde" (oder sowas in der Art, färbt auch wie SMBB) eingebracht, Wasser nun deutlich "goldener" (gestern die SMBB eingebracht, heute die Rinde)

Geplant:
- hochwertiges Futter, bereits bestellt und sollte hoffentlich bald eintreffen von hier
- Eventuell die Wasserwechselintervalle erhöhen, da ich aber erst beim Umbau einen 95%igen WW gemacht habe, warte ich hier noch ein paar Tage bevor ich anfange. Aktuell alles Leitungswasser, ich glaube nicht das ich an den Wasserwerten drehen werde, sollte aber gar nichts klappen, bleibt die Option Osmosewasser noch offen.

Beobachtungen aktuell:
- Welse sitzen alle 5 in verschiedenen Höhlen, einer hat eine leichte "Behaarung" (hier zu sehen) was auf ein Männchen hindeuten könnte.
- weiterhin sehr scheu und kommen praktisch tagsüber nicht ans fressen. Nachts wird aber deutlich gefressen. Alle Welse wirken "relativ gut gebaut" obwohl ich in den letzten Wochen wenig gefüttert habe (2-3 Welstabs (Sera Plantkontabs) pro Tag, ca. jeden 2-3 Tag gar nichts, etwa 1x pro Woche Spezialfutter).
- Standorttreue nur Tagsüber, Nachts finde ich sie an ganz anderen Stellen im Aquarium oft auch auf den Wurzeln, am Tag sitzen sie alle wieder in den Höhlen meist sogar in den gleichen, manchmal eine weiter.

Jetzt ist Daumen drücken angesagt (auch von euch!), ich werde euch in diesem Thread auf dem laufenden halten.

P.S. Das ganze hier soll eher ein Bericht werden, gegen Tipps hab ich allgemein aber auch nichts. Da es aber bei 5 Leuten 10 verschiedene Meinungen gibt, werde ich nicht jeden Tipp (auch wenn dabei steht, damit klappts 100%ig... das les ich oft und dann klappt es bei einigen doch wieder nicht) beachten und dennoch meinen Weg gehen. Was aber nicht heißt, das ich gar keine Tips beachten werde, vielleicht ist ja doch mal das ein oder andere hilfreiche dabei.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 17.11.2014 19:26, insgesamt 13-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 19.11.2014 19:05

Hallo

es gibt wenig neues, eine kleine Beobachtung aber gerade eben gemacht:

Beobachtung aktuell:
- Die Tiere haben heute ein wenig Höhlen getauscht und 3 Tiere liegen fast nebeneinander, auch dabei das relativ sichere Männchen. Er war gestern eine Höhle weiter rechts und heute ist er wieder in der alten.

Ansonsten alles beim alten, die Temperaturkurve funktioniert wunderbar, morgens hats im Becken 26°C gegen Abend 28-29°C

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 19.11.2014 19:07, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 20.11.2014 19:04

hi

heute kann ich nur das bestätigen, was ich gestern schon berichtet habe. Es wird wieder zu 3. fast nebeneinander "gekuschelt" :lobster:

Hab mal eben 2x reingeblitzt und zum Glück wurde ein Foto etwas, mehr wollte ich die dreisamkeit auch gar nicht stören. Der mittlere ist übrigens mein behaartes Männchen (das diese Höhle anscheinend liebt, ich find ihn immer wieder genau da drinnen, außer vorgestern, da war er eine weiter rechts [von vorne gesehen]) umworben von vielleicht 2 Weibchen?



ich leuchte aktuell gar nicht in die Höhlen rein, ich kann jeden morgen reingucken, da bei Dunkelheit die Tiere ganz wo anders unterwegs sind. So kann ich relativ einfach ausschließen das ein Gelege drinnen ist ohne zuviel zu stören.
Sollte eines morgens ein Wels auch in der Höhle sitzen, obwohl es dunkel ist, werde ich genauer gucken müssen. Solang sie aber morgens leer ist und ich reingucken kann weiß ich auch, das kein Gelege drinnen ist.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 20.11.2014 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 21.11.2014 17:28

hi

erledigte Änderung heute:
- 3. Heiztab eingebracht. Dieser ist voll aufgedreht (der Regler ist sowieso defekt, er schaltet nie ab) und wird mit der Zeitschaltuhr geschaltet (genaue Zeiten stehen noch nicht fest, ich experiementiere noch, aktuell 1 1/2 Stunden am Stück Maximum) möchte damit Temperaturspitzen (nur kurzzeitig vielleicht 1 Stunde pro Tag oder so) bis durchaus 31°C erreichen (in der Natur leben die L134 durchaus bei bis zu 35°C!). Für ordentlich Sauerstoff ist hat durch TLH und Blubberstein gesorgt.
- Licht auf 2x1W LED reduziert, wird jetzt richtig düster aber man erkennt noch genug ohne Taschenlampe.
- Strömungspumpe ist von einer Schnecke verstopft, hab sie heute erst mal abgesteckt und wird morgen gereinigt und wieder in Betrieb genommen, muss eh wegen den Licht nochmal was ändern morgen.


Beobachtung:
- Das (vermutete) Männchen saß wieder in seiner Lieblienshöhle. Allerdings war diese heute morgen leer und keine Eier, sieht also noch nicht so aus als würde sich was tun.
- meine Taschenlampe ist kaputt gegangen :crying: muss mir jetzt morgen früh was neues einfallen lassen zum beobachten :/
- Hatte heute fast 2 Stunden Zeit die Tiere zu beobachten, dabei ist mir öfters mal aufgefallen, dass das Männchen die Höhle fast komplett verlässt und zur gleichen Zeit auch 1-2 andere Welse mal ihre Höhle (fast) verlassen. Sieht fast so aus als würden sie sich angucken und dann wieder in ihre Höhle verschwinden (dauert ca. 1-2 Minuten die Szene und wurde mehrfach beobachtet). Die Nachbarschaft von gestern hat sich heute wieder erwas gelöst und es wird mehr Abstand eingehalten.
- Die reduzierte Fütterung macht sich glaub ich langsam bemerkbar, die Welse wirken nicht mehr ganz so fett und sobald ich "Schelles" Futter hab wird auch wieder "normal" gefüttert. Vorher ist noch bisschen fasten angesagt.

edit:
Hab nun ne gute Möglichkeit gefunden, die Tiere ohne Blitz zu fotografieren damit ich sie nicht störe. Zwar ist die Bildqualität nicht ganz so gut wie mit aber man erkennt denk ich immer noch genug:



Fotos sind gerade eben entstanden. Ganz links unten ist nach wie vor das bestachelte (vermutete) Männchen.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 21.11.2014 18:40, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 22.11.2014 16:07

hi

heute früh nach wie vor keine Eier, heute ist wieder großer Höhlentausch und jeder sitzt wo anders ;) Dafür heute einen Umschlag erhalten, das lang ersehnte Spezialfutter ist da:



Sealife Proaktiv (bereits in eine andere Dose umgefüllt, daher auf dem Foto die leere Tüte)
Aquafood Spezial Wachstumsfutter
Artemiasoft (links oben)
Soft Natural (rechts oben)

Wird jetzt nach und nach gefüttert, ich bin gespannt ob ich sie damit aus den Höhlen locken kann.

mfg

Christian
Zuletzt geändert von Christian am 22.11.2014 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 22.11.2014 17:52

Guten Abend

das fotografieren ohne Blitz und ohne das man die Welse stört funktioniert mittlerweile sehr gut. Sie reagieren so überhaupt nicht auf die Cam und den Fotografen :lobster: .

BildBild


Links unten haben wir wieder das Männchen, diesmal eine Höhle weiter nach rechts gerutscht.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 22.11.2014 17:52, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 03.12.2014 18:03

Hallo

hier gibt es leider absolut gar nichts neues. Alles genau beim alten. Das "Haarmonster" sitzt immer noch in einer der 2 Höhlen, umringt von 1-2 weiteren Tieren. Die anderen verdrücken sich in andere Ecken.

Seit dem Umbau gab es keinen Wasserwechsel. Ich bin nun am überlegen auf Osmosewasser umzusteigen. Mal gucken... Auffällig ist, dass der Leitwert im Becken deutlich fällt. Von anfangs 750µS/cm bin ich mittlerweile bei 390µS/cm. Wohin der Leitwert verschwindet? Ich weiß es nicht. PH pendelt bei etwas über 7 herum, mein Hanna-PH-Meter kam endlich an :)

Gefüttert wird zum größten Teil das oben gezeigte Schelle's Futter. Dazwischen immer mal wieder ein oder zwei Plankton Tabs von Sera.

Beobachtung:
- hab ich anfangs die Tiere noch als "relativ dick" beschrieben, finde ich sie mittlerweile "normaler" gebaut mit einer Ausname. Eines der nicht behaarten Tiere wirkt immer noch sehr dick und rundlich. Laichansatz oder einfach verfressen?

Wenn sich was ändert, werde ich natürlich hier berichten.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 03.12.2014 18:06, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon pel » 06.12.2014 15:35

Christian hat geschrieben:hi

heute früh nach wie vor keine Eier, heute ist wieder großer Höhlentausch und jeder sitzt wo anders ;) Dafür heute einen Umschlag erhalten, das lang ersehnte Spezialfutter ist da:

IMG_6215.JPG


Sealife Proaktiv (bereits in eine andere Dose umgefüllt, daher auf dem Foto die leere Tüte)
Aquafood Spezial Wachstumsfutter
Artemiasoft (links oben)
Soft Natural (rechts oben)

Wird jetzt nach und nach gefüttert, ich bin gespannt ob ich sie damit aus den Höhlen locken kann.

mfg

Christian


Hallo Chris,

Warum hast du das Futter nicht direkt bei Genzel bestellt? (Vermutung wegen der Visitenkarte)
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon Christian » 06.12.2014 15:46

Hallo Philip

Dies hat mehrere Gründe, ich hab gerne die Beratung von Timo mitgenommen (bei Genzel kann man ja soviel Zeug anwählen, ich hab doch keine Ahnung was "Astaxanthin", "Lutein", "Thymustinktur", usw. ist :fish: ), dazu hat er es mir in Gebinde verpackt wie ich es brauchen kann (was will ich mit riesen Packungen die es für manche Sachen beim Genzel nur gibt) und der Preis war absolut ok, wenn nicht sogar einen Tick günstiger als bei Genzel. Hab grad mal vergleichbares bei Genzel in den Wahrenkorb geschoben und kam auf gut 10€ mehr, dafür war zwar das Soft natural die doppelte Menge was mir aber wenig bringt da selbst die ~150gr (oder waren es ml?!) lange lange hier reichen.

Dementsprechend werde ich auch das nächste mal gerne wieder bei Timo bestellen.

Übrigens konnte ich heute ein deutlich stärkeres "wedeln" von 2 Tiere (darunter auch das vermutete Männchen) feststellen. Heute morgen saßen sie allerdings schon in der Höhle als ich aufgestanden bin, konnte daher keinen Blick erhaschen.

mfg

Chris
Zuletzt geändert von Christian am 06.12.2014 15:51, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Christian
-
-
 
Beiträge: 1773
Registriert: 20.07.2013 12:12
Wohnort: 90768 Fürth
Hat sich bedankt: 163 mal
erhaltene Bedankungen: 163 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Re: L134 zum ablaichen anregen

Beitragvon pel » 06.12.2014 18:49

Hallo Chris,

das sind mir auch neue Begriffe.. ist das im Futter drin oder sind das Zustatzstoffe fürs Wasser?
Viele Grüße,
Philip
Benutzeravatar
pel
Diskus
Diskus
 
Beiträge: 372
Registriert: 21.07.2013 21:06
Hat sich bedankt: 117 mal
erhaltene Bedankungen: 26 mal
AIPD: Zu meinem Fischbesatz

Nächste

Zurück zu Vermehrung & Zucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
<